Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 16. Spieltag
  • Bournemth
  • 0:4
  • Liverpool
  • Arsenal
  • 1:0
  • Huddersfd.
  • Man United
  • 4:1
  • Fulham
  • West Ham
  • 3:2
  • Cr. Palace
  • Cardiff
  • 1:0
  • Southampt.
  • Burnley
  • 1:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 2:0
  • Man City
  • Leicester
  • 0:2
  • Tottenham
  • Newcastle
  • 1:2
  • Wolves
  • Everton
  • 1:2
  • Watford
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Jose Mourinho: Wollte Antonio Valencia zu Real Madrid holen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
24. November 2016, 21:34 Uhr
Antonio Valencia
Antonio Valencia sollte zu Real Madrid wechseln

Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho verriet, dass er seinen jetztigen Schützling Antonio Valencia während seiner Zeit bei Real Madrid verpflichten wollte. Von United bekam er damals allerdings ein klare Absage, wie er MUTV erzählte. 

Erlebe die Premier League live auf DAZN! Jetzt Gratismonat sichern

"Ich habe versucht, Valencia vor ein paar Jahren zu verpflichten, als ich bei Real Madrid war", erzählte Mourinho. Unter der Führung des Portugiesen entwickelte sich der gelernte Offensivspieler bei Red Devils zum Rechtsverteidiger. Für The Special One war das schon vor einigen Jahren klar: "Auch wenn er zu der Zeit nicht als Rechtsverteidiger gespielt hat, wusste ich, dass er auf dieser Position phänomenal spielen könnte. United sagte mir aber: 'Keine Chance!'"

Valencia mit Comeback gegen Arsenal

Der Kolumbianer gab am vergangenen Samstag beim 1:1-Unentschieden gegen Arsenal sein Comeback, nachdem er zuvor mit einem gebrochenen Arm pausieren musste. Seine gute Saisonform ist für den Trainer keine Überraschung: "Ich bin nicht verwundert über seine Leistungen. Er ist frei von Verletzungen geblieben, abgesehen von der Operation am Arm, die ihn nicht wirklich lange außer Gefecht gesetzt hat und ich konnte ihn fit halten, indem ich ihn in den Europa-League-Spielen schonen konnte."

"Ich glaube er ist der Rechtsverteidiger, der uns die besten Möglichkeiten im Spiel nach Vorne bringt", schwärmte der Portugiese. 

zu "Jose Mourinho: Wollte Antonio Valencia zu Real Madrid holen"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team