Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Joachim Löw: Kein Rückschritt bei Bayern unter Ancelotti

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Dezember 2016, 10:46 Uhr
Jogi Löw
Jogi Löw sieht Verbesserungen unter Acelotti

Carlo Ancelotti übernahm zu Beginn dieser Saison den Trainerposten beim FC Bayern München von Pep Guardiola. Im Interview mit der Bild am Sonntag widersprach Bundestrainer Joachim Löw den Vorwürfen, der Rekordmeister hätte sich unter dem Italiener zurückentwickelt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat 

"Ancelotti steht für einen anderen Stil als sein Vorgänger Pep Guardiola, bei dem es um viel Ballbesitz, Dominanz und ständiges Angreifen ging. Carlo Ancelotti spielt eher wie Real aus einer kompakten Abwehr heraus", erklärte Löw die Umstellungen bei den Bayern.



Laut dem Bundestrainer könnten die Veränderungen in der Zukunft durchaus Früchte tragen: "Er hat eine andere Philosophie, mit der er schon dreimal die Champions League gewonnen hat. Das spricht für sich. Vielleicht ist eine stabile Abwehr in der K.o.-Phase der Champions League am Ende von Vorteil."

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Zudem offenbarte Löw, dass er Anfang des kommenden Jahres ein persönliches Treffen mit dem 57-Jährigen plane.

zu "Joachim Löw: Kein Rückschritt bei Bayern unter Ancelotti"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
17.01. 19:16
Fußball | Bundesliga
spox
Der FC Bayern München hat am Mittwoch einen deutschen Junioren-Nationalspieler verpflichtet. Außerdem hat sich Tom Starke zu Wort gemeldet und Manuel Neuer nähert sich dem Comeback.... weiter Logo
17.01. 19:14
Fußball | Bundesliga
spox
Der kriselnde Hamburger SV steht offenbar vor einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Dominik Kaiser von RB Leipzig. Der 29-Jährige soll noch in dieser Woche unterschreiben, damit er... weiter Logo
17.01. 19:10
Fußball | Bundesliga
spox
Die Langzeitverletzten Dominic Maroh und Jhon Cordoba sind bei Schlusslicht 1. FC Köln rechtzeitig vor dem Krisengipfel beim Hamburger SV am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER ) ins... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team