Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Singapur GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:51:11.611 (1)
  • 2
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 08.961 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 39.945 (1)
  • 4
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 51.930 (1)
  • 5
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 53.001 (1)
  • 6
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 53.982 (1)
  • 7
  • F. Alonso
  • McLaren
  • + 1:43.011 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Jenson Button im Urlaub ausgeraubt - Zweifel an Betäubungsgas-Theorie

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
07. August 2015, 15:52 Uhr
Jenson Button
Jenson Button ist Opfer eines dreisten Verbrechens geworden

Jenson Button ist im Urlaub in St. Tropez Opfer eines dreisten Verbrechens geworden. Während der Brite und seine Ehefrau Jessica schliefen, drangen Diebe in das Anwesen an der französischen Riviera ein und stahlen unter anderem den Verlobungsring des Paares im Wert von 350.000 Euro. Ein Sprecher des Weltmeisters von 2009 teilte am Freitag zunächst mit, dass die Diebe vor dem Einbruch vermutlich ein Betäubungsgas über die Klimaanlage in die Villa geleitet hätten.

"Zwei Männer sind in das Gebäude eingedrungen, während alle geschlafen haben. Sie haben mehrere Schmuckstücke gestohlen, darunter den Verlobungsring", hieß es, der Einsatz von Betäubungsgas in der Gegend sei derzeit weit verbreitet.

Dieser Theorie widersprachen am Mittag allerdings die Ermittler. "Nach unserem Wissen hat es in dieser Region nie Einbrüche mit Hilfe von Betäubungsgas gegeben", sagte der stellvertretende Staatsanwalt Philippe Guémas der Nachrichtenagentur AFP: "Die Geschädigten haben diese unbegründete Angabe gemacht, weil sie sich am nächsten Morgen nicht wohlgefühlt haben. Nichts ist erwiesen. Wir haben Bluttests durchgeführt, die untersucht werden."

Der 35 Jahre alte Button und alle anderen Personen blieben unverletzt, "alle Beteiligten sind dennoch schockiert", teilte Buttons Sprecher mit. Insgesamt wurden nach Angaben der britischen Zeitung The Sun Wertsachen im Gesamtwert von 428.000 Euro gestohlen. Der Weltmeister von 2009 steht derzeit bei McLaren unter Vertrag und lebt in Monaco, 130 Kilometer östlich von St. Tropez.

zu "Jenson Button im Urlaub ausgeraubt - Zweifel an Betäubungsgas-Theorie"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Sebastian schrieb am 07.08.2015 22:14
Tut mir wirklich leid für die beiden. N Verlobungsring für 350k Tacken??? Und wir regen uns über 140 Öre Taschengeld für Flüchtlinge auf...
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team