Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Wien, 1. Runde
D. Thiem
R. Bemelmans
J. Tsonga
S. Querrey
K. Khachanov
D. Novak
F. Tiafoe
K. Nishikori
G. Dimitrov
M. Kukushkin
D. Kudla
6
0
A. Rublev
7
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Jennifer Capriati gegen Maria Sharapova: Alle Titel aberkennen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
08. März 2016, 11:16 Uhr
Jennifer Capriati
Jennifer Capriati ledert nach der Doping-Beichte von Maria Sharapova gegen das gesamte System

Die Doping-Beichte von Maria Sharapova sorgt in der Tennis-Welt für Wirbel. Besonders Olympiasiegerin Jennifer Capriati machte ihrem Ärger Luft. Die US-Amerikanerin ledert zudem gegen das gesamte System.

"Ich bin extrem verärgert und enttäuscht", schrieb die dreimalige Grand-Slam-Siegerin, die bei Twitter ein wahres Feuerwerk an Einträgen abbrannte, von denen zahlreiche mittlerweile aber wieder gelöscht sind: "Wenn das alles stimmt, sollte man ihr alle Titel aberkennen."

"Ich musste meine Karriere aufgeben, habe aber nie die Möglichkeit genutzt, zu betrügen. Ich musste das Handtuch werfen und leiden. Ich hatte kein teures Ärzteteam, das mir beim Betrügen half", so die mittlerweile 39-Jährige.

"Alles basiert auf Illusionen"

Capriati bekam sich kaum noch ein und teilte weiter aus - gegen das "gesamte System" im Tennis und die Leute drum herum: "Alles basiert auf Illusionen und Lügen, die die Medien seit 20 Jahren verbreiten."

Capriati erlebte während ihrer Karriere selbst mehrere Tiefschläge. 1993 wurde sie bei einem Ladendiebstahl erwischt, ein Jahr später wurde sie gar wegen Marihuana-Besitzes verhaftet.

 

zu "Jennifer Capriati gegen Maria Sharapova: Alle Titel aberkennen"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team