Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA-Supercup
Live
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: Regionalliga Bayern
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Cincinnati, 2. Runde
M. Jaziri
M. Raonic
D. Shapovalov
7
3
7
K. Edmund
6
6
5
N. Djokovic
4
6
6
A. Mannarino
6
2
1
M. Zverev
G. Dimitrov
A. Zverev
7
4
5
R. Haase
5
6
7
B. Klahn
P. Carreno Busta
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

IOC-Präsident Thomas Bach widerspricht SporttAccord-Präsident Marius Vizer

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
20. April 2015, 16:50 Uhr
Marius vizer
Marius Vizer gilt als Vertrauter von Russlands Präsident Vladimir Putin

IOC-Präsident Thomas Bach hat in Sotschi den überraschenden Angriff von Marius Vizer pariert und sah im Streit mit dem Präsidenten des SportAccord zunächst sogar wie der Sieger aus. Die Weltverbände Leichtathletik und Schießen kündigten dem SportAccord bereits ihre Mitgliedschaft auf. 13 weitere Weltverbände, darunter auch die FIFA, sollen sich laut IOC über Vizer in einem Schreiben beschwert haben.

Offenbar hatte Vizer zu hoch gepokert. Schon seit geraumer Zeit sieht der Vertraute von Russlands Präsident Wladimir Putin seinen SportAccord, die Vereinigung aller 107 Sport-Weltverbände, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) nicht mehr genügend gewürdigt. Die Generalversammlung seines Verbandes in der Olympiastadt wollte Vizer als Podium nutzen, um seinen Ärger Luft zu machen.

Der gebürtige Rumäne mit österreichischem Pass holte gegen das IOC zum Rundumschlag aus und kritisierte vollmundig Bachs Reformwerk. "Die Agenda 2020 bringt dem Sport, den Verbänden und den Athleten kaum Nutzen", sagte Vizer. Die Agenda sei als ein neues Forum angekündigt worden, das den Weltsport und dessen Partner unterstützen werde. "Das Interesse der internationalen Sportverbände wurde dabei nicht berücksichtigt", so Vizer.

Bach widersprach seinem Vorredner vehement. Er habe mit vielen Vertretern von olympischen Sommer- und Wintersportverbänden gesprochen und einen ganz anderen Eindruck bezüglich der Agenda 2020 erhalten. "Mein Eindruck ist der, dass Sie Ihre Meinung exklusiv haben", rief Bach Vizer zu.

Bach sprach von einem guten Verhältnis des IOC zu den einzelnen Verbänden. "Unsere Partner sind die olympischen Verbände. Sie machen die Arbeit. Wann immer es dort Probleme gibt, diskutieren wir darüber." Das betreffe auch Ideen der Federationen. "Wann immer ein anerkannter Verband eine Idee hat, dann wissen sie, dass ihnen in Lausanne die Türen offen stehen und es in vieler Hinsicht Unterstützung gibt."

Vizer lässt Ärger freien Lauf

Vizer hatte die Generalversammlung des SportAccord in der russischen Olympiastadt Sotschi und die Anwesenheit Bachs genutzt, um seinem aufgestauten Ärger Luft zu machen. "Nachdem ich SportAccord-Präsident wurde, habe ich mich immer bemüht, ein konstruktives Verhältnis zum IOC und zu Präsident Thomas Bach aufzubauen", sagte er: "Das wurde leider nie Realität."

Wie Vizer, auch Präsident des Internationalen Judo-Verbandes IJF, weiter betonte, habe er eine Menge Vorschläge zur Unterstützung der einzelnen Verbände und des SportAccords gemacht, allerdings immer ohne Erfolg. "Wir haben nie eine positive Reaktion erhalten", so Vizer.

Direkt an Bach gewandt sagte Vizer: "Herr Präsident, blockieren Sie nicht weiter die Strategie des SportAccord und dessen Mission zur Durchführung von Wettkämpfen und Multi-Sportevents." Außerdem warnte Vizer: "Mischen Sie sich nicht in die Autonomie der Sport-Organisationen ein."

Auch die jüngste IOC-Praxis bei der Vergabe von Olympischen Spielen ärgerte Vizer. Am Rande des SportAccords fanden dieses Mal keine Präsentationen der Bewerber für die Winterspiele 2022 (Almaty und Peking) statt. Außerdem hielt das IOC keine Exekutivsitzung am Rande der Versammlung in Sotschi mehr ab. Vizer sieht seine Veranstaltung durch das IOC offenbar abgewertet.

zu "IOC-Präsident Thomas Bach widerspricht SporttAccord-Präsident Marius ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team