Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Sport Live-Ticker
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 2. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

IOC: Flüchtlings-Team tritt bei Olympia in Rio de Janeiro an

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
28. Januar 2016, 17:11 Uhr
Flüchtlinge
Viele Flüchtlinge schaffen durch den Sport den Sprung in ein neues Leben

Ein internationales Team aus Flüchtlingen wird im Sommer an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen. Das gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Donnerstag bekannt. Die fünf bis zehn Sportler sollten eine "Botschaft der Hoffnung" senden, sagte IOC-Präsident Thomas Bach beim Besuch eines Flüchtlingscamps in der griechischen Hauptstadt Athen.

"Das IOC hat entschieden, die qualifiziertesten Athleten unter den Flüchtlingen zu den Olympischen Spielen einzuladen", sagte Bach. Das Team werde als eigene Delegation auftreten und mit den übrigen Sportlern im Olympischen Dorf wohnen.

"Wir möchten eine Botschaft der Hoffnung und Zuversicht an die Flüchtlinge senden und die Aufmerksamkeit der Welt auf das Schicksal und die Probleme von 60 Millionen Flüchtlingen auf der ganzen Welt richten", so Bach.



Aus aller Herren Länder

Bereits im Dezember hatte das IOC angekündigt, drei Flüchtlingen mit finanzieller und logistischer Unterstützung zum Start in Rio verhelfen zu wollen. In Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen und Nationalen Olympischen Komitees wurden diese Athleten identifiziert, "die aus ihrem Land flüchten mussten und in der Lage sind, an hochkarätigen Sportveranstaltungen mitzuwirken", sagte IOC-Direktor Pere Miro damals.

Teilnehmen soll eine syrische Schwimmerin, die in Deutschland trainiert. Außerdem sollen ein Judoka aus der Demokratischen Republik Kongo, der nach Brasilien geflüchtet ist, und ein iranischer Taekwondo-Kämpfer, der nun in Belgien trainiert, in ein Förderprogramm aufgenommen werden.

Bach erklärte am Donnerstag zudem, dass der olympische Fackellauf, der im April im antiken Olympia startet, durch das Flüchtlingscamp Eleonas führen wird und ein Flüchtling die Fackel tragen wird.

Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team