Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
Live
Motorsport: DTM
Fußball: WM
Formel 1: GP von Frankreich
Fußball: WM
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
25
Jun
Fußball: WM
16:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Arsenal
  • -:-
  • Man City
  • Watford
  • -:-
  • Brighton
  • Southampt.
  • -:-
  • Burnley
  • Newcastle
  • -:-
  • Tottenham
  • Man United
  • -:-
  • Leicester
  • Liverpool
  • -:-
  • West Ham
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Chelsea
  • Fulham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Bournemth
  • -:-
  • Cardiff
  • Wolves
  • -:-
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Inter Mailand - Stefano Pioli nach 4:2-Sieg: 'Leiden ist nützlich'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
29. November 2016, 10:51 Uhr
Stefano Pioli
Stefano Pioli sieht trotz des positiven Trends bei Inter Verbesserungspotenzial

Inter Mailand scheint nach der Übernahme durch Stefano Pioli im Aufwind zu sein. Das Team siegte gegen den AC Florenz mit 4:2, der Trainer machte dennoch einige Kritikpunkte aus.

Einige Zeit der Partie zwischen Inter Mailand und dem AC Florenz waren die Nerazzurri in Überzahl. Trainer Stefano Pioli zeigte sich trotz 4:2-Sieg unzufrieden: "Man konnte nicht sehen, dass wir einen Spieler mehr hatten." Für ihn steht noch viel Arbeit an.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat 

Nach 19 Minuten führte Inter mit 3:0, Florenz kam auf 3:2 heran. "Wir haben in der zweiten Hälfte sehr gelitten, da wir viele Chancen auf das vierte Tor ausgelassen haben", ordnete Pioli bei Sky Sport Italia ein. Für ihn das das aber auch etwas Positives: "Ich denke, dass Leiden uns nützlich sein kann in diesem Moment. Wir lernen aus unseren Fehlern."



"Selbstbewusstsein aus dem Überwinden von Fehlern", will der Trainer sehen. Inzwischen auf den achten Tabellenplatz vorgestoßen, scheinen seine Spieler dieses Prinzip zu verinnerlichen. "Wenn wir 95 Minuten kompakt bleiben können, haben wir eine Mannschaft, die Großes erreichen kann", so Pioli.

Autor: Ben Barthmann

zu "Inter Mailand - Stefano Pioli nach 4:2-Sieg: 'Leiden ist nützlich'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
23.06. 13:20
Fußball | International
spox
Der FC Liverpool hat offenbar Marco Asensio von Real Madrid ins Visier genommen. Wie die spanische Zeitung Mundo Deportivo berichtet, habe der Verein von Jürgen Klopp ein Angebot über... weiter Logo
23.06. 11:38
Fußball | International
spox
Präsident Jean-Michel Aulas von Olympique Lyon hat erklärt, dass ein Zögern des FC Liverpool den sicher geglaubten Transfer seines Kapitäns Nabil Fekir an die Anfield Road zum... weiter Logo
23.06. 10:01
Fußball | International
spox
Mohamed Salah ist von Präsident Ramsan Kadyrow zum Ehrenbürger von Tschetschenien ernannt worden. Das gab der ägyptische Verband bekannt. Salah sorgte bereits im Vorfeld der WM 2018... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team