Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ingolstadt stößt an seine Grenzen: Wenig Standards, kaum noch Puste

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. März 2016, 13:15 Uhr
FC Ingolstadt
Die Ingolstädter konnten mit dem Punkt gut leben

Es gab keine Beschwerden. Keiner warf den Spielern des FC Ingolstadt diesmal beleidigt vor, "ekelhaft" zu sein, "rumzublöken" oder dauernd hinzufallen, um Freistöße zu schinden. Das war allerdings auch nicht zu erwarten, denn Peter Stöger, Trainer des 1. FC Köln, hatte vor dem Spiel in Ingolstadt schon seinen Respekt für den gewieften Aufsteiger kundgetan: "Sie spielen eine überragende Saison."

Die Saisonbilanz der Schanzer wurde durch das 1:1 (1:0) gegen die Kölner nicht entscheidend geschmälert, mit 31 Punkten nach 24 Spieltagen dürften sie mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Dennoch merkte Trainer Ralph Hasenhüttl an: "Es wäre mehr drin gewesen, weil wir über weite Strecken die bessere Mannschaft waren." Er sagte aber auch: Nach dem Ausgleich durch Anthony Modeste (72.) "darfst du froh sein, dass du nicht verlierst".

Dass es nicht zum vierten Heimsieg nacheinander reichte, hatte zwei Gründe: Dem Aufsteiger ging diesmal nach einer Stunde langsam die Puste aus, außerdem konnte er seine zweite große Stärke neben dem permanenten Pressing nicht ausspielen. "Wir hatten nicht so viele Standards", stellte Trainer Hasenhüttl mit Bedauern fest, "weil Köln geschickt verteidigt hat und hinten nicht so draufgerumpelt ist".

Erstes Tor aus dem Spiel seit 15 Stunden

So gelang Ingolstadt die Führung beim 1:1 (1:0) gegen die Kölner tatsächlich aus dem Spiel heraus. Seit dem 3:1 gegen Darmstadt 98 am 13. Spieltag hatten die Schanzer nur sieben Treffer erzielt, alle nach Standardsituationen. Und so lagen 15 Stunden und 38 Minuten Spielzeit oder neun Minuten mehr als die Laufzeit aller sieben "Star Wars"-Filme zwischen dem Tor von Moritz Hartmann und jenem von Lukas Hinterseer (36.).

"Den einen Punkt nehmen wir auch gerne mit", sagte Hinterseer, seit seiner Einwechslung gegen Werder Bremen (2:0) zwei Spiele zuvor Schütze der letzten drei Treffer der Schanzer. Vor allem gegen Ende, sagte der Österreicher, "hat Köln nochmal richtig Druck gemacht, wir dagegen waren schon ziemlich leer". So ein laufintensives Dauerpressing wie jenes der Ingolstädter kostet Kraft - zudem hatten sie einen Tag weniger Pause als Köln.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Und: Die Ingolstädter haben keinen Modeste. Ehe der Franzose nach einem unglücklichen Kopftreffer von Robert Bauer (75.) kurz vor dem Abpfiff benommen vom Feld musste, rettete er mit Saisontreffer Nummer elf das Unentschieden - mit dem auch Stöger leben konnte nach dem 0:1 in Gladbach und dem 0:1 gegen Hertha BSC. "Wichtig für die Tabelle und die Psyche" sei der Punkt, sagte er. "Passt. Alles in Ordnung. Dankeschön."

zu "Ingolstadt stößt an seine Grenzen: Wenig Standards, kaum noch Puste"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team