Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
SEITE 1 VON 2:
1. HSV trotz Remis in Gladbach auf dem Weg der Besserung und auf Stürmersuche
Von: Malte Asmus
Datum: 27. September 2012, 11:21 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 6 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

HSV trotz Remis in Gladbach auf dem Weg der Besserung und auf Stürmersuche

Fußball,HSV,Arnesen,Fink
Thorsten Fink und Frank Arnesen sahen einen verbesserten HSV gegen Gladbach

In letzter Minute kosteten die altbekannten Schwächen bei Standards und im Abschluss den HSV zwar einen hochverdienten Sieg bei Borussia Mönchengladbach. Doch trotz des bitteren 2:2 geben Spielverlauf und Leistung Anlass zur Hoffnung für die Hamburger.

"Wir haben uns angestellt wie eine Kindergartentruppe", schimpfte René Adler nach Schlusspfiff in Gladbach laut welt.de. Nicht nur die reihenweise, teilweise sogar ziemlich kläglich versiebten Torgelegenheiten hatten den Torhüter so auf die Palme gebracht, sondern vor allem die Nachlässigkeit beim Freistoß in fast letzter Sekunde, mit dem sich der HSV noch um den fast schon sicheren Dreier gebracht hatte.

Marcus Berg hatte bei einem Freistoß von Juan Arango im Strafraum nicht auf Alvaro Dominguez aufgepasst, sodass der Gladbacher weitgehend unbedrängt per Kopf ausgleichen konnte. Schon dem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für die Fohlen war eine Standardsituation vorausgegangen. Martin Stranzl hatte sich nach einer Arango-Ecke gegen Heiko Westermann durchgesetzt - zwar sehr rustikal, aber zumindest für Referee Deniz Aytekin regelgerecht -, eingeköpft und die Schwäche der Hamburger nach ruhenden Bällen (schon fünf Gegentore) erneut offengelegt.

Bitter für den HSV. Denn schließlich waren es die einzigen beiden Chancen gewesen, die die diszipliniert und kompakt aufgetretene HSV-Hintermannschaft zugelassen hatte und auch die daraus resultierenden beiden Gegentore wären mit besserem Stellungsspiel durchaus vermeidbar gewesen. So hatte sich die Mannschaft "mit dem Arsch" eingerissen, "was wir uns in 90 Minuten aufgebaut hatten", wie Adler weiter schimpfte. Seine Mannschaft hatte das Spiel dominiert, ihre mit Abstand beste Leistung seit langem abgeliefert und war durch ein Traumtor von Rafael van der Vaart und einen Treffer von Artjoms Rudnevs zweimal in Führung gegangen.

HSV lässt zu viele Chancen liegen

Doch insgesamt gingen die Hamburger zu nachlässig mit ihren Chancen um - vor allem, nachdem der Platzverweis gegen Stranzl ihnen eine 37-minütige Überzahl beschert hatte. Van der Vaart, der ansonsten für viel Torgefahr und mit seinen präzisen Pässen erheblich zum verbesserten Spiel des HSV und der großen Überlegenheit im Mittelfeld beigetragen hatte, semmelte den auf das Stranzl-Foul an Ivo Ilicevic folgenden Elfmeter nur an den Pfosten. Ansonsten versäumte die Thorsten Fink-Elf es, ihre Konter konsequent zu Ende zu spielen, Ilicevic und Rudnevs ließen weitere dicke Möglichkeiten liegen.

Die Fahrlässigkeit wurde am Ende bitter bestraft. "Das Remis fühlt sich an wie ein 0:6", konnte sich Marcell Jansen laut abendblatt.de daher auch nicht über den Punktgewinn gegen den eigentlich deutlich stärker eingeschätzten Gegner freuen. "Es ist einfach schade, wir haben so gut gespielt, wir hätten es verdient gehabt zu gewinnen“, kommentierte auch van der Vaart trotz der im Vergleich zu den ersten Auftritten der Saison gegen Nürnberg, Bremen und Frankfurt und auch zum Sieg über Borussia Dortmund deutlich erkennbaren Leistungssprung, zerknirscht bei Sky.

SEITE 1 VON 2:  HSV trotz Remis in Gladbach auf dem Weg der Besserung und auf Stürmersuche
zu "HSV trotz Remis in Gladbach auf dem Weg der Besserung und auf ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
BREMER schrieb am 28.09.2012 18:43
Alles wird gut HSV.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport