Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis WTA Australian Open, 2. Runde
S. Halep
E. Bouchard
L. Davis
A. Petkovic
A. Barty
C. Giorgi
N. Osaka
E. Vesnina
J. Konta
B. Pera
L. Arruabarrena
B. Strycova
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

HSV-Stars vor ungewisser Zukunft

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
17. Januar 2016, 12:48 Uhr
Pascal Hens
Pascal Hens droht nun das Ende der Karriere

Wut, Trauer, Fassungslosigkeit: Die Handballer des HSV Hamburg haben mit großer Bestürzung auf das bevorstehende Aus ihres einst so stolzen Klubs reagiert. Die Zukunft der Spieler ist ungewiss, dem früheren Weltmeister Pascal Hens droht sogar das plötzliche Karriereende.

"Ich habe immer gehofft, dass es weitergeht. Zu realisieren, dass es vorbei sein soll, fällt mir momentan sehr schwer", sagte Hens völlig niedergeschlagen bei Sky Sport News HD und äußerte den frommen Wunsch, "dass das Projekt Handball in Hamburg noch nicht tot ist und es irgendwie noch einen Weg gibt".

Wie es zurzeit aussieht, dürfte dies allerdings ein unerfüllter Wunsch des Weltmeisters von 2007 bleiben. Im Saisonetat des deutschen Meisters von 2011 und Champions-League-Siegers von 2013 klafft eine Lücke von zwei Millionen Euro, das Insolvenzverfahren ist seit Freitag eröffnet. Sogar der Vorwurf des Lizenzbetrugs steht im Raum.

"Ich mache mir meine Gedanken, ob es für mich hier in Hamburg weitergeht, ob ich sportlich nochmal irgendwo aktiv werde", sagte Hens, der wie alle anderen HSV-Spieler fristlos kündigen und - sofern Interesse anderer Vereine besteht - ablösefrei wechseln kann. Hens gilt neben Ex-Nationalkeeper Johannes Bitter und Hans Lindberg (beide seit 2007 in Hamburg) als das Gesicht des HSV und spielt seit 2003 für den Klub. 

 

Ärger und Frust bei den Stars

Lindberg wurde von der Hiobsbotschaft völlig überrumpelt. Der dänische Weltklasse-Rechtsaußen, der zurzeit bei der EM in Polen weilt, stand ob der Nachricht der bevorstehenden Pleite seines Klubs unter Schock. "Ich bin enttäuscht, stinksauer, traurig, fassungslos wie alle anderen, die den HSV Handball nah am Herzen haben", schrieb Lindberg am Wochenende bei Facebook: "Ich dachte, dass wir in dieser Stadt den Rest unseres Lebens bleiben."

Lindberg, der seit 2007 für die Hamburger auf Torejagd geht, dürfte als Bundesliga-Torschützenkönig der Jahre 2010 und 2013 jedoch keinerlei Probleme haben, einen neuen Verein zu finden. "Ich habe großes Verständnis dafür, wenn die Spieler jetzt wechseln wollen", hatte Insolvenzverwalter Gideon Böhm bereits am Freitag gesagt: 

Wann stoppt der Spielbetrieb?

Auch aus der Bundesliga gab es am Wochenende deutliche Signale. So haben die Rhein-Neckar Löwen ihren Kartenvorverkauf für das Heimspiel gegen den HSV (17. Mai) wegen der ungewissen Zukunft der Norddeutschen vorerst gestoppt. "Nach den Meldungen aus Hamburg haben wir berechtigte Zweifel, dass dieses Spiel überhaupt stattfinden wird", sagte Löwen-Manager Lars Lamadé: "Wir können nun nichts weiter tun, als auf die offizielle Entscheidung zur Zukunft des HSV Hamburg zu warten."

Wann in der Hansestadt der letzte Vorhang fällt, dürfte nur noch eine Frage von Tagen sein. Der Spielbetrieb sei zwar "noch nicht eingestellt, aber ich gehe davon aus, dass wir das in Kürze mitteilen müssen", hatte Böhm bereits am Freitag mitgeteilt. Positive Signale gab es am Wochenende jedenfalls nicht.

zu "HSV-Stars vor ungewisser Zukunft"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
17.01. 20:34
Handball
spox
Tschechien hat sich zum Gruppenabschluss bei der Handball-EM in Kroatien für die Hauptrunde qualifiziert und zählt dort ebenso wie Spanien und Dänemark zu den Gegnern von... weiter Logo
17.01. 20:13
Handball
spox
Deutschland hat sein letztes Vorrundenspiel bei der EM in Kroatien mit einem Remis beendet. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop trennte sich in der Arena Zagreb mit 25:25... weiter Logo
17.01. 18:55
Handball
spox
Gastgeber Kroatien muss auch zum Auftakt der Hauptrunde der Handball-EM auf Topstar Domagoj Duvnjak vom deutschen Rekordmeister THW Kiel verzichten. "Ich werde am Donnerstag gegen... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team