Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern M├╝nchenLogo VfL WolfsburgLogo M├ÂnchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC N├╝rnbergLogo Fortuna D├╝sseldorf
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Fu├čball: Serie A
15:00
Fu├čball: S├╝per Lig, 18. Spieltag
18:00
Fu├čball: Serie A
20:30
Handball: WM
20:30
Fu├čball: Primera Divisi├│n
21:00
Tennis: Australian Open
02:30
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
22
Jan
Tennis: Australian Open
02:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Horst Heldt: 'Das wird keine Wohlf├╝hl-Oase!'

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
27. April 2015, 10:58 Uhr
Horst Heldt
Horst Heldt ist mit der Schalker Talfahrt gar nicht zufrieden

Der FC Schalke 04 droht in der Bundesliga alle Saisonziele zu verspielen. Nach dem 0:2 beim FSV Mainz 05 hat man nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den siebten Platz, drei auf den achten. Die ambitionierten Königsblauen waren mit dem Ziel Champions-League-Qualifikation in die Saison gegangen. Jetzt will man mit der Teilnahme an der Europa League den Schaden in Grenzen halten.

Dafür sollen in Gelsenkirchen jetzt die Kräfte gebündelt werden. Manager Horst Heldt beordert seine Profis in ein Straf-Trainingslager. "Das wird keine Wohlfühloase. Wenn einer nicht mitmachen will, kann er sich melden. Dann braucht er nicht mitzufahren", kündigt der 45-Jährige gegenüber der Bild an.

Trainer Roberto Di Matteo steht nach sechs sieglosen Spielen aber nicht zur Disposition: "Es gibt bei uns keine Trainer-Diskussion." Neben dem Siegen hat man auf Schalke offenbar auch das Tore schießen verlernt. In den letzten fünf Spielen war man lediglich einmal erfolgreich, zudem wartet der etatmäßige Goalgetter Klaas-Jan Huntelaar seit fast 1.200 Minuten auf einen Treffer.



Worst Case: Hinter dem BVB landen


"Es wird immer enger. Wir müssen langsam den Arsch hochkriegen", forderte Kapitän Benedikt Höwedes die Mitspieler auf, den Super-GAU, nach 15 Punkten Vorsprung im Februar hinter dem Erzrivalen aus Dortmund zu landen, abzuwenden

Das Fiasko des Lokalrivalen wird natürlich bei der Borussia, die selbst keine gute Runde spielt, selbstverständlich mit Wohlwollen aufgenommen. "Wir können jetzt noch ein Ziel erreichen, das unseren Fans besonders wichtig ist: Vor Schalke zu landen", stichelte BVB-Kapitän Mats Hummels.

Die nächste Chance für Schalke den Negativtrend zu stoppen, bietet sich am Samstag, wenn der VfB Stuttgart in der Veltins-Arena zu Gast ist (15.30 Uhr).

zu "Horst Heldt: 'Das wird keine Wohlf├╝hl-Oase!'"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kloster schrieb am 27.04.2015 15:47
Bei S04 stimmt gar nichts mehr. Nur die Spieler für diese Situation jetzt verantwortlich zu machen, trifft nicht den Kern der Sache. Der Fan fragt sich, wie schlecht müssen Boateng, Meyer, Drachsler, Barnetta eigentlich sein, dass nicht einer von ihnen bei der desolaten Vorstellung gegen Mainz eingewechselt wurde. Höwedes auf rechts außen, schlechter geht es ja wohl nicht. So blind kann doch das Trainertrio nicht sein. Möglich, dass der Manager bei der Aufstellung und Einwechselung mitredet, folglich RDM die Hände gebunden sind. An dem jetzigen miserablen Zustand auf "Schalke" trägt Herr Heldt die Hauptschuld.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fu├čball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Fl├╝gelspieler Leon Bailey, hat Ger├╝chte um ein Interesse des AS Rom an seinem Sch├╝tzling zur├╝ckgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fu├čball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot f├╝r Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-J├Ąhrige ├╝berzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fu├čball-S├Âldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fu├čball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview best├Ątigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein f├╝r immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team