Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Darts: WM
14:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
18:30
Fußball: Ligue 1
19:30
Eishockey: DEL, 29. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 16. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:30
Darts: WM
23:00
Ski Alpin: Gröden
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 16. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Herthas Pal Dardai: 'Brauchen einen guten Start'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Januar 2016, 11:35 Uhr
Pal Dardai
Dardai sorgte für eine hervorragende Hinrunde

Mit 32 Punkten nach 17 Spieltagen stehen Hertha BSC und Trainer Pal Dardai auf Platz drei der Tabelle. Einen vorzeitigen Höhenflug seines Teams möchte der Ungar jedoch vermeiden.

Die Grundlage für die Überraschungs-Hinrunde sieht der Coach vor allem in dem funktionierenden Kurzpass-Spiel: "Bis Ende der Saison müssen wir unsere Spielkultur immer wieder zeigen. Es wird schwierig, da noch etwas zu verbessern", sagte er dem kicker.

Man müsse realistisch bleiben und dürfe zunächst keine überhöhten Erwartungen haben: "Wenn wir das bis Ende der Saison durchziehen und es kommen noch viele Punkte dazu, dann ist es schön. Wenn es etwas weniger werden, ist es auch nicht das Allerschlimmste", erklärte Dardai. Dann behalte man dennoch etwas und habe eine Basis für die nächsten Schritte.



"Gegeseitiger Respekt"

Mit dem gezeigten Teamgeist war Dardai ebenfalls zufrieden: Auch wenn er spüre, dass die Ersatzspieler mit ihrer Situation unzufrieden seien, stelle die Tabelle eine Riesenchance dar. Das wisse auch die Mannschaft. "Es herrscht gegenseitiger Respekt. Die Spieler kommen miteinander klar", meinte der Trainer.


Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Für die Rückrunde möchte der 39-Jährige zunächst keine großen Ziele ausgeben. Zwar wolle auch er die Saison so gut wie möglich abschließen, werde jedoch keinen unnötigen Druck aufbauen. "Wir brauchen einen guten Start. Wenn wir nach fünf Spielen immer noch oben stehen, können wir uns zusammensetzen und reden", so Dardai.

Im Februar 2015 übernahm Dardai die auf dem 17. Tabellenplatz stehende Hertha und rettete diese in der vergangenen Saison vor dem Abstieg.

zu "Herthas Pal Dardai: 'Brauchen einen guten Start'"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team