Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
20:00
Fußball: Regionalliga Bayern
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hertha dementiert Ramos-Wechsel

Zu den Kommentaren18 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
13. Februar 2014, 13:16 Uhr
Adrian Ramos,Hertha BSC,Borussia Dortmund
Adrian Ramos soll im Sommer zum BVB wechseln

Nachdem die "Sport Bild" den Wechsel von Adrian Ramos von Hertha BSC zum Borussia Dortmund am Mittwochabend bereits als perfekt vermeldete, haben die Berliner die Meldung am Donnerstag dementiert. Pressesprecher Peter Bohmbach zeigte sich genervt.

"Wir sind es langsam leid, permanent irgendwelche Meldungen kommentieren zu müssen", erklärte Bohmbach laut eines Berichts der "dpa". Auch Manager Michael Preetz hatte bereits am Montag beim "RBB" betont: "Wir lesen jeden Tag von neuen Spekulationen. Es gibt keine Anfrage, keine Angebote."

Vielmehr soll der Kolumbianer in der Hauptstadt verlängern. "Wir wollen ihn halten, das demonstrieren wir mit einem Angebot", erklärte Preetz weiter. Die Offerte liege Ramos, der bei der Hertha noch bis 2015 unter Vertrag steht, bereits seit Monaten vor.

Dennoch halten sich die Gerüchte um einen Wechsel des Stürmers zu Borussia Dortmund, wo er Robert Lewandowski beerben könnte. Die "Sport Bild" hatte schließlich am Mittwochabend auf ihrer Internetseite verkündet, dass der Wechsel fix sei und Ramos für elf Millionen Euro wechseln würde. Auch Atletico Madrid und der AS Monaco wurden zuletzt mit dem 28-Jährigen in Verbindung gebracht.

Autor: Adrian Bohrdt

zu "Hertha dementiert Ramos-Wechsel"
18 Kommentare
Letzter Kommentar:
Léon schrieb am 14.02.2014 12:44
@lewa: soll ich dich ernst nehmen? Nö oder?

Daß mit BVB und Ramos was läuft sollte dir klar sein - wenn nicht, solltest du deine eigene Auffassungsgabe hinterfragen.

P.S. Ich kann ja absolut nachvollziehen, daß der BVB auf der Suche nach einem Stürmer ist. Ich kann auch nachvollziehen, daß man sich für Ramos interessiert, weil ich für denkbar halte, daß uns der in Dortmund mega positiv überraschen würde.

Ich kann verstehen, daß man Verhandlungen nicht rausposaunt, um diese nicht zu gefährden.
Alles okay - aber die ganze Heuchelei und Scheinheiligkeit nerven.

Permanent unterschiedliche Maßstäbe anzusetzen - immer in Abhängigkeit um welchen Verein es grade geht - ist für mich unterste Schublade.

Den Dortmunder Verantwortlichen scheint auch nicht die Sonne aus dem Arxxxh, dort greifen die selben Markt-Mechanismen wie überall sonst - und auch dort macht man sich an Spieler ran, an die man eigentlich noch gar nicht ran dürfte und versucht zu tricksen wo es nur geht.

Selber immer einen auf Saubermann machen, permanent anderen Klubs schlechten Stil oder Verstösse gegen irgendwelche Richtlinien vorwerfen und von anderen klubs Standards einfordern, an die man sich selbst nicht hält - ist das eigentliche Unding!

Schönen Tag noch.

Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport