Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
06.03. 20:30 Uhr
STU - BER
VfB Stuttgart
0:0
Hertha BSC
Ende
07.03. 15:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
3:1
1899 Hoffenheim
Ende
07.03. 15:30 Uhr
AUG - WOB
FC Augsburg
1:0
VfL Wolfsburg
Ende
07.03. 15:30 Uhr
H96 - FCB
Hannover 96
1:3
Bayern München
Ende
07.03. 15:30 Uhr
SCF - BRE
SC Freiburg
0:1
Werder Bremen
Ende
07.03. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
0:0
Borussia Dortmund
Ende
07.03. 18:30 Uhr
M05 - BMG
FSV Mainz 05
2:2
Mönchengladbach
Ende
08.03. 15:30 Uhr
KÖL - SGE
1. FC Köln
4:2
Eintracht Frankfurt
Ende
08.03. 17:30 Uhr
SCP - LEV
SC Paderborn
0:3
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
Live
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:15
Eishockey: Olympia 2018
04:10
Olympia: PyeongChang 2018
Ski Alpin: Olympia 2018
Skilanglauf: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 23. Spieltag
Skispringen: Olympia 2018
Fußball: 3. Liga, 25. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: tipico Bundesliga
Basketball: BBL Top Four
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 22. Spieltag
Handball: Champions League
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Basketball: BBL Top Four
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Herber Dämpfer für Borussia Mönchengladbach gegen FSV Mainz 05 - Fohlen verspielen zwei-Tore-Vorsprung

Zu den Kommentaren9 Kommentare   |   Quelle: sid
07. März 2015, 20:24 Uhr
FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach
Der FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach lieferten sich einen packenden Fight

Herber Dämpfer für Borussia Mönchengladbach im Kampf um die Champions-League-Teilnahme: Trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs bis 17 Minuten vor Schluss kamen die Gladbacher, die sich erstmals für die Königsklasse qualifizieren wollen, in der Samstagabendpartie des 24. Spieltags der Bundesliga nicht über ein 2:2 (1:0) beim abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 hinaus.

Die seit vier Spielen ungeschlagene Borussia (41 Punkte), die am Mittwoch ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen war, bleibt dennoch Tabellendritter. Der FSV (26 Zähler) verpasste seinen 100. Erstligasieg und liegt auf dem zwölften Rang. Das Duell der Schweizer Trainer (Martin Schmidt gegen sein Vorbild Lucien Favre) blieb ohne Sieger. Raffael (27. und 67.) brachte Gladbach auf die Siegerstraße. Johannes Geis (73.) und Shinji Okazaki (77.) trafen aber noch für Mainz.

Die Mainz-Aufholjagd im RE-LIVE

"Nach dem 2:0 hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Die Ordnung ist nach dem Anschlusstreffer etwas verloren gegangen", sagte Weltmeister Christoph Kramer bei Sky, der außerdem einen klaren Elfmeter für die Borussia nach einem Foul an ihm im Strafraum reklamierte.

 

Die 34.000 Zuschauer in der ausverkauften Mainzer Arena sahen eine Anfangsphase ohne nennenswerte Höhepunkte. Die Gladbacher, bei denen Alvaro Dominguez fehlte, kontrollierten weitgehend das Geschehen. Die Gastgeber hielten mit viel Leidenschaft dagegen. Erst in der 21. Minute versprühte Gladbachs Außenverteidiger Oscar Wendt so etwas wie Torgefahr. Der Schuss des Schweden war aber keine echte Prüfung für FSV-Torwart Loris Karius.

Nach 25 Minuten hatte FSV-Coach Schmidt genug gesehen und schickte seine Reservisten zum Aufwärmen. Der Wink mit dem Zaunpfahl brachte aber nichts - ganz im Gegenteil: Nach Vorarbeit von Ibrahima Traore erzielte Raffael per Kopf sein viertes Saisontor. Damit beendete der Brasilianer seine Durststrecke von sechs Partien ohne Treffer.

Gastgeber erhöhen nach der Pause die Schlagzahl

Nur drei Minuten später waren die Mainzer dem Ausgleich sehr nahe, der Japaner Shinji Okazaki traf nach einem Freistoß per Kopf die Latte. Auf der Gegenseite hätte Max Kruse kurz darauf die Führung ausbauen können (34.)

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl, die abgeklärten und defensivstarken Gladbacher blieben aber trotz des Mainzer Drucks weitgehend Herr der Lage. Nur ihre Konter spielten die Gäste zunächst nicht konsequent zu Ende.

In der 62. Minute wollten die Mainzer nach einem Zweikampf zwischen Pablo de Blasis und Borussen-Keeper Yann Sommer einen Foulelfmeter, die Pfeife von Schiedsrichter Marco Fritz (Korb) blieb aber stumm. Fünf Minuten später schlug Raffael auf der Gegenseite erneut zu. Geis machte das Spiel mit seinem fulminanten Freistoßtor wieder spannend, eine Minute später traf Gladbachs Kruse nur den Pfosten. Dann schlug Okazaki zu.

zu "Herber Dämpfer für Borussia Mönchengladbach gegen FSV Mainz 05 - ..."
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
Neutral schrieb am 08.03.2015 13:48
@chris: ein reporter wollte auch einen zusammenhang zwischen stranzl auswechslung und den toren herstellen. favre antwortete sinngemäß: 1. tor ist ein standard, da hilft auch stranzl nix, 2. schlecht von xhaka und unnötiger einwurf, hätte stranzl auch nicht geändert. 1.5 ist einfach ein witz.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport