Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Australian Open, 2. Runde
R. Nadal
6
6
7
L. Mayer
3
4
6
J. Millman
5
6
4
1
D. Dzumhur
7
3
6
6
D. Schwartzman
C. Ruud
A. Dolgopolov
M. Ebden
M. Jaziri
5
4
7
6
2
G. Müller
7
6
6
3
6
P. Cuevas
4
6
4
R. Harrison
6
7
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

HBL: Thorsten Storm kritisiert den Terminplan der Bundesligisten

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
20. Dezember 2016, 10:33 Uhr
Rhein-Neckar Löwen
Die Rhein-Neckar Löwen haben einen extrem vollen SPielplan

THW Kiels Manager Thorsten Storm bangt angesichts der immensen Belastungen für die Spieler um die internationale Konkurrenzfähigkeit der deutschen Handball-Spitzenklubs. Der 52-Jährige kündigte an, dass der Rekordmeister beim Thema Entlastung nicht locker lassen werde. "Wir werden die 16-Spieler-Regel wieder beantragen", sagte Storm dem Mannheimer Morgen.

Dieser Antrag stand bereits vor dieser Saison zur Abstimmung, wurde von der Liga aber abgelehnt. Bislang dürfen in der Bundesliga 14 Spieler in einer Partie eingesetzt werden. Von der Erhöhung auf 16 einsatzberechtigte Profis erhoffen sich die Spitzenvereine eine Entlastung ihrer Leistungsträger.



Die immense Belastung hatte zuletzt dazu geführt, dass sich Christian Dissinger vom THW Kiel und Hendrik Pekeler von den Rhein-Neckar Löwen eine Pause in der deutschen Nationalmannschaft gönnen. "Ich kann es verstehen, wenn sich dann der ein oder andere Nationalspieler eine Auszeit nimmt, weil er den Akku wieder aufladen muss", sagte Storm, der mit dem THW am Mittwoch (18.30 Uhr im LIVETICKER) den punktgleichen Meister Rhein-Neckar Löwen empfängt.

Erlebe ausgewählte Spiele der HBL Live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Der Manager hofft bei seinem neuerlichen Vorstoß auf die Solidarität der Klubs. Sein Argument: "Der jetzige TV-Vertrag entsteht ja auch aufgrund der Stars in unserer Liga und der Medienreichweite der Top-Klubs. Das alles dürfen wir nicht verlieren. Deswegen ist es wichtig, auch die Interessen der Top-Vereine und Spitzenspieler zu berücksichtigen. Sonst sind die bald alle in Barcelona, Veszprém oder Paris."

zu "HBL: Thorsten Storm kritisiert den Terminplan der Bundesligisten"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
17.01. 08:19
Handball
spox
Der Punktgewinn der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft gegen Slowenien (25:25) ist noch nicht in trockenen Tüchern. weiter Logo
16.01. 22:34
Handball
spox
Für Österreichs Handballmänner hat die EM in Kroatien mit einer klaren Niederlage geendet. Im "Finale" gegen Vizeweltmeister Norwegen unterlag die ÖHB-Auswahl am Dienstag im... weiter Logo
16.01. 22:05
Handball
spox
Zum Abschluss der Gruppenphase der Handball-EM in Kroatien trifft Deutschland am Mittwoch auf Mazedonien (18.10 Uhr im Liveticker ). Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen Montenegro und... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team