Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Von: Philip Dehnbostel
Datum: 02. September 2012, 17:40 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 4 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Live
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Skispringen: Engelberg
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
31.08. 20:30 Uhr
M05 - FÜR
FSV Mainz 05
0:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
01.09. 15:30 Uhr
S04 - AUG
FC Schalke 04
3:1
FC Augsburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
LEV - SCF
Bayer Leverkusen
2:0
SC Freiburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
BRE - HSV
Werder Bremen
2:0
Hamburger SV
Ende
01.09. 15:30 Uhr
FCN - BVB
1. FC Nürnberg
1:1
Borussia Dortmund
Ende
01.09. 15:30 Uhr
HOF - SGE
1899 Hoffenheim
0:4
Eintracht Frankfurt
Ende
01.09. 18:30 Uhr
DÜS - BMG
Fortuna Düsseldorf
0:0
Mönchengladbach
Ende
02.09. 15:30 Uhr
WOB - H96
VfL Wolfsburg
0:4
Hannover 96
Ende
02.09. 17:30 Uhr
FCB - STU
Bayern München
6:1
VfB Stuttgart
Ende

Hannover 96 überrennt den VfL Wolfsburg mit 4:0

Sergio da silva pinto, szabolcs huszti, hannover 96
Hannover 96: Sergio Da Silva Pinto feiert mit Szabolcs Huszti

Beim deutlichen Sieg in Wolfsburg zeigte Hannover 96 seine ganze Offensivklasse. Szabolcs Huszti, der alle vier Treffer seines Teams vorbereitete und Artur Sobiech, der sein Startelf-Debüt mit einem Doppelpack krönte, waren die Nutznießer des überlegenen Spiels der Roten.

Mit 4:0 (2:0) gewinnt Hannover 96 auch in der Höhe verdient gegen den VfL Wolfsburg. Beim überlegenen Auswärtssieg im Niedersachsenduell glänzte 96 nach dem 5:1 gegen Slask Wroclaw in der Europa League erneut mit Treffsicherheit und Spielwitz.

Dank der Treffer von Karim Haggui (10. Minute), Artur Sobiech (26./56.) und Leon Andreasen (52.) glückte 96 erst der zweite Auswärtssieg in Wolfsburg seit Bestehen der Bundesliga.

Komfortable 96-Führung nach 26 Minuten 

Felix Magath veränderte seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen Stuttgart auf zwei Positionen. Ashkan Dejagah, der kurz vor Transferschluss beim FC Fulham anheuerte, wurde durch Vieirinha ersetzt, Robin Knoche musste für Josué weichen.

Bei Hannover kam Artur Sobiech überraschend zu seinem Startelf-Debüt in der Bundesliga. Mirko Slomka belohnte den Polen für den Doppelpack im Europa-League-Spiel gegen Slask Wroclaw und bewies damit ein gutes Gespür. Zudem begannen Konstantin Rausch für den angeschlagenen Christian Schulz und da Silva Pinto für Manuel Schmiedebach.

Hannover stand ab der ersten Minute gut sortiert und schaffte es mit überlegtem Passspiel das Mittelfeld schnell zu überbrücken. So kamen die Roten schon in der Anfangsphase zu einigen Möglichkeiten. Nach zehn Minuten war es soweit, nach einer Ecke von Szabolcs Huszti köpfte Karim Haggui das 1:0 für seine Farben.

Beim zweiten Treffer präsentierte 96 den 29.451 Zuschauern in der Volkswagen Arena seine Konterstärke. Jan Schlaudraff schickte den agilen Huszti, der wiederum Sobiech einsetzte und somit seinen zweiten Assist verbuchte (26.).

Knoche kommt ins Spiel und erwischt einen gebrauchten Tag

Nach dem frühen Doppelschlag ging Hannover das Ganze zunächst ein wenig ruhiger an. Trotzdem hatte das Team von Mirko Slomka die Gastgeber im Griff. Die zweite Hälfte war für die gesamte Wolfsburger Mannschaft, aber speziell für den eingewechselten Knoche, ein Alptraum.

Der Mittelfeldmann kam in der 46. Minute für Josué in die Partie und foulte wenige Minuten später Pinto in aus Gäste-Sicht günstiger Position. Beim anschließenden Huszti-Freistoß entwischte Leon Andreasen dem jungen Wolfsburger und markierte das 3:0. Zu allem Überfluss kassierte Knoche in der 65. Minute nach einem taktischen Foul auch noch die Gelb-Rote Karte.

Hannover mit beeindruckender Torausbeute

Zuvor hatte er sich allerdings noch das 4:0 der Hannoveraner anschauen müssen. Mit seiner vierten Vorlage an diesem Tag bediente Huszti wieder Sobiech, der ohne Gegenspieler am zweiten Pfosten einköpfen und so seinen Doppelpack schnüren konnte.

Es war das 27. Tor der Roten im siebten Pflichtspiel. Und es hätte für Wolfsburg noch ärger ausfallen können. Andreasen (69.) und Pinto (89.) vergaben ihre Hochkaräter jedoch. Auf der anderen Seite scheiterte der eingewechselte Rasmus Jönsson in der 73. Spielminute an der Latte. Beim Team von Felix Magath wollte an diesem Tag wirklich nichts klappen.

zu "Hannover 96 überrennt den VfL Wolfsburg mit 4:0"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Grana schrieb am 02.09.2012 21:41
Hmmm.... und am Ende soll Wolfsburg 4. und Hannover 10. werden :D :D
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport