Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Radsport: Tour de France
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
19
Jul
Golf: British Open
08:00
Radsport: Tour de France
13:30
20
Jul
Golf: British Open
09:00
Formel 1: GP von Deutschland
11:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:00
21
Jul
Fußball: Testspiel
03:00
Golf: British Open
10:00
Formel 1: GP von Deutschland
12:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:00
Fußball: Testspiel
16:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 17.07.
  • Helsinki
  • 3:1
  • Vik. Göta
  • Valletta
  • 1:1
  • Kukesi
  • Malmö FF
  • 2:0
  • Drita
  • APOEL
  • 1:0
  • Suduva
  • Beer Sheva
  • 3:1
  • Fl.Tallinn
  • TNS FC
  • 4:0
  • Shkendija
  • Videoton
  • 2:1
  • Dudelange
  • RS Belgrad
  • 2:0
  • Jurmala
  • Crusaders
  • 0:2
  • Rasgrad
  • Legia
  • 3:0
  • Cork City
  • Mostar
  • 1:1
  • Trnava
  • FC Sheriff
  • 3:0
  • Kutaissi
  • Qarabag
  • 0:0
  • Ljubljana
  • Rosenborg
  • 3:1
  • Valur
  • Niksic
  • 0:2
  • Astana
  • Celtic
  • 3:0
  • Alashkert
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Handball: Flensburg setzt sch knapp gegen die Füchse durch

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
18. Dezember 2016, 17:14 Uhr
Flensburg
Flensburg durfte gegen die Füchse Berlin jubeln

Nach einem Krimi ist Vizemeister SG Flensburg-Handewitt an die Tabellenspitze der Bundesliga zurückgekehrt. Das Team von Trainer Ljubomir Vranjes bezwang die Füchse Berlin in letzter Minute mit 27:26 (13:12) und löste den THW Kiel wieder auf Rang eins ab. Lasse Svan erzielte zwölf Sekunden vor Schluss das entscheidende Tor.

Erlebe ausgewählte Spiele der HBL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Rekordmeister Kiel hatte sich am Samstag beim VfL Gummersbach mit 29:23 (17:11) durchgesetzt. Der amtierende Titelträger Rhein-Neckar Löwen hatte den HC Erlangen 29:27 (14:14) niedergekämpft. Flensburg führt das punktegleiche Trio (30:2) dank der besseren Tordifferenz an.

Die Berliner durften bis lange von einem Einstand nach Maß für ihren neuen Trainer Velimir Petkovic träumen. Knapp fünf Minuten vor Schluss führten sie mit 25:23. Doch die Flensburger drehten in einer turbulenten Schlussphase noch das Spiel. Holger Glandorf, mit sieben Treffern erfolgreichster Torschütze der Gastgeber, hatte das zwischenzeitliche 25:25 markiert.

Nach dem Spiel gaben die Flensburger die Vertragsverlängerung mit Torhüter Mattias Andersson bekannt. Der Schwede, der seit 2011 zwischen den SG-Pfosten steht, unterschrieb bis 2018. Schon zuvor hatte die SG den schwedischen Nationalspieler Simon Jeppson vom Sommer 2017 an für drei Jahre unter Vertrag genommen.

 

Hans Lindberg treffsicher

Bei den Berlinern, die am Dienstag ihren Coach Erlingur Richardsson gefeuert hatten, zeichnete Hans Lindberg für acht Tore verantwortlich. Die Füchse bleiben mit sechs Punkten Rückstand Vierter.

Ein Kantersieg gelang dem SC Magdeburg beim Tabellenvorletzten HSC Coburg 2000. Der frühere Champions-League-Sieger gewann 42:27 (21:14). Die MT Melsungen bezwang Schlusslicht Bergischer HC 32:27 (16:13), TSV Hannover-Burgdorf setzte sich gegen den TBV Lemgo 31:26 (13:11) durch. Lemgo bleibt damit auf den Abstiegsplätzen. Bundestrainer-Kandidat Christian Prokop gewann mit dem SC DHfK Leipzig gegen HBW Balingen-Weilstetten 34:23 (16:11), Frisch Auf Göppingen ließ der HSG Wetzlar beim 36:25 (20:13) keine Chance.

Marko Vujin traf für Kiel achtmal aus dem Rückraum, Europameister Julius Kühn hielt mit acht Treffern für Gummersbach dagegen. Dennoch war der Auswärtssieg des THW zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Anders der Heimerfolg der Löwen: Erst zehn Minuten vor Schluss setzte sich das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen ab. Überragende Löwen-Torschützen waren Gudjon Valur Sigurdsson (11) und Kim Ekdahl du Rietz (9).

zu "Handball: Flensburg setzt sch knapp gegen die Füchse durch"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team