News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Datum: 08. Juni 2012, 21:44 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Handball: WM
16:30
Skispringen: Willingen
18:00
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
19:00
Handball: WM
19:00
Eishockey: DEL, 44. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 18. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Australian Open
Nord. Kombi: Val di Fiemme
Handball: WM
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:39:02.62 (2)
  • 2
  • F. Massa
  • Williams
  • +2.576 (2)
  • 3
  • V. Bottas
  • Williams
  • +28.880 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • +37.237 (2)
  • 5
  • J. Button
  • McLaren
  • +1:00.3 (2)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Force India
  • +1:02,1 (2)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • +1:11.1 (2)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Weltmeister 2014?
Nico Rosberg
Lewis Hamilton
Sebastian Vettel
Daniel Ricciardo
Fernando Alonso
Kimi Räikkönen
 

Hamilton gewinnt auch zweiten Trainingslauf in Montreal

Lewis Hamilton hat auch das zweite Freie Training zum Großen Preis von Kanada dominiert. Der zweimalige Montréal-Sieger verwies WM-Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari auf den zweiten Rang. Hamiltons Vorsprung betrug im Formel-1-McLaren allerdings nur 54 Tausendstelsekunden. Nachdem Titelverteidiger und Doppelweltmeister Sebastian Vettel am Morgen vor Nico Rosberg den zweiten Platz erreicht hatte, kam er in der zweiten Session nicht über Platz vier im Red Bull hinaus. Mercedes-Pilot Rosberg wurde im zweiten Training Zehnter. Teamkollege und Rekordchampion Michael Schumacher reihte sich drei Plätze weiter vorn ein. Zwischen Schumacher und Rosberg liegt auch noch Landsmann Nico Hülkenberg im Force India als Achter. Der fünfte Deutsche, Timo Glock, belegte im Marussia Rang 22. Hinter Alonso schaffte es sein Ferrari-Teamkollege Felipe Massa auf den dritten Platz. Große Problem hatte Jenson Button. Der Stallrivale von Hamilton musste wegen technischer Schwierigkeiten lange Zeit in der Box schmoren, wurde dann immerhin noch Neunter vor Rosberg. (dpa)

zu "Hamilton gewinnt auch zweiten Trainingslauf in Montreal"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
30.01. 14:26
Formel 1
Sebastian Vettel, Ferrari
Sebastian Vettel hat an seiner roten Göttin schnell Gefallen gefunden, nur einen Namen hat sie noch nicht. "Eine besondere Farbe. Das Auto sieht schön aus", sagte der viermalige... weiter Logo
29.01. 19:52
Formel 1
Bernie Ecclestone
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat in den Verhandlungen um den Großen Preis von Deutschland den Druck erhöht und erneut offen mit einer Absage des Rennens gedroht. "Die Chance, dass... weiter Logo
29.01. 14:12
Formel 1
Fernando Alosno
Der Traditionsrennstall McLaren hat via Internet seinen Boliden für die kommende Formel-1-Saison präsentiert. Mit dem MP4-30 machen die Briten einen Schritt "Zurück in die Zukunft",... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
Handball
DFB-Team