Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
18:30
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
Fußball: Regionalliga Bayern
18:15
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Europa League, 16.08.
  • Kairat
  • 1:2
  • Olomouc
  • Niederkorn
  • 2:2
  • FK Ufa
  • Larnaka
  • 5:0
  • Sturm Graz
  • Helsinki
  • 1:4
  • Ljubljana
  • CS Craiova
  • 1:1
  • RB Leipzig
  • Kopenhagen
  • 2:1
  • ZSKA Sofia
  • Z. Vilnius
  • 0:5
  • FC Sevilla
  • Zenit
  • 8:1 n.V.
  • Din. Minsk
  • Kukesi
  • 2:0
  • Kutaissi
  • APOEL
  • 3:1
  • Beer Sheva
  • CFR Cluj
  • 5:0
  • Alashkert
  • Molde FK
  • 3:0
  • Hibernian
  • Suduva
  • 0:0
  • Jurmala
  • Midtjylld.
  • 3:1
  • TNS FC
  • Maccabi TA
  • 2:1
  • Pyunik
  • Luzern
  • 1:3
  • Piräus
  • Linzer ASK
  • 2:1
  • Besiktas
  • Brest
  • 1:0
  • Limassol
  • Bröndby
  • 2:1
  • Subotica
  • Mostar
  • 1:1
  • Rasgrad
  • Basel
  • 1:0
  • Vitesse
  • Dudelange
  • 2:2
  • Legia
  • Bergamo
  • 2:0
  • Haifa
  • Poznan
  • 1:2
  • KRC Genk
  • Maribor
  • 0:0
  • Rangers
  • KAA Gent
  • 3:1
  • Bialystok
  • Feyenoord
  • 1:1
  • Trencin
  • Partizan
  • 3:2
  • Nordsjael.
  • Rapid
  • 4:0
  • Slovan
  • S.Bukarest
  • 2:1
  • Haj. Split
  • Bordeaux
  • 2:1
  • Mariupol
  • Rijeka
  • 0:1
  • Sarpsborg
  • Rosenborg
  • 3:0
  • Cork City
  • Burnley
  • 1:0 n.V.
  • Basaksehir
  • Valur
  • 2:1
  • FC Sheriff
  • SC Braga
  • 2:2
  • Luhansk
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hamburger Kevin Clark DEL-Spieler des Jahres

Zu den Kommentaren6 Kommentare   |   Quelle: sid
07. März 2015, 22:36 Uhr
Kevin Clark
Kevin Clark wurde zum Spieler des Jahres der DEL gewählt

Stürmer Kevin Clark von den Hamburg Freezers ist in der DEL als Spieler des Jahres ausgezeichnet worden. Der 27-jährige Kanadier wurde von den Trainern und Managern der 14 Klubs dank seiner starken Leistungen in der Hauptrunde gewählt.

Clark, mit 66 Punkten (32 Tore+34 Assists) zweitbester Scorer hinter seinem Landsmann Steven Reinprecht von den Nürnberg Ice Tigers (67/21+46), gewann auch die Wahl zum Stürmer des Jahres. Der 1,75 m kleine Clark war im vergangenen Sommer von den Krefeld Pinguinen nach Hamburg gewechselt. Ab Mittwoch trifft er mit den Freezers im Play-off-Viertelfinale auf die Düsseldorfer EG.

"Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel. Wir haben in der Liga viele außergewöhnliche Spieler, die es auch verdient hätten. Deswegen macht mich diese Ehrung sehr stolz", sagte Clark. Seine Auszeichnungen nahm der Kanadier bei der "3. Gala des deutschen Eishockeys" in Mannheim aus den Händen von DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke in Empfang.

Zum Verteidiger des Jahres wurde Nationalspieler Frank Hördler (Eisbären Berlin), zum Torhüter des Jahres Tyler Beskorowany (Düsseldorfer EG) gewählt. Trainer des Jahres ist dessen kanadischer Landsmann Geoff Ward von Hauptrundensieger Adler Mannheim.

Im Rahmen der Eishockey-Gala wurden der ehemalige Nationalspieler Sven Felski und Ex-Schiedsrichter Richard Schütz in die Hall of Fame des deutschen Eishockeys aufgenommen. 

 

zu "Hamburger Kevin Clark DEL-Spieler des Jahres"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Knolli schrieb am 10.03.2015 12:58
Nun mal halblang! Erstens: "Hamburg Freezers" ist kein ´großer Club´, bislang ohne Titel (und das bleibt so bis zum Ende aller Tage), und oftmals peinlich (wir in Hamburg hätten nichts dagegen, wenn diese Peinlich-Truppe sich auflöst). Zweitens: Clark trifft im Playoff keine Scheibe mehr.
Weitere Eishockey Top News
25.05. 22:44
Eishockey
spox
Der ehemalige österreichische Eishockey-Teamtrainer Manny Viveiros hat einen Job in der National Hockey League (NHL) ergattert. Wie die Edmonton Oilers am Freitag bekanntgaben, gehört... weiter Logo
20.05. 23:21
Eishockey
spox
Schweden ist Eishockey-Weltmeister 2018. Die Tre Kronor setzte sich im Finale in Kopenhagen mit 3:2 (1:1, 2:2, 2:2, 2:2) nach Penaltyschießen gegen die Schweiz durch. Schweden holte... weiter Logo
20.05. 11:42
Eishockey
spox
Im Finale der Eishockey-WM in Dänemark trifft das Überraschungsteam aus der Schweiz auf Titelverteidiger Schweden (20.15 Uhr im LIVETICKER ). SPOX gibt euch alle Informationen zum... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team