Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
Tennis: Masters Cincinnati
20:30
Fußball: Regionalliga Bayern
18:15
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
Fußball: Europa League
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 2. Spieltag
  • Cardiff
  • -:-
  • Newcastle
  • West Ham
  • -:-
  • Bournemth
  • Tottenham
  • -:-
  • Fulham
  • Leicester
  • -:-
  • Wolves
  • Everton
  • -:-
  • Southampt.
  • Chelsea
  • -:-
  • Arsenal
  • Man City
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Burnley
  • -:-
  • Watford
  • Brighton
  • -:-
  • Man United
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hal Robson-Kanu hat 'Angebote aus aller Welt'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
04. Juli 2016, 15:31 Uhr
Hal Robson-Kanu
Hal Robson-Kanu narrte im EM-Viertelfinale die belgische Abwehr und schob zum 2:1 ein

Vor der EM in Frankreich war Hal Robson-Kanu lediglich absoluten Fußball-Kennern ein Begriff. Doch spätestens nach seinem genialen Tor für Wales zum zwischenzeitlichen 2:1 im Viertelfinale gegen Belgien kann sich der Stürmer, der seinen Vertrag beim englischen Zweitligisten FC Reading auslaufen ließ, seinen neuen Klub wohl aussuchen. Nach eigener Aussage hat der 27-Jährige "Angebote aus aller Welt".

Der gebürtige Londoner mit walisischer Großmutter blickt zufrieden auf seine Zeit in Reading zurück und betont, dass er sich bewusst für einen Neustart entschieden habe. "Ich war 12 Jahre hier, habe alles gegeben und glaube, es war die beste Entscheidung für mich und meine Karriere. Es ist wahrscheinlich die beste Entscheidung meines Lebens", erklärte er beim englischen Sender BBC Sport. "Ich hatte vor dem Turnier gute Angebote von starken Vereinen " aber ich habe beschlossen, zu warten."

Wohin es Robson-Kanu zieht, ist noch unklar. Sein persönliches Ziel gibt er aber schon vor. "Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass es mein Wunsch ist, in der Premier League zu spielen."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN 

In der englischen Eliteklasse kam er bisher nur 2012/13 zum Einsatz, als er im Trikot vom FC Reading sieben Tore in 25 Einsätzen erzielte. Aktuell wird er unter anderem mit dem FC Watford, dem FC Southampton, Swansea City und Celtic Glasgow in Verbindung gebracht.  


zu "Hal Robson-Kanu hat 'Angebote aus aller Welt'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team