Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
11.03. 18:30 Uhr
FÜR - BRA
SpVgg Gr. Fürth
3:0
Eintr. Braunschweig
Ende
11.03. 18:30 Uhr
STP - SCP
FC St. Pauli
3:4
SC Paderborn
Ende
11.03. 18:30 Uhr
BIE - FCN
Arminia Bielefeld
0:4
1. FC Nürnberg
Ende
12.03. 13:00 Uhr
SVS - DÜS
SV Sandhausen
1:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
12.03. 13:00 Uhr
MSV - UBE
MSV Duisburg
2:1
Union Berlin
Ende
13.03. 13:30 Uhr
KSC - HEI
Karlsruher SC
0:0
1. FC Heidenheim
Ende
13.03. 13:30 Uhr
RBL - M60
RB Leipzig
2:1
TSV 1860 München
Ende
13.03. 13:30 Uhr
FSV - SCF
FSV Frankfurt
1:3
SC Freiburg
Ende
14.03. 20:15 Uhr
FCK - BOC
Kaiserslautern
0:2
VfL Bochum
Ende
zurück
SpVgg Gr. Fürth
SpVgg Gr. Fürth
3
0
Beendet
Eintr. Braunschweig
Eintr. Braunschweig
zurück
Spielbericht
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Basketball: NBA
00:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Tennis: WTA-Finals
Handball: HBL, 10. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Basketball: BBL, 4. Spieltag
Fußball: Primera División
Formel 1: GP der USA
Fußball: Serie A
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 10. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Greuther Fürth schießt Eintracht Braunschweig weiter in die Krise

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
11. März 2016, 20:23 Uhr
Robert Zulj, Spvgg Greuther Fürth
Robert Zulj überragte gegen Braunschweig mit zwei Toren und einer Vorlage

Eintracht Braunschweig rutscht immer tiefer in die Krise. Bei der SpVgg Greuther Fürth unterlag das Team von Trainer Torsten Lieberknecht zum Auftakt des 26. Spieltags 0:3 (0:1) und wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg. Fürth blieb im dritten Spiel nacheinander ungeschlagen und zog in der Tabelle als Sechster (36 Punkte) an Braunschweig (35) vorbei.

"Es ist sehr, sehr ernüchternd. Es regt mich schon ein bisschen auf", sagte Braunschweigs Mirko Boland bei Sky. Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck sagte: "Es hat viel Spaß gemacht, ich bin der größte Fan meiner Mannschaft."

Vor 8140 Zuschauern in Franken brachte Robert Zulj (23.) das Kleeblatt in Führung, Marco Stiepermann (58.) und erneut Zulj (84.) legten in der zweiten Halbzeit nach.

Das Spiel im RE-LIVE

In einer durchschnittlichen Begegnung mühten sich beide Teams in der Offensive zumeist vergeblich um spielerische Lösungen. Folgerichtig fiel der erste Fürther Treffer nach einem Standard: Nach einem Freistoß von Jürgen Gjasula köpfte Zulj aus fünf Metern unbedrängt an Eintracht-Schlussmann Rafal Gikiewicz vorbei ins Tor. In der Folge zog sich Fürth in die eigene Hälfte zurück und hatte mit der ideenlosen Braunschweiger Offensive wenig Mühe.

Nach der Pause erhöhte die Eintracht das Risiko und kam zu Chancen, nutzte diese aber nicht so konsequent wie Stiepermann auf der Gegenseite.

 

zu "Greuther Fürth schießt Eintracht Braunschweig weiter in die Krise"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport