Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Datum: 20. September 2012, 21:03 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 13 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Europa League, Zwischenrunde Hinspiele
  • RS Belgrad
  • -:-
  • ZSKA
  • Astana
  • -:-
  • Sporting
  • Dortmund
  • -:-
  • Bergamo
  • Östersund
  • -:-
  • Arsenal
  • Rasgrad
  • -:-
  • AC Mailand
  • Sociedad
  • -:-
  • Salzburg
  • Marseille
  • -:-
  • SC Braga
  • Spartak
  • -:-
  • Bilbao
  • Nizza
  • -:-
  • Lok Moskau
  • Neapel
  • -:-
  • RB Leipzig
  • Celtic
  • -:-
  • Zenit
  • AEK Athen
  • -:-
  • Kiew
  • Partizan
  • -:-
  • Vik. Plzen
  • S.Bukarest
  • -:-
  • Lazio
  • Kopenhagen
  • -:-
  • Atletico
  • Lyon
  • -:-
  • Villarreal
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Gladbach in der Europa League nur 0:0 bei AEL Limassol

Lucien Favre, Gladbach
Gladbach-Trainer Lucien Favre

Nach Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayern München hat auch Borussia Mönchengladbach die Serie der deutschen Elfmeter-Fehlschüsse im Europapokal fortgesetzt und kam so bei AEL Limassol in der Europa League nur zu einem 0:0.

Trainer Lucien Favre hat hoch gepokert und zumindest nicht verloren. Doch das 0:0 zum Auftakt der Europa League bei Zyperns Meister AEL Limassol ist für Borussia Mönchengladbach eindeutig zu wenig. Oscar Wendt vergab in der letzten Sekunde der Nachspielzeit sogar einen Handelfmeter, als er am Aluminium scheiterte. Ohne Spielgestalter Juan Arango, Kapitän Filip Daems und Zwölf-Millionen-Mann Luuk de Jong blieben die Fußballer vom Niederrhein den Beweis ihrer Klasse der vergangenen Saison schuldig.

Der Bundesliganeunte, den rund 900 Fans unterstützten, begann vor 11.000 Zuschauern stürmisch und hatte hochkarätige Möglichkeiten. Alexander Ring lag schon nach 30 Sekunden die Führung auf dem Fuß. Der Finne zog den Ball indes aus spitzem Winkel vorbei. Vier Minuten später scheiterte Mike Hanke am Pfosten.

Gladbach nur eine Viertelstunde gut

Nach einer guten Anfangsviertelstunde ließ die Borussia nach. Das AEL-Team, in der Champions League-Qualifikation wie Mönchengladbach erst in den Playoffs gescheitert, befreite sich mehr und mehr aus der Defensive. Dann gab es zwei Schrecksekunden: Branimir Hrgota (23.) wegen einer Gesichtsverletzung und Keeper Marc-André ter Stegen (24.) wegen einer Oberschenkelblessur nach einer Klärungsaktion gegen den Portugiesen Rui Miguel mussten behandelt werden, konnten aber weitermachen.

Erst in der 40. Minute bot sich Tolga Cigerci bei einem Freistoß aus gut 25 Metern eine weitere Borussia-Chance. Doch Limassols Schlussmann Matias Degra klärte. In den zweiten 45 Minuten schickte der Schweizer Favre seinen Landsmann Granit Xhaka für Hrgota auf das Feld.

Limassol das bessere Team

Chancen hatte aber zunächst Limassol: ter Stegen musste gegen Vouho (49.) und Rui Miguel (51.) klären. Drei Minuten danach verfehlte der freistehende Patrick Herrmann den Ball, ehe Xhaka den Argentinier Degra per Kopf zu einer Glanzparade zwang (60.).

Wenige Sekunden davor hatte Dosa Júnior aus kurzer Distanz an ter Stegens Gehäuse vorbeigeköpft. Auf der Gegenseite verfehlte Hankes Schuss knapp sein Ziel (68.). Fünf Minuten vor dem Ende scheiterte der eingewechselte Igor de Camargo per Kopf. In der Schlussphase setzten beide Mannschaften auf den entscheidenden Treffer - doch der blieb wegen des Fehlversuchs von Wendt aus.

Beim vermeintlich leichtesten Konkurrenten in der Gruppe C, in der die Borussia noch gegen Fenerbahce Istanbul und Olympique Marseille antreten muss, ließ Favre kräftig rotieren. Außer de Jong, Daems und Arango fehlten am Donnerstag im Vergleich mit dem 2:3 gegen Nürnberg in der Startformation auch Xhaka und Martin Stranzl. Roel Brouwers und Oscar Wendt in der Defensive, Hrgota und Ring in der Offensive und Hanke als Mittelstürmer waren neu im Team.

zu "Gladbach in der Europa League nur 0:0 bei AEL Limassol"
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
BMGPH schrieb am 21.09.2012 16:34
@ron, du hast doch keine Ahnung und deine Kommentare sind unnütz.
Favre muss auf grund der Doppelbelastungen rotieren und die Spieler sind alle 1Ligareif.
Hanke war letzte Saison neben Reus der Spieler schlechthin.Zudem BM rotiert auch und da hat auch kein Spieler 71Spiele gemacht.
Also immer den ball flach halten.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport