News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Datum: 27. Mai 2012, 17:29 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
Live
Formel 1: GP von Singapur
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Eredivisie, 6. Spielt.
14:30
Fußball: Premier League
14:30
Eishockey: DEL, 4. Spieltag
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
15:30
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
17:30
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
19:00
Football: NFL
19:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Vuelta a Espana, 14.09.2014, 21. Etappe
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • A. Malori
  • 11'12''
  • 2
  • J. Sergent
  • +0.08
  • 3
  • R. Dennis
  • +0.09
  • 4
  • W. Kiryjenka
  • +0.17
  • 5
  • J. Engoulvent
  • +0.17
  • 6
  • S. Tscherneski
  • +0.18
  • 7
  • M. Bodnar
  • +0.18
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer gewinnt die Vuelta a Espana?
Alberto Contador
Chris Froome
Alejandro Valverde
Igor Anton
Joaquin Rodriguez
Jurgen van den Broeck
Juan Jose Cobo
 

Giro d'Italia: Hesjedal fängt Rodriguez im Zeitfahren noch ab

Ryder Hesjedal hat als erster Kanadier den Giro d'Italia gewonnen. Auf der letzten Etappe, dem auf 28,2 Kilometer verkürzten Zeitfahren in Mailand, machte er den Rückstand zum bis dahin führenden Spanier Joaquin Rodriguez wett und holte sich das Rosa Trikot. In der Endabrechnung trennten den 31-jährigen Hesjedal und Rodriguez auf Platz zwei 16 Sekunden. Das ist der viertknappste Vorsprung in der Giro-Geschichte. Den Kampf gegen die Uhr gewann auf einem sehr technischen Kurs der ehemalige T-Mobile-Profi Marco Pinotti aus Italien in 33:06 Minuten. Hesjedal wurde Sechster. (dpa)

zu "Giro d'Italia: Hesjedal fängt Rodriguez im Zeitfahren noch ab"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
21.09. 13:50
Radsport
Trixi Worrack, Lisa Brennauer
Lisa Brennauer (Kempten) und Trixi Worrack (Cottbus) haben bei der Straßenrad-WM einen goldenen Start hingelegt. Das deutsche Duo gewann mit Specialized-Lululemon souverän das... weiter Logo
19.09. 21:22
Radsport
Alberto Contador
Der dreimalige Vuelta-Sieger Alberto Contador aus Spanienwill im kommenden Jahr beim 98. Giro d'Italia (9. bis 31. Mai) an den Start gehen.

Auf einer Pressekonferenz in... weiter Logo
19.09. 12:28
Radsport
Team Bora
Das deutsche Radsport-Team NetApp-Endura hat für seinen Neustart unter dem Namen Bora zwei hoffnungsvolle einheimische Talente verpflichtet. Sprinter Phil Bauhaus (20/Bocholt), dieses... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
Handball
DFB-Team