Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga West
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 26.09.
  • Spartak
  • 1:1
  • Liverpool
  • FC Sevilla
  • 3:0
  • Maribor
  • Man City
  • 2:0
  • Sh. Donezk
  • Neapel
  • 3:1
  • Feyenoord
  • Monaco
  • 0:3
  • FC Porto
  • Besiktas
  • 2:0
  • RB Leipzig
  • Dortmund
  • 1:3
  • Real
  • APOEL
  • 0:3
  • Tottenham
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Gegard Mousasi: 'Wir hatten Muhammad Ali, jetzt haben wir Floyd Mayweather'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
10. Oktober 2016, 12:34 Uhr
Gegard Mousasi
Gegard Mousasi kann mit Floyd Mayweather und Conor McGregor nicht viel anfangen

Gegard Mousasi sammelte bei UFC 204 seinen 40. Karrieresieg ein und durfte sich zudem über eine dominante Leistung gegen Routinier Vitor Belfort freuen. Er nahm den Rückenwind als Anlass zu einer Ansage.

"Ich glaube ich bin schon meine komplette Karriere unterbewertet", so Mousasi. Warum wisse er nicht, hätte aber einen Vorschlag, um seine Bekanntheit zu steigern: "Vielleicht sollte ich jemandem Flaschen an den Kopf werden."

Eine Anspielung auf Conor McGregor, der kürzlich auf einer Pressekonferenz Wasserflaschen in Richtung seines Kontrahenten warf. Mit dem Iren wird Mousasi ohnehin nicht warm.

"Wir hatten Ali, jetzt haben wir Mayweather"

"Früher hatten wir Muhammad Ali, er war ein Held, ein großer Boxer. Er hat jede Menge große Dinge getan. Heute haben wir Floyd Mayweather und McGregor, die nur sagen: 'Ich hab Geld. Ich hab Geld.' Und jeder steht da drauf! ich weiß nicht, die Leute sind dumm, was soll ich sagen""

Seiner Theorie nach würden die Leute lieber "teure Sachen auf Instagram" sehen als einen guten Kampf. Eben diesen könnte er bieten, forderte er doch Michael Bisping heraus. 

Dieser hatte das Main Event gegen Dan Henderson gewonnen, doch Mousasi zeigte sich unbeeindruckt: "Ich mag ihn aber ihr wisst, dass ich ihn schlagen würde. Ich würde sein Gesicht die ganze Nacht bearbeiten. Ganz einfach."

zu "Gegard Mousasi: 'Wir hatten Muhammad Ali, jetzt haben wir Floyd ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
24.09. 11:31
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Kenias Lauf-Star Eliud Kipchoge hat den Berlin-Marathon gewonnen, den angestrebten Weltrekord aber verpasst. Der 32-Jährige überquerte am Sonntag nach 2:03:32 Stunden die Ziellinie,... weiter Logo
22.09. 20:54
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die zweifach vorbelastete türkische Dopingsünderin und frühere Kronzeugin Asli Cakir Alptekin ist vom nationalen Leichtathletikverband TAF offenbar wegen eines dritten Vergehens... weiter Logo
20.09. 15:56
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Sergej Bubka, Vizepräsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF und Mitglied der Exekutive im Internationalen Olympischen Komitee (IOC), muss sich für eine Geldzahlung an den höchst... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team