Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Klub-WM
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: tipico Bundesliga
Live
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 1:0
  • Tottenham
  • West Brom
  • -:-
  • Man United
  • Bournemth
  • -:-
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Gary Neville: Rooney-Verbleib ist zweifelhaft

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
19. März 2017, 12:17 Uhr
Wayne Rooney
Wayne Rooney könnte United bald verlassen

Gary Neville, ehemaliger Spielführer von Manchester United, würde einen Verbleib von Wayne Rooney über den Sommer hinaus begrüßen, glaubt aber auch, dass es bei United im Sommer viele Veränderungen geben könnte.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Rooney ist unter Jose Mourinho mittlerweile längst kein Stammspieler mehr. Bei der Hälfte seiner 18 Premier-League-Einsätze in dieser Saison wurde der Engländer nur eingewechselt. Eine Zukunft des Stürmers in Manchester ist mehr als fraglich.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ob er nächste Saison noch hier sein wird, darf mehr als angezweifelt werden", sagte Neville Omnisport. "Ich würde es mir aber wünschen. Ich glaube, dass Wayne noch einiges anzubieten hat, aber natürlich will er mehr spielen. Er ist ein Typ, der am liebsten jede Minute in jedem Spiel auf dem Platz stehen möchte."

Durch die Sperre von Zlatan Ibrahimovic könnte Rooney in den nächsten Partien auch wieder mehr Spielzeit erhalten. Laut Neville könnte diese Zeit auch schon über Rooneys Zukunft entscheiden. "Es sind noch zwei bis drei Monate in dieser Saison. Durch die Sperre von Ibrahimovic gibt es die Chance für Rashford oder eben auch für Rooney."



Veränderungen stehen bevor

Dennoch könnte es im Sommer bei United zu großen Veränderungen kommen, um in der nächsten Saison wieder ganz oben mitspielen zu können. Im Gespräch sind dabei immer wieder die Namen Antoine Griezmann, Victor Lindelöf und Tiemoue Bakayoko. Nach Nevilles Meinung ist sowieso ein größerer Umbau des Kaders nötig.

Er führte aus: "Ich glaube, sie brauchen in allen Mannschaftsteilen Verstärkung. Das ist offensichtlich. Aber damit sind sie nicht das einzige englische Team. Wenn man die Leistungen in der Champions League sieht, müssen sich alle unsere Top-Teams verbessern."

Ob nach den möglichen Umstrukturierungen bei United im Sommer noch ein Platz für Wayne Rooney ist, steht noch in den Sternen. Der Engländer erzielte in 550 Spielen für Manchester United 250 Tore und bereitete 145 Treffer vor.

zu "Gary Neville: Rooney-Verbleib ist zweifelhaft"
0 Kommentare
Weitere International Top News
16.12. 18:02
Fußball | International
spox
Die Gehaltsstruktur in der Premier League scheint relativ unausgeglichen. Wie der ehemalige Newcastle -Spieler Kieron Dyer nun in einem Interview erklärte, verdiente er bereits vor 15... weiter Logo
16.12. 17:16
Fußball | International
spox
? Luan hat sich vor dem Aufeinandertreffen von Gremio Porto Alegre und Real Madrid im Finale der Klub-WM über Cristiano Ronaldo geäußert. Er sagte gegenüber Goal : "Er ist der Beste... weiter Logo
16.12. 17:07
Fußball | International
spox
Gastgeber Al-Jazira hat einen erfolgreichen Abschluss bei der Klub-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten verpasst. Im Spiel um Platz drei in Abu Dhabi unterlag das Team von Trainer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team