Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker UEFA Nations League Konferenz, 12.10.2018

2   :   3
POL
vs
POR
2   :   1
ISR
vs
SCO
1   :   2
LTA
vs
ROU
0   :   2
MNE
vs
SRB
0   :   3
FRE
vs
AZE
3   :   1
KVX
vs
MLT
0   :   0
RUS
vs
SWE
2   :   1
BEL
vs
SUI
0   :   0
CRO
vs
ENG
1   :   0
AUT
vs
NIR
1   :   0
GRE
vs
HUN
0   :   1
EST
vs
FIN
1   :   0
BLR
vs
LUX
2   :   0
MDA
vs
SMR
1   :   2
SVK
vs
CZE
1   :   0
NOR
vs
SLO
3   :   0
GEO
vs
AND
1   :   1
LAT
vs
KAZ
0   :   1
ARM
vs
GIB
3   :   0
NED
vs
GER
0   :   0
IRL
vs
DEN
2   :   1
BUL
vs
CYP
4   :   1
MKD
vs
LIE
12.10. Ende
Belgien
Schweiz
12.10. Ende
Kroatien
England
12.10. Ende
Österreich
Nordirland
12.10. Ende
Griechenland
Ungarn
12.10. Ende
Estland
Finnland
12.10. Ende
Weißrussland
Luxemburg
12.10. Ende
Moldawien
San Marino
Live
Tabelle
Verabschiedung
Damit darf ich mich von Ihnen verabschieden. Ich bedanke mich für Ihr Interesse an der UEFA Nations League an diesem Freitagabend und wünsche Ihnen allen eine gute Nacht. Bis bald.
Liga D
In der D-Gruppe gab es eine kleine Überraschung: Luxemburg hat die Chance vergeben, die Tabellenführung zu verteidigen und unterliegt kämpferischen Weißrussen mit 0:1. In der anderen Partie fährt Moldawien wenig überraschend einen sicheren 2:0-Erfolg gegen San Marino ein.
Liga C
Finnland hatte die Chance auf den dritten Sieg im dritten Spiel und hat sie genutzt. Es hat bis in die Nachspielzeit der zweiten Halbzeit gedauert, doch das wird am Ende kaum einen interessieren. Finnland steht nun mit neun Punkten vor Griechenland, die drei Punkte gegen Ungarn einfahren konnten, in der Tabelle.
Fazit
Neun Tore in sieben Spielen - das ist keine grandiose Ausbeute, aber die Schlussphasen in Estland und Belgien hatten durchaus Krimi-Charakter. Festzuhalten ist definitiv, dass die zweite Halbzeit deutlich unterhaltsamer war, als der erste Durchgang. Viele Teams schienen ein wenig schlapp gewesen zu sein und brauchten die Ansprache ihrer Trainer in der Kabine, um wirklich in Fahrt zu kommen. Auf fast allen Plätzen hat das schließlich auch geklappt.
Kroatien - England
Die Neuauflage des Halbfinals der WM 2018 endet enttäuschend. In einem insgesamt trostlosen Spiel hatte England in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit drei Mal die Chance, das Spiel zu gewinnen, doch Kane scheiterte an der Latte und Rashford zwei Mal an sich selbst. Kroatien hatte dagegen, ein halbgefährlicher Schlenzer von Rebic mal in Klammern gesetzt, im zweiten Abschnitt gar keine Torchance mehr und kann in Endabrechnung sogar froh sein, diesen Punkt noch mitzunehmen. Auch wenn England auch nicht so viel besser war, als dass sie einen Sieg verdient gehabt hätten.
Belgien - Schweiz
Belgiens Startrio im Sturm gewinnt das Spiel. Die Schweiz hätte einen Punkt durchaus verdient gehabt, da sie eine soldie Leistung boten und Belgien zu wenig investiert hat. Lange war die Partie sehr statisch, doch die Schussphase hatte es mit drei Treffern in sich.
Österreich - Niederlande
Die erste Halbzeit waren 45 Minuten zum vergessen. Kein einziger Schuss fand den Weg auf das Tor, die Goalkeeper mussten jeweils nicht einmal eingreifen. In der zweiten Halbzeit sollte sich das aber schnell ändern. Arnautovic und McNair waren schnell mit großen Möglichkeiten zur Stelle, die von Peacock-Farrell und Lindner hervorragend entschärft wurden. Auch Sabitzer und Davis kamen zu großen Möglichkeiten, aber ein Tor sollte noch nicht fallen. Erst als die Begegnung wieder abflachte und das Niveau sich der ersten Halbzeit nahte, schickte Zulj seinen Stürmerstar Arnautovic auf die Reise, der vor dem Tor eiskalt zur Führung und zum Endstand einnetzte. Kurz vor dem Ende hatte Österreich noch einmal Glück, als die Kultfigur Will Grigg nach einer Ecke nur den rechten Pfosten traf. Letztlich war es eine sehr schwache Begegnung, in der Österreich aber höhere Spielanteile hatte und zum Ende hin auch verdient als Sieger das Feld verlassen kann.
95.
Alle Spiele
Das war's! Auf allen Plätzen sind die Partien abgepfiffen.
91.
Estland - Finnland
Toooor! Estland - FINNLAND 0:1. Das gibt es doch nicht! Teemu Pukki steckt die Kugel aus fast unmöglichem Winkel durch ins Tor und beschert seiner Mannschaft damit aller Wahrscheinlichkeit nach die drei Punkte. Was für ein Finale.
88.
Alle Spiele
Wenige Minuten sind noch zu spielen. Was passiert noch? Wir informieren Sie natürlich über jeden Lucky Munch in den Schlussminuten. Im Moment sieht es aber nicht danach aus, als würde eine Mannschaft zum Schlussspurt ansetzen.
85.
Österreich - Nordirland
Da ist es fast! McNair mit dem Eckball von der linken Seite. Am kurze Pfosten kommt das irische Biest Will Grigg mit dem Schädel an das Leder und verlängert es an den langen rechten Pfosten. Von dort klatscht es in die Hände von Lindner.
84.
Belgien - Schweiz
Tooor! BELGIEN - Schweiz 2:1. Jetzt klappt auch noch ein Konter der Belgier. Hazard legt am Strafraumrand per Hacke zu Lukaku, der spielt Doppelpass mit Mertens und muss dann nur noch einschieben aus zwölf Metern.
81.
Kroatien - England
Schlussphase steht drauf, Schlussoffensive ist nicht drin. Strafraumaktionen sind nach dem flotten Beginn der zweiten Halbzeit längst wieder absolute Mangelware, beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld und schaffen es nicht, Ertrag aus ihrem Ballbesitz zu erzielen. Ein Lucky Punch muss her!
79.
Österreich - Nordirland
O'Neill hat sich ordentlich Zeit gelasse, aber jetzt besteht wieder Hoffnung für die Gäste. Will Grigg's on Field. Die Kultfigur ersetzt Magennis im Sturm.
76.
Belgien - Schweiz
Tooor! Belgien - SCHWEIZ 1:1. Shaqiri bringt einen Freistoß von rechts scharf in den Sechzehner, wo Gavranovic die Kugel auf der Grundlinie zurücklegt. Michael Lang schiebt zum Ausgleich ein!
74.
Alle Spiele
Die Schlussphase beginnt und nur noch die Partien in Estland und Kroatien sind torlos. Eine Viertelstunde ist noch auf der Uhr und die heißen Minuten der Spiele warten auf uns.
71.
Österreich - Nordirland
Tooooooor! Österreich - Nordirland 1:0. Peter Zulj kommt durch das Zentrum in die gegnerische Hälfte. Die Abwehr spielt auf Abseits aber Zulj sieht Arnautovic auf dem linken Flügel starten. Mit der Ballannahme zieht Arnautovic an Cathcart vorbei, dringt in den Strafraum und schiebt aus sieben Metern rechts an Peacock-Farrell vorbei.
70.
Kroatien - England
Rebic packt den Schlenzer aus: Gut 20 Meter vor dem Tor legt sich der Frankfurter den Ball auf den starken rechten Fuß und peilt das lange Eck an. Der Ball geht einen knappen Meter über den Knick, Pickford wäre da wohl vergeblich geflogen.
67.
Moldawien - San Marino
Toooor! MOLDAWIEN - San Marino 2:0. Ist das bereits die Vorentscheidung? Alexandru Antoniu spielt einen schönen Pass vom Flügel in die Mitte des Strafraums. Dort nimmt Radu Ginsari die Kugel entgegen und schnürt mit einem Schuss in die Tormitte seinen persönlichen Doppelpack.
65.
Griechenland - Ungarn
Toooor! GRIECHENLAND - Ungarn 1:0. Endlich ist der Fluch gebrochen! Konstantinos Tsimikas schlägt eine schöne Flanke in den Strafraum. Dort lauert Kostas Mitroglou bereits und köpft unten links zur Führung ein. Endlich mal ein schöner Angriff der Gastgeber.
65.
Weißrussland - Luxemburg
Die Gastgeber sind weiterhin in Führung, doch der Druck der Gäste wächst. Luxemburg konnte beide bisherigen Spiele in der Nations League gewinnen. Diese Serie wollen sie sicher nicht brechen.
63.
Österreich - Nordirland
Der Beginn des zweiten Durchgangs ließ die Hoffnungen der Fans erblühen, dass wir vielleicht doch noch ein Törchen zu sehen bekommen. Außerdem war es ganz spektakulär, beide Mannschaften und Torhüter in Aktion zu sehen. Jetzt schleicht sich aber allmählich das altbekannte Niveau wieder ein, das möchten wir doch bitte mit aller Macht verhindern. O'Neill will das offenbar auch verhindern und holt den brennenden Grigg zur Bank. Hoffentlich ist Will heute wieder on Fire und fackelt ein Feuerwerk ab.
60.
Griechenland - Ungarn
Nach einer Stunde erspielen sich die Gäste endlich den ersten Eckball der Partie. Sehen wir jetzt vielleicht einen Treffer? Nein! Sokratis köpft die Kugel sicher aus dem Strafraum.
59.
Kroatien - England
Jedvaj mit offener Sohle gegen Dier. Brych hat alles im Griff, klare Sache, Gelb.
58.
Belgien - Schweiz
Tooor! BELGIEN - Schweiz 1:0! Ein Angriff, der mal funktionert! Hazard steck den Ball in den Strafraum, wo sich Meunier um die eigene Achse dreht und zum freistehenden Lukaku weiterleitet. Der schießt aus zehn Metern ins lange Eck.
56.
Österreich - Nordirland
Shane Ferguson hat Feierabend. Corry Evans kommt für ihn in die Begegnung. Evans wird wohl auch auf den linken Flügel gehen und damit die selbe Position wie Ferguson besetzen.
55.
Kroatien - England
Was macht denn Rashford da?! Walker bringt den Ball von der rechten Seite scharf und präzise hinter die kroatische Abwehrkette und an den Elfmeterpunkt, wo Rashford völlig blank steht, alle Zeit der Welt hat - und nur einen Kullerball in die Arme von Livakovic abgibt. Das war ein Trauerspiel.
55.
Griechenland - Ungarn
In Österreich sieht es so aus, als würden zwei komplett neue Mannschaften auf dem Platz stehen? Wie sieht es auf den anderen Plätzen aus? In Griechenland ist das Tempo auch ein wenig höher, doch noch bleiben die Torchancen aus. Wer bringt den ersten wirklich gefährlichen Ball auf das Tor?
53.
Österreich - Nordirland
Davis zieht an Hinteregger vorbei, der mit einem LKW-Wendekreis nicht hinterher kommt. Aus zehn Metern halbrechts versetzt frei vor Lindner verzieht Davis aber knapp links am Tor vorbei!
51.
Kroatien - England
Stones unterbindet einen Konter auf der rechten Außenlinie, indem er Rakitic rüde fällt. Auch er ist, wie Henderson, für das Spiel gegen Spanien damit gesperrt.
50.
Österreich - Nordirland
Sabitzer bekommt links im Strafraum die Kugel und schießt im spitzen Winkel aus der Drehung in die lange Ecke. Wieder ist Peacock-Farrell zur Stelle und klärt per Fußabwehr. Den Rebound schnappt sich der Goalie dann, bevor Lazaro einschieben kann.
50.
Kroatien - England
England mit dem nächsten Aluminiumtreffer! Wieder ist es ein Standard, wieder bringt Henderson das Leder in die Mitte. Lovren verschätzt sich in der Mitte völlig, hinter ihm setzt Kane zum Kopfball an und setzt die Kugel ans Gebälk. Glück für Kroatien!
49.
Österreich - Nordirland
Das gibt es doch nicht, wo waren die Spieler denn im ersten Durchgang. Arnautovic tankt sich zentral durch den Strafraum und schiebt aus elf Metern flach in die rechte Ecke. Peacock zeigt, dass er nicht nur Bälle von eigenen Spielern mit der Hand aufnimmt, und pariert den Flachschuss in glänzender Manier nach außen weg.
47.
Österreich - Nordirland
Wir haben die erste Chance des Spiels! McNair hat wohl heimlich in der Halbzeit Einwürfe geübt und bringt von der rechten Seite einen weiten in den Strafraum. Lazaro blockt den ungenügend ab, dass Ferguson aus 16 Metern mit dem linken Fuß den Abschluss sucht. Die Kugel flattert in Richtung linker Winkel, aber Lindner ist schon wach und pariert glänzend nach außen weg!
46.
Österreich - Nordirland
Österreich hat sich etwas vorgenommen und kommt gut aus der Halbzeit. Lazaro kommt über die rechte Seite und fabriziert eine Schanke - Halb Schuss halb Flanke. Diese geht dann hinter dem Tor ins Aus.
46.
Alle Spiele
Weiter geht's! Die zweiten 45 Minuten laufen.
Alle Spiele
Auf den anderen Plätzen haben wir nur wenig spektakuläres gesehen. Die einzige Überraschung ist, dass Weißrussland gegen Luxemburg führt.
Kroatien - England
Kroatien und England bieten fußballerische Mangelware und gehen torlos in die Kabine. Beinahe hätte Dier mit seinem Kopfball an den Pfosten das Spielgeschehen noch auf den Kopf gestellt, denn spielerisch ist Kroatien die bessere Mannschaft. Die Defensive der Three Lions zeigt sich allerdings sattelfest und bietet bislang kein Durchkommen. Die zweite Halbzeit kann nur besser werden!
Österreich - Nordirland
Wenn der Schiedsrichter nach einer Sekunde die erste Halbzeit bereits abgepfiffen hätte, wir hätten nichts verpasst. Ein grausiges Fußballspiel verabschiedet sich in die Halbzeit. Zwei Mini-Chancen für Sabitzer und Arnautovic und ein McNair-Freistoß an die rechte Eckfahne waren die Highlights den ersten Durchgangs. Nicht zu vergessen die individuellen Leckerbissen von McNair, der einen Einwurf einfach nicht ausführen kann und Peacock, der einen Rückpass aufnimmt. Was hat sich der Fußballgott heute nur gedacht. Bei 4:1 Torschüssen für Österreich schaffte es kein einziger auf das Tor. Dafür durften wir bereits 35 Einwürfe bestaunen.
Belgien - Schweiz
Taktisch war die Partie durchaus interessant. Wirkliche Großchancen gab es aber auf beiden Seiten nicht. Wenn das Spiel mal schnell wurde, schien Belgien offensiv potentiell gefährlicher zu sein. Allerdings konnten auch die Roten Teufel nur mit zu ungenauen Distanzschüssen auf sich aufmerksam machen.
48.
Alle Spiele
Das war's mit den ersten 45 Minuten. Auf den meisten Plätzen war es eine zähe Darbietung.
45.
Kroatien - England
Sterling legt sich den Ball vor und will Lovren so überlaufen, der macht da nicht mit, senst den Stürmer kurzerhand um und sieht Gelb.
43.
Weißrussland - Luxemburg
Tooor! WEIßRUSSLAND - Luxemburg 1:0. Das gibt es doch nicht! Anthony Moris verschätzt sich nach einer Flanke komplett und segelt unter dem Ball drunter weg. Die Kugel landet vor den Füßen von Anton Saroka, der ohne Bedrängnis einfach ins Netz hämmern muss. Die Luxemburger können nur noch zuschauen, wie ihnen die Tabellenführung mit diesem Treffer aus den Händen gleitet.
43.
Kroatien - England
Dier mit dem Pfostentreffer! Aus dem Spiel heraus geht bei England gar nichts, also müssen die Standardsituationen herhalten: Henderson bringt den Ball auf den kurzen Pfosten, Dier weiß genau wo der Ball hinkommt, steigt hoch und köpft nur haarscharf an der Führung vorbei.
42.
Estland - Finnland
Beinahe die Überraschung! Nach einem Eckball nimmt sich Kapitän Konstantin Vassiljev einfach mal ein Herz und zieht volley aus über 20 Metern ab. Vassiljev trifft die Kugel perfekt und zwingt Hradecky zur Parade. Ein toller Versuch!
39.
Moldawien - San Marino
Alex Gasperoni holt sich nach einem Foul an Alexandru Gatcan die erste Gelbe Karte der Partie ab.
36.
Kroatien - England
Endlich die erste richtige Torchance der Partie: Pivaric überläuft auf der linken Seite Perisic, der spielt seinem Kollegen den Ball perfekt in den Lauf. Der Ball kommt dann flach in die Mitte, Rebic lässt ihn geschickt durch die Beine passieren, denn hinter ihm steht Kramaric frei. Der Hoffenheimer nimmt den hoppelnden Ball mit der Innenseite und kann ihn nicht richtig platzieren, Pickford ist zur Stelle und greift zu.
35.
Estland - Finnland
Zehn Minuten vor der Pause zeigt die Ballbesitz-Statistik, wie dominant Finnland hier auftritt. 74 Prozent Ballbesitz stehen auf dem Konto der Gäste. Es gelingt ihnen aber einfach nicht, durch das Abwehrnetz der Esten zu brechen.
34.
Österreich - Ungarn
Wir sind jetzt in der 34. Spielminute und weiterhin gibt es keine spielerischen Leckerbissen. Beste Chancen hatten Magennis, der nach einem Sabitzer-Schuss das eigene Tor nur knapp verfehlte und Arnautovic, der aus elf Metern die Standfestigkeit von Magennis' Gesicht testete. Einen Versuch auf die Kiste haben beide Teams noch nicht zu Stande gebracht. Torschussstatistik liegt bei 3:1 für die Hausherren, keiner davon auf das Tor.
32.
Griechenland - Ungarn
Die nächste Karte. Zsolt Kalmar holt sich nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte beim Schiedsrichter ab.
32.
Österreich - Nordirland
Jetzt vielleicht die Möglichkeit für Nordirland, das im linken Halbfeld einen Freistoß ausführen darf. McNair stellt sich selbstbewusst vor den Ball, hebt beide Arme und demonstriert den Österreichern, dass es jetzt eine gefährliche Variante geben wird. Die Stürmer wissen vermutlich, wo sie hinlaufen sollen und dann erwartet Lindner im Tor der Gastgeber eine gefährliche Situation. So stellt es sich O'Neill vor. Die Flanke verfehlt letztlich haarscharf die rechte Eckfahne.
31.
Moldawien - San Marino
Toooor! MOLDAWIEN - San Marino 1:0. Man muss sich nur beschweren. Radu Ginsari tanzt sich in einer tollen Einzelaktion durch den gesamten Strafraum und lässt alle Verteidiger stehen. Im direkten Duell mit dem Keeper behält Ginsari die Ruhe und netzt gekonnt in die linke Ecke ein. Das Warten auf den ersten Treffer ist vorbei.
30.
Alle Spiele
Nach einer halben Stunde warten wir immer noch auf das erste Tor dieser Konferenz. Wann ist es soweit? Sehen wir einen späten Treffer im ersten Durchgang oder müssen wir uns auf die zweiten 45 Minuten vertrösten?
30.
Belgien - Schweiz
Eine halbe Stunde ist gespielt und in Brüssel ist die Vorstellung wirklich sehr mau. Man hat das Gefühl, als würde keine der Mannschaften an diesem Freitagabend wirklich gerne spielen wollen. Die Gastgeber lassen den Gästen den Ballbesitz, die machen jedoch nichts daraus. 30 Minuten ohne echte Chance: Kein Wunder, dass sich die ersten Fans bereits das nächste Kaltgetränk am Versorgungswagen holen.
28.
Österreich - Nordirland
Eine kleine Statistik zeigt, wie wenig Spielfluss in dieser Begegnung statt findet. In der 28. Minute gab es bereits 27 Einwürfe. 17 für die Hausherren und zehn für die Gäste. Dabei wird das Spiel von den Österreichern angetrieben, die mit 65 Prozent Ballbesitz weiter anlaufen.
27.
Griechenland - Ungarn
Die nächste Karte der Partie. Kakakius sieht nach einem Foul in der eigenen Hälfte die Gelbe Karte. Zuvor waren bereits Sokratis und Konstantinos Tsimikas verwarnt worden.
25.
Kroatien - England
Rashford zieht im Mittelfeld das Tempo an und geht spielerisch an Kovacic vorbei. Der kann sich nur mit der Grätsche helfen und holt Rashford damit von den Beinen. Klare Gelbe. Der folgende Freistoß segelt lang in den kroatischen Sechzehner, verpufft aber.
23.
Österreich - Nordirland
Das Spiel ist weiterhin eine zähe Angelegenheit. Jetzt kam Lainer zweimal gut über die rechte Seite und auch Peacock-Farrell hat mit seiner Aktion großes Interesse an mehr Beschäftigung angemeldet. Es bleibt aber mau. Bei Nordirland fehlt komplett der Zugriff, während Österreich sich immerhin bemüht und erst kurz hinter der Mittellinie scheitert. Auf die erste richtige Tormöglichkeit warten die Fans vergeblich bis hierhin.
21.
Estland - Finnland
Die Gäste sind klar dominierend in dieser Partie, aber Estland hält sich wacker. Die Gastgeber konzentrieren sich auf die eigene Defensive und lassen nichts zu. Lange werden sie dem Druck aber wohl nicht Stand halten können.
18.
Moldawien - San Marino
Die Hausherren mit der Riesenchance auf die Führung! Manuel Battistini sieht im Strafraum gegen Alexandru Gatcan ganz übel aus und verliert die Kugel an der Grundlinie. Der Mittelfeldmann der Gastgeber schlenzt die Kugel auf das lange Eck, doch ein wenig Effet fehlt dem Schuss, um im Netz zu landen. Trotzdem eine gute Möglichkeit.
18.
Österreich - Nordirland
Arnautovic ist Herr des Balles bei den Gastgebern. Etwa elf Meter rechts vor dem Tor liegt die Kugel bereit für den Sturmkoloss. Allerdings rasiert er mit seinem Geschoss erneut den Stürmer Magennis, der wacker die Rübe in die Schussbahn hält.
17.
Österreich - Nordirland
Was darf ein Torwart nicht machen, wenn der Ball vom eigenen Spieler gespielt wird? Auf jeden Fall nicht den Ball in die Hand nehmen. Das hat Peacock-Farrell allerdings jetzt getan. Das bedeutet indirekter Freistoß für Österreich und Gelbe Karte für Peacock-Farrell. Was hat er sich denn dabei gedacht?
15.
Österreich - Nordirland
Wieder ist Lainer rechtsaußen zur Stelle. Evans klärt mit einer kuriosen Kopfgrätsche zur Ecke. Der Eckball findet Sabitzer im Rückraum, der aus 20 Metern den Volley ansetzt. Eigentlich nicht ganz so krass der Schuss, wenn Nordirland nicht einen eigenen Stürmer im Strafraum hätte. Magennis steht fünf Meter vor dem Tor und fälscht den Versuch knapp über die Querlatte ab. Der folgende Eckball bringt nichts ein.
15.
Weißrussland - Luxemburg
In Weißrussland tasten sich die beiden Anführer der Gruppe noch ein wenig ab. Die Kugel läuft häufig durch das Mittelfeld und kein Team nimmt wirklich die Deckung runter.
12.
Kroatien - England
Erste Halbchance für England: Chiwell wird mit einem langen Ball Richtung linke Eckfahne geschickt, seine flache Hereingabe erreicht beinahe Sterling in der Mitte. Pivaric ist aber hellwach und grätscht den Ball im richtigen Moment aus der Gefahrenzone.
10.
Österreich - Nordirland
Ein Leckerbissen ist das in den ersten Minuten nicht. Wenn Österreich angreift steht Nordirland sehr tief. Weil die Hausherren das aber spielerisch lösen wollen, geht es oftmals zurück zum Torwart. Der wird dann aber mit voller Power von den Stürmern angelaufen. Es wird wohl eine sehr umkämpfte und zähe Partie werden.
9.
Griechenland - Ungarn
Sokratis sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Der Grieche kommt gegen Roland Varga zu spät und wird für sein Einsteigen berechtigt verwarnt.
8.
Griechenland - Ungarn
Gleich zwei Spieler von RB Leipzig stehen bei Ungarn in der Startaufstellung: Willi Orban und Torwart Gulacsi sichern die Defensive.
6.
Kroatien - England
Frühe erste Gelbe Karte für Henderson, der Rakitic am Arm zieht. Schiri Brych wertet das als taktisches Foul. Es ist die zweite Gelbe Karte für Henderson, im dritten Gruppenspiel gegen Spanien ist er gesperrt.
5.
Alle Spiele
Keine Tore in den ersten Minuten. Wie bereits am Donnerstag lassen sich die Mannschaften ein wenig Zeit mit dem Tore schießen. Wer setzt das erste Ausrufezeichen?
4.
Kroatien - England
Ausgerechnet das erste Heimspiel des Vizeweltmeisters ist heute ein Geisterspiel. Statt die kroatische Elf frenetisch zu begrüßen, herrscht gähnende Leere in Rijeka. Grund dafür ist die Strafe, die die UEFA dem kroatischen Verband 2015 verhing: Damals hatten kroatische Fans vor dem EM-Quali-Spiel gegen Italien ein Hakenkreuz auf den Rasen gebrannt.
1.
Alle Spiele
Die Nationalhymnen sind gespielt und die Spieler sind bereit. In allen Stadien rollt die Kugel!
Liga D
In Gruppe 2 der Liga D erwarten uns außerdem noch die Partien zwischen Moldawien und San Marino sowie das Duell zwischen Weißrussland und Luxemburg. Letzteres Duell ist das Spitzenspiel der Gruppe. Luxemburg steht mit sechs Punkten an der Spitze der Gruppe, Weißrussland ist mit vier Punkten dahinter in Lauerstellung.
Liga C
In Gruppe 2 der Liga C warten heute zwei Spiele auf uns. In Estland hoffen die Finnen auf den dritten Sieg im dritten Spiel. Im Parallelspiel treffen Griechenland und Ungarn aufeinander. Beide Teams haben mit einem Sieg die Chance, den Anschluss an Finnland zu halten.
Österreich - Nordirland
Österreichs Nationaltrainer Franco Foda empfängt mit seiner Mannschaft in Gruppe 3 der Liga B Nordirland. Nach der Auftaktniederlage gegen Bosnien gilt es nun, im Wiener Ernst-Happel-Stadion die ersten Punkte in der UEFA Nations League einzufahren. Kann Österreich mit der Unterstützung der eigenen Fans im Rücken die ersten Punkte einfahren?
Belgien - Schweiz
Belgien empfängt im Baudouin Stadium in Brüssel die Schweiz. Ihre Auftaktpartien gegen Island konnten beide Teams souverän gewinnen. Wer heute gewinnt, darf von der Tabellenspitze grüßen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine spannende Partie.
Kroatien - England
Beginnen wir mit dem Topspiel heute Abend. In Gruppe 4 in Liga A kommt es in Rijeka zur Neuauflage des WM-Halbfinals zwischen Kroatien und England. Nachdem beide Teams ihr Auftaktspiel gegen Spanien verloren haben, gilt es nun, die ersten Punkte einzufahren. Ob die Kroaten um Welfußballer Luka Modric wie im WM-Halbfinale am Ende jubeln können?
Rückblick
Gestern haben wir bereits sieben spannende Partie gesehen. Das Highlights des Donnerstags war sicherlich das Aufeinandertreffen von Polen und Portugal, doch auch auf den anderen Plätzen haben wir einen guten Fußball gesehen. Heute warten sieben Spiele auf uns, darunter zwei hochkarätige Duelle.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Gruppenspiele in der UEFA Nations League.