Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League Konferenz, 21.10.2021

2   :   0
CEL
vs
FER
3   :   4
SPM
vs
LEI
2   :   2
FER
vs
ANT
0   :   0
LAZ
vs
MAR
0   :   1
RAS
vs
SPB
1   :   1
MID
vs
RSB
1   :   1
BET
vs
LEV
2   :   1
RAP
vs
DIZ
3   :   4
PRA
vs
LYO
2   :   0
RAN
vs
BRÖ
1   :   2
PSV
vs
MON
0   :   1
STG
vs
RSS
3   :   0
NEA
vs
LEG
3   :   1
SGE
vs
PIR
0   :   1
LOK
vs
GAL
3   :   0
WHU
vs
GEN
19.10. Ende
Celtic FC
Ferencvaros TC
20.10. Ende
Spartak Moskau
Leicester City
21.10. Ende
Fenerbahce SK
Royal Antwerpen
21.10. Ende
Lazio Rom
Olympique Marseille
21.10. Ende
Ludogorez Rasgrad
Sporting Braga
21.10. Ende
FC Midtjylland
Roter Stern Belgrad
21.10. Ende
Real Betis
Bayer Leverkusen
21.10. Ende
SK Rapid Wien
Dinamo Zagreb
21.10. Ende
Sparta Prag
Olympique Lyon
21.10. Ende
Glasgow Rangers
Bröndby IF
21.10. Ende
PSV Eindhoven
AS Monaco
21.10. Ende
SK Sturm Graz
Real Sociedad
21.10. Ende
SSC Neapel
Legia Warschau
21.10. Ende
Eintracht Frankfurt
Olympiakos Piräus
21.10. Ende
Lokomotive Moskau
Galatasaray SK
21.10. Ende
West Ham United
KRC Genk
Live
Tabelle
Ende
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz. In Sachen Europa League sind wir am 4. November wieder für Sie da, wenn der 4. Spieltag der Gruppenphase ansteht. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fazit
OL behält damit vor Sparta die Tabellenführung, das wiederum durch die Rangers unter Druck gerät. Spannender ist es in der Gruppe B, wo Monaco zwei Zähler vor San Sebastian und drei vor PSV steht. Napoli springt durch den Sieg gegen Legia vor Leicester auf Platz zwei, die Eintracht vor Olympiakos an die Tabellenspitze. Galatasaray liegt nun drei Punkte vor Lazio in der Gruppe E vorne, West Ham, sechs Zähler vor Zagreb in der Gruppe H.
90.
Abpfiff
Dann ist Schluss in der Konferenz!
90.
Sparta - Lyon
Tooooor! SPARTA PRAG - Olympique Lyon 3:4! Sparta kommt nochmal ran! Nach einer Flanke von der linken Seite ist es Krejci in der siebten Minute der Nachspielzeit, der aus elf Metern zentraler Position oben links einköpft.
90.
Napoli - Legia
Toooooor! SSC NAPOLI - Legia 3:0! Napoli zum Dritten! Politano zieht von rechts nach innen und netzt aus 22 Metern zentraler Position unten links ein.
89.
PSV - Monaco
Toooooor! PSV Eindhoven - AS MONACO 1:2! Big Point für die AS! Henrique schiebt einen Konter über links nach vorne, bis er den Ball zentral an den Elfmeterpunkt legt. Dort schiebt Diop zur Führung unten rechts ein, die PSV ist geschockt.
88.
Sparta - Lyon
Tooooor! Sparta Prag - OLYMPIQUE LYON 2:4! Toko-Ekambi macht den Deckel drauf! Guimaraes legt die Kugel vom linken Sechzehnereck an den langen Pfosten, wo Toko-Ekambi nach innen zieht und den Ball unten links einnetzt.
86.
PSV - Monaco
Auch PSV startet nochmal die Schlussoffensive, Torjäger Zahavi ist mittlerweile in die Partie gekommen. Die Niederländer sind in der Schlussphase die bessere Mannschaft.
84.
Frankfurt - Olympiakos
Die Führung der Hausherren geht absolut in Ordnung. Mittlerweile hält sich die Eintracht merklich zurück. So langsam richtet sich die Konzentration auf die Defensive - auch wenn Oliver Glasner das so offenbar nicht sehen möchte. Olympiakos jedoch wirkt recht einfallslos, da tut sich offensiv weiterhin sehr wenig.
82.
Lokomotive - Galatasaray
Tooooor! Lokomotive Moskau - GALATASARAY 0:1! Auch Galatasaray bricht den Bann! Morutan steckt aus dem Zentrum heraus auf Aktürkoglu durch, der den Ball aus gut elf Metern zentraler Position unten links ins Tor befördert.
80.
Napoli - Legia
Tooooor! SSC NAPOLI - Legia Warschau 2:0! Osimhen macht den Deckel drauf! Insigne bedient den Stürmer von halbrechts rechts im Sechzehner, wo Osimhen aus acht Metern und spitzem Winkel ins kurze Eck einnetzt.
78.
Frankfurt - Olympiakos
Sollte das heute die erste Pflichtspielniederlage in dieser Saison für Olympiakos geben? Das Aus in der Champions-League-Qualifikation hatte die Griechen nach zwei Unentshcieden gegen Razgrad ja im Elfmeterschießen ereilt.
76.
Napoli - Legia
Toooooor! SSC NAPOLI - Legia Warschau 1:0! Insigne lässt den Knoten platzen! Di Lorenzo bedient seinen Kapitän von links, den Insigne per Dropkick aus elf Metern oben rechts in die Maschen hämmert.
74.
Sparta - Lyon
Gusto muss vom Rasen! Lyons Eigengewächs kassiert nach einem harten Einsteigen im Mittelfeld seine zweite Gelbe Karte und darf frühzeitig duschen.
72.
Rangers - Bröndby
Die Rangers fordern Elfmeter! Morelos wird klar im gegnerischen Sechzehner gelegt, Glück für Bröndby. Die Dänen bekommen aber nach wie vor kein Tempo in ihre Aktionen.
70.
Schlussphase
20 Minuten sind in der Konferenz noch zu gehen! Während Frankfurt, die Rangers und West Ham für klare Verhältnisse gesorgt haben, bleibt es vor allem in Eindhoven, Prag und in Neapel richtig spannend.
68.
Graz - San Sebastian
Tooooor! Sturm Graz - REAL SOCIEDAD SAN SEBASTIAN 0:1! Ballverlusts Gazibegovic in der eigenen Hälfte, dann schickt Sörloth Isak in den Strafraum. Der Schuss des Schweden ist eigentlich harmlos, wird aber von Affengrunber noch leicht abgefälscht und rollt an Siebenhandl vorbei, der auf dem falschen Fuß erwischt wird. Trotzdem: Gut sah der Torwart nicht aus.
68.
Sparta - Lyon
Toooooor! Sparta Prag - OLYMPIQUE LYON 2:3! Lyon dreht die Partie! Toko-Ekambi legt die Kugel vom linken Sechzehnereck quer an den langen Pfosten, wo Paqueta aus 14 Metern direkt abzieht und den Ball oben rechts einschweißt.
67.
Napoli - Legia
Legia agiert dagegen nach wie vor enorm destruktiv, schafft es kaum mal, den Ball aus der eigenen Hälfte zu bekommen. Napoli wirkt schon verzweifelt.
65.
Sparta - Lyon
Sparta wirkt im Gegenzug nun ein wenig angeschlagen, die kräftezehrende Spielweise des ersten Durchgangs scheint nun ihren Tribut zu fordern. Noch steht es aber immerhin 2:2.
63.
Lokomotive - Galatasaray
In Moskau ist es nach wie vor ruhig, die Gastgeber haben aber defensiv immer mehr zu tun. Bricht Galatasaray noch den russischen Beton?
61.
Graz - San Sebastian
Graz kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte. San Sebastian ist mit deutlich Entschlossenheit aus der Kabine gekommen und erhöht den Druck auf die Steiermärker.
59.
Frankfurt - Olympiakos
Toooooor! EINTRACHT FRANKFURT - Olympiakos 3:1! Kamada erhöht für die SGE! Vaclik lässt einen Weitschuss von Pacencia aus 18 Metern vor den Fünfer prallen, wo Kamada den Abpraller aufnimmt, links den Keeper umkurvt und einschiebt.
59.
West Ham - Genk
Toooooor! WEST HAM UNITED - KRC Genk 3:0! Die Hammers demolieren den belgischen Vertreter! Bowen zieht einfach mal aus 17 Metern zentraler Position ab, trifft halbhoch rechts neben dem Pfosten.
59.
PSV - Monaco
Tooooor! PSV EINDHOVEN - AS Monaco 1:1! Gakpo gleicht aus! Vinicius will die Kugel eigentlich zentral an der gegnerischen Strafraumkante annehmen, lässt aber dadurch unfreiwillig prallen. Gakpo nimmt den Ball aus 18 Metern zentraler Position direkt und schweißt den Ball unten links ein.
58.
West Ham - Genk
Tooooor! WEST HAM UNITED - KRC Genk 2:0! Diop erhöht für die Gastgeber! Cresswell zieht einen Freistoß von halbrechts an den langen Pfosten, wo Diop ins lange Eck verlängert. Die Hammers mit dem verdienten 2:0!
56.
Graz - San Sebastian
Pfosten! Januzaj bringt einen Freistoß von rechts in den Strafraum, Merino köpft am ersten Pfosten in Richtung langes Eck. Siebenhandl kann nur hinterherblicken und sieht, wie der Ball vom Aluminium wieder rausspringt.
54.
Sparta - Lyon
Tooooor! Sparta Prag - OLYMPIQUE LYON 2:2! Aouar gleicht für Lyon aus! Nach einem Abpraller ist es Aouar, der die Kugel aus 16 Metern zentraler Position unten links an den Pfosten knallt, von wo aus die Kugel in die Maschen prallt.
52.
West Ham - Genk
Auch die Hammers kommen gut aus der Kabine, scheinen nach dem Führungstreffer nun den entscheidenden Schlag setzen zu wollen. Genk dagegen kommt nur noch kaum aus der eigenen Hälfte herauszukommen.
50.
Sparta - Lyon
Auch OL macht gut weiter, hat nun einen Weg ins Spiel gefunden und setzt Sparta unter Druck. Noch verteidigen die Tschechen mit ihren Fans im Rücken aber richtig gut.
48.
Rangers - Bröndby
Die Rangers kommen gut offensiv aus der Kabine, wollen sich gar nicht erst zu weit zurückfallen lassen. Steven Gerrard hat sein Team gut eingestellt.
46.
Anpfiff 2. Halbzeit
Weiter gehts!
Zwischenfazit
Pause in der Konferenz, viel los auf den Plätzen Europas. Frankfurt spielt sich an die Tabellenspitze gegen Olympiakos, Sparta dagegen liefert eine klasse Leistung gegen Lyon ab. Auch Monaco sammelt derzeit wichtige Auswärtspunkte in Eindhoven, die Rangers spielen sich mit dem Vorsprung gegen Bröndby zurück ins Rennen um die K.o.-Phase!
45.
Abpfiff
Pause in der Konferenz!
45.
Frankfurt - Olympiakos
Tooooor! EINTRACHT FRANKFURT - Olympiakos 2:1! Frankfurt würgt ihn rein! Nach einem klasse Kopfball von Hinteregger bekommen die Gäste den Ball nicht weg, bevor Borre das Spielgerät vom Elfmeterpunkt ans rechte Fünfereck zu Sow legt. Der schiebt ins Zentrum, Toure schiebt ins leere Tor ein.
45.
West Ham - Genk
Tooooor! WEST HAM UNITED - KRC Genk 1:0! Die Hammers punkten vor der Pause! Nach einem Eckball von rechts steigt erneut Dawson am langen Pfosten hoch, sein wuchtiger Kopfball landet diesmal im Netz.
44.
Lokomotive - Galatasaray
Wenig los dagegen bisher in Moskau, beide Teams kommen im Spiel nach vorne nicht wirklich voran. Galatasaray ist die bessere Mannschaft, die Gastgeber stehen defensiv aber noch halbwegs sicher.
42.
Sparta - Lyon
Toooooor! Sparta Prag - OLYMPIQUE LYON 2:1! Sensationeller Steilpass von Boateng aus der eigenen Hälfte, sein Ball landet rechts im Sechzehner bei Toko-Ekambi. Der legt den Schuss aus zehn Metern ins tschechische Tor - der Anschluss.
40.
Graz - San Sebastian
Guter Auftritt der Grazer, die das Spiel gegen den Favoriten aus San Sebastian ausgeglichen gestalten. Zu Beginn des Spiels ließen Silva und Jantscher eine gute Chance auf jeder Seite liegen, seitdem wenig Strafraumaktionen.
38.
Sparta - Lyon
Lyon bekommt in Prag nach wie vor keinen Fuß auf den Boden. OL braucht dringend eine gute Offensivaktion, um hier zurückzukommen.
36.
Napoli - Legia
Napoli wird vor der Pause stärker und stärker, muss heute aber auch gewinnen. Ein Punkt reicht aufgrund der prekären Ausgangslage nicht für ganz nach vorne.
34.
West Ham - Genk
Dawson bringt einen Eckball von links mal aus fünf Metern in Richtung Tor, die Kugel hat er aber zu wenig Kontrolle und setzt sie deutlich über den Kasten der Belgier.
32.
Zwischenfazit
Die letzte Viertelstunde vor der Pause läuft, bisher sind es vor allem die heimischen Mannschaften, die punkten, Die Rangers und Sparta führen zuhause, einzig die AS Monaco ist bisher auswärts vorne. Auf vielen Plätzen ist aber noch sehr wenig los.
30.
Rangers - Bröndby
Toooooor! GLASGOW RANGERS - Bröndby IF 2:0! Roofe trifft erneut! Nach einer Flanke von der linken Seite köpft Morelos die Kugel zunächst auf die Linie, wo Mikkelsen pariert. Der Ball landet aber vor den Füßen von Roofe, der den Ball nur noch über die Linie bugsiert.
30.
Frankfurt - Olympiakos
Toooooor! Eintracht Frankfurt - OLYMPIAKOS 1:1! Ausgleich El Arabi! Der Stürmer zieht die Kugel oben rechts ins Tor. Trapp hat die Ecke, ist aber machtlos.
29.
Frankfurt - Olympiakos
Schon wieder Elfmeter, diesmal für Olympiakos! Jakic nimmt den Arm nach einem Freistoß der Griechen von halbrechts weit hoch, auch diese Entscheidung ist durchaus vertretbar.
28.
Napoli - Legia
Mertens probiert es mal aus 15 Metern leicht rechter Position mit einer Direktabnahme, sein Volley fliegt aber knapp am langen Pfosten vorbei.
26.
Frankfurt - Olympiakos
Tooooooor! EINTRACHT FRANKFURT - Olympiakos 1:0! Borre tritt selbst an - und feuert die Kugel oben links in die Maschen. Die Eintracht führt.
25.
Frankfurt - Olympiakos
Borre wird abgeräumt! Nach einem Konter über Hasebe bekommt der Stürmer die Kugel zentral am gegnerischen Sechzehner, wo Cisse in den Laufweg des Stürmers fällt und Borre auf den Boden schickt. Gelb gibt es obendrauf.
24.
Sparta - Lyon
Die Sensation des Abends ist bisher aber definitiv Sparta Prag, das sich gegen OL ungemein effizient in der Offensive zeigt und die Tabellenführung übernehmen könnte. Die Tschechen liefern bisher eine blitzsaubere Leistung ab.
22.
Napoli - Legia
Napoli hat vor heimischer Kulisse zwar noch kein Tor erzielt, dreht im Spiel nach vorne aber trotzdem auf und übernimmt gegen Legia die Spielkontrolle, das als Tabellenführer in die Defensive gedrängt wird.
20.
PSV - Monaco
Toooooor! PSV Eindhoven - AS MONACO 0:1! Es rappelt in der Konferenz! Henrique bedient Boadu aus dem linken Halbraum am kurzem Fünfereck, wo der Stürmer flach ins kurze Eck einschiebt.
19.
Sparta - Lyon
Toooooor! SPARTA PRAG - Olympique Lyon 2:0! Haraslin nimmt Lyon im Alleingang auseinander! Diesmal setzt sich der Stürmer am linken Fünfereck fest und schiebt die Kugel punktgenau ins lange Eck ein. Keine Chance für Lopes, Prag bebt!
19.
Rangers - Bröndby
Toooooor! GLASGOW RANGERS - Bröndby IF 1:0! Balogun lässt das Ibrox beben! Nach einer Ecke von rechts steigt Balogun, in Berlin geboren, am kurzen Pfosten hoch und schädelt das Spielgerät oben ins kurze Eck.
17.
West Ham - Genk
West Ham hat sich nach der Anfangsphase wieder berappelt, die Hammers haben die Begegnung nun wieder im Griff. Genk wird in die Defensive gedrängt.
15.
Frankfurt - Olympiakos
Frankfurt ist um eine Antwort nicht verlegen. Rafael Borre bringt den Ball vom rechten Flügel hoch in die Mitte. Aus elf Metern kommt Daichi Kamada ganz frei zum Kopfball und setzt diesen knapp am langen Eck vorbei.
14.
Frankfurt - Olympiakos
Für den ersten Torabschluss sorgen die Gäste. Mohamed Camara flankt von der rechten Seite. Im Sechzehner nimmt Youssef El-Arabi die Hereingabe auf Höhe des ersten Pfostens volley, trifft die Kugel mit dem linken Fuß aber nicht voll.
12.
PSV - Monaco
Auch PSV und Monaco duellieren sich taktisch höchst ansehnlich und auf Augenhöhe, die Niederländer haben bisher die besseren Szenen auf ihrer Seite. Auch hier sind Chancen aber Mangelware.
10.
West Ham - Genk
Schnell zurück nach London, wo Genk fast den Führungstreffer erzielt. Onuachu ist nach einem langen Ball plötzlich frei vor Areola, schießt die Kugel aus elf Metern aber links am Tor vorbei.
8.
Rangers - Bröndby
Bröndby und die Rangers sind im Ibrox bisher auf Augenhöhe, beide Mannschaften brauchen heute einen Sieg. Noch hat aber kein Team einen wirklich guten Abschluss zu verzeichnen.
6.
West Ham - Genk
Die Hammers haben zwar noch keinen Treffer erzielt, schieben sich gegen Genk aber clever nach vorne und zeigen von Beginn an, dass sie die dominante Mannschaft sein wollen.
4.
Sparta - Lyon
Toooooor! SPARTA PRAG - Olympique Lyon 1:0! Sparta schockt OL! Haraslin setzt sich vor dem gegnerischen Sechzehner gegen drei Gegenspieler durch und zieht einfach mal ab, sein noch leicht abgefälschter Schuss geht rechts unten ins Tor.
3.
Frankfurt - Olympiakos
Frankfurt beginnt vor heimischer Kulisse mutig, schiebt sich immer wieder clever nach vorne. Olympiakos gerät früh unter Druck.
1.
Anpfiff
Weiter gehts! Der zweite Teil der Konferenz läuft!
West Ham - Genk
Letzte Station des Tages ist London. West Ham United hat seine Europapokal-Saison standesgemäß mit zwei Siegen begonnen, ein dritter soll gegen Genk folgen. Die Belgier starteten bisher ein wenig durchwachsen in die derzeitige Spielzeit, ihren einzigen Sieg fuhren sie gegen Tabellenschlusslicht Graz ein. Eigentlich also eine klare Angelegenheit für die Hammers.
Galatasaray - Lokomotive
Ähnliche Ausgangslage in der Gruppe E, wo Tabellenführer Galatasaray (vier Punkte) zu Lokomotive Moskau (1) reist. Die Türken könnten mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde machen, in der engen Gruppe ist aber nach wie vor alles drin. Ein Sieg der Gastgeber und sie könnten sogar an Galatasaray vorbeiziehen.
Legia - Napoli
Ungewöhnliche Ausgangslage in Neapel: Die Gastgeber sind auf dem Papier gegen Legia Warschau zwar der klare Favorit, die Polen führen aber mit sechs Zählern die Tabelle an, obwohl Spartak Moskau und Leicester City bereits gestern gespielt haben. Napoli hat nur einen Zähler auf dem Konto und braucht dringend einen Heimsieg, um nicht schon in der Gruppenphase auszuscheiden.
Gruppe B
Weiter in der Gruppe B. An der Spitze haben PSV und die AS Monaco beide vier Zähler auf dem Konto, beide treffen heute auch aufeinander und streiten sich um die Tabellenspitze. Besonders gut beobachten wird das San Sebastian, das mit zwei Punkten in Lauerstellung liegt, mit Schlusslicht Graz (0) aber auch einen Gegner vor der Brust hat, der einiges wiedergutmachen will.
Gruppe A
Machen wir weiter in der Gruppe A, wo es ebenfalls ein Spitzenspiel gibt. Olympique Lyon (sechs Punkte) trifft auf Slavia Prag (4), die Ausgangslage ist ähnlich wie beim Spiel der Frankfurter, wobei OL als klarer Favorit ins Duell mit den Tschechen geht. Dahinter kämpfen die Rangers und Bröndby um den Anschluss, beide sind in der Gruppenphase noch sieglos, mit einem Dreier heute könnten aber auch beide die Chance aufs Weiterkommen aufrechterhalten.
Frankfurt - Olympiakos
Beginnen wir bei den Spätspielen an der Spitze der Gruppe D, wo Eintracht Frankfurt und Olympiakos aufeinandertreffen. Die Griechen haben bisher beide ihrer Spiele gewonnen und sechs Zähler auf dem Konto, die SGE dagegen könnte mit einem Sieg die Tabellenführung einnehmen und damit an Olympiakos vorbeispringen. Für Oliver Glasner wäre das sicherlich ein wichtiger Sieg in Sachen Selbstbewusstsein.
Fazit
Sevilla und Leverkusen bleiben damit gleichauf an der Spitze in ihrer Gruppe, gut sieht es auch in Sachen Weiterkommen für Roter Stern und Sporting Braga aus. Rapid mischt sich durch den Sieg gegen Dinamo Zagreb wieder ins Rennen um die K.o.-Runde ein, während Fenerbahce und Antwerpen durch das Unentschieden Olympiakos und der Eintracht heute Abend ermöglichen, davonzuziehen. Und damit gehen wir rein in die Vorbereitung der Begegnungen, die um 21:00 Uhr stattfinden.
90.
Abpfiff
Dann ist Schluss in der Konferenz!
88.
Rasgrad - Braga
Rasgrad schmeißt nun alles nach vorne, die Bulgaren sind komplett hilflos und werfen alles nach vorne. Sporting Braga verteidigt nach wie vor stark.
86.
Lazio - Marseille
In Rom sind noch fünf Minuten auf der Uhr - und in allen anderen Spielen bis auf dem in der italienischen Hauptstadt haben wir schon Treffer bejubeln dürfen. So könnte Galatasaray heute Abend weiter davonziehen.
84.
Fenerbahce - Antwerpen
Ruppig geht es in Istanbul zu. Antwerpen wird von den heimischen Fans gnadenlos ausgepfiffen, während Fenerbahce sich offensiv schwer tut. Den Gastgebern läuft weiter die Zeit davon.
82.
Sevilla - Leverkusen
Toooor! Real Betis Sevilla - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:1. Der Ausgleichstreffer hat sich in den vergangenen Minuten mal so gar nicht angekündigt, fällt dann aber trotzdem. Robert Andrich zieht in seinem ersten Europacupspiel aus etwa 18 Metern ab, visiert dabei das rechte Eck an. Im Strafraum fälscht aber William Carvalho die Kugel unhaltbar für seinen Keeper Bravo in die Tormitte ab.
80.
Sevilla - Leverkusen
Leverkusen schiebt nach dem Rückstand erstmal nach vorne, die Werkself würde derzeit die Tabellenführung verlieren. Noch hält Betis den ersten Angriffen der Gäste aber stand.
78.
Midtjylland - Roter Stern
Toooooor! FC MIDTJYLLAND - Roter Stern Belgrad 1:1! Dyhr gleicht für die Gastgeber aus! Nach einem Eckball bekommen die Gäste den Ball nicht weg, Dyhr nimmt aus 16 Metern rechter Position Maß und schießt unten rechts ein.
77.
Lazio - Marseille
In Rom schieben sich beide Teams den Ball zu, schaffen es aber nicht, mal vor das gegnerische Tor zu kommen. Viele Fouls unterbrechen den Spielfluss.
75.
Sevilla - Leverkusen
Toooor! REAL BETIS SEVILLA – Bayer 04 Leverkusen 1:0! Eiskalt verwandelt: Stürmer Borja Iglesias schiebt den Ball platziert mit der rechten Innenseite in die Tormitte, Hradecky ist auf dem Weg ins rechte Eck und damit chancenlos.
74.
Sevilla - Leverkusen
Elfmeter für Sevilla! Frimpong springt ein weiter Pass im Strafraum an den Oberarm, nach Überprüfung durch den Video-Assistenten zeigt der Unparteiische auf den Punkt.
72.
Rasgrad - Braga
Braga schiebt sich zu Beginn der Schlussphase nochmal nach vorne, Piazon probiert es mal mit einer Flanke von der linken Seite. Die Hereingabe des Brasilianers findet dort aber keinen Abnehmer.
70.
Sevilla - Leverkusen
Das Manko auf beiden Seiten in dieser Phase des Spiels: Die Aktionen im Passspiel im Angriffsdrittel sind zu ungenau. So haben die Defensivformationen relativ wenig Mühe, ihrem Keeper die Arbeit abzunehmen und den Strafraum sauber zu halten. Das Tempo im Aufbau ist nicht mehr so hoch wie noch vor der Pause, das Hauptaugenmerk liegt jetzt darauf, hinten die Räume eng und vor allem keine Fehler zu machen.
68.
Zwischenfazit
Kurzes Zwischenfazit zu Beginn der Schlussphase: Sevilla und Leverkusen stehen sich ähnlich wie Lazio und OM noch skeptisch gegenüber, währenddessen sammeln Braga und Roter Stern Big Points in ihrer Gruppe. Antwerpen und Fenerbahce würden mit ihrem Remis dagegen vor allem der Eintracht und Olympiakos helfen.
66.
Rapid - Zagreb
Über eine Stunde ist gespielt im Weststadion. Zagreb hat im zweiten Durchgang mehr Spielanteile, kann damit aber nichts anfangen. Rapid verteidigt konzentriert, ist eng am Mann. Das einzige Problem aus Wiener Sicht: Die Führung ist hauchdünn.
64.
Rasgrad - Braga
Durch die Belgrader Führung steht Rasgrad stark unter Druck, die Bulgaren liegen derzeit fünf Zähler hinter dem zweiten Platz und hätten nur noch geringe Chancen aufs Weiterkommen. Noch bleibt noch eine halbe Stunde, um dieses Zwischenergebnis zu korrigieren.
62.
Fenerbahce - Antwerpen
Tooooor! FENERBAHCE - Royal Antwerpen 2:2! Gerkens schockt Fenerbahce! Der ehemalige Kölner Verstraete bedient mit einem Eckball von rechts Gerkens zentral am Fünfer, dessen Kopfball perfekt im langen Eck sitzt.
60.
Lazio - Marseille
Immobile jubelt - aber nur kurz! Anderson bedient den Italiener von links im Fünfer, wo Immobile den Fuß reinhält und aus kurzer Distanz einschiebt. Die Fußspitze des ehemaligen Dortmunders aber war knapp im Abseits.
58.
Midtjylland - Roter Stern
Toooooor! FC Midtjylland - ROTER STERN 0:1! Ivanic bringt Roter Stern in Führung! Ein Konter über die linke Seite landet flach zentral vor dem gegnerischen Sechzehner, wo Ivanic direkt abschließt und unten links einschießt.
56.
Fenerbahce - Antwerpen
Auch Fenerbahce macht im Spiel nach vorne nun mehr Druck, die Gastgeber drehen nach der Führung weiter auf und erhöhen den Druck auf Frankfurt und Olympiakos am späten Abend.
54.
Midtjylland - Roter Stern
Midtjylland macht weiterhin viel Druck im Spiel nach vorne, kommt aber nicht entscheidend vor das Tor der Gäste. Roter Stern könnte zwar den ersten Punktverlust der Europa-League-Saison hinnehmen, eine Niederlage werden die Serben aber nicht so schnell kassieren, wenn sie so weiterspielen.
52.
Sevilla - Leverkusen
Sevilla hat offenbar in der Pause den Vorsatz gefasst, dieses Mal von Beginn an im Mittelfeld dagegenzuhalten und selbst das Geschehen in der Offensive zu bestimmen. Die Spanier spielen nun die Pässe schneller und direkt, sodass Leverkusen aktuell sehr viel Arbeit in der Defensive hat.
50.
Rapid - Zagreb
Rapid zeigt dagegen seine beste Leistung in dieser Europa-League-Spielzeit, die Österreicher sind gegen die Zagreb die bessere Mannschaft und zeigen die richtige Antwort auf die ersten beiden Spieltage.
48.
Lazio - Marseille
Leistungstechnisch sind die Gastgeber nach wie vor gut unterwegs, auch OM hält taktisch gut dagegen. Ein Treffer fehlt im Gegensatz zu anderen Plätzen aber weiterhin.
46.
Anpfiff
Weiter gehts in der Konferenz!
Zwischenfazit
Wenig los vor der Pause, einzig Rapid, Fenerbahce und Sporting Braga machen derzeit Sprünge in der Tabelle und bringen sich in eine bessere Position in Sachen K.o.-Runde. Ansonsten sehen wir drei Mal ein Unentschieden, viele Teams wollen noch nicht wirklich viel Risiko gehen.
45.
Halbzeit
Dann ist Pause in der Konferenz!
45.
Fenerbahce - Antwerpen
Tooooor! FENERBAHCE - Royal Antwerpen 2:1! Valencia im zweiten Anlauf! Fischer legt im eigenen Sechzehner erneut Valencia, der Keeper Butez diesmal verlädt und mittig ins Tor einschiebt.
43.
Rasgrad - Braga
Braga mauert den eigenen Sechzehner kurz vor der Pause gut zu, Rasgrad beißt sich an den Portugiesen die Zähne aus. Derzeit würde Sporting bis auf einen Zähler an Roter Stern heranrücken.
41.
Sevilla - Leverkusen
Fünf Minuten bis zur Pause. Rechtsverteidiger Frimpong ist wieder durchgestoßen bis an den gegnerischen Strafraum, seine Flanke ins Zentrum findet aber keinen Abnehmer.
39.
Rapid - Zagreb
Früher Wechsel bei Zagreb: Der unauffällige Petkovic muss runter, Andric ist neu dabei.
38.
Lazio - Marseille
Lazio und Marseille neutralisieren sich kurz vor der Pause nach wie vor, keines der beiden Teams will zu viel Risiko im Spiel nach vorne gehen. Die Italiener haben aber nach wie vor die höheren Spielanteile.
36.
Fenerbahce - Antwerpen
Fenerbahce verpasst die Führung! Valencia wird links im Sechzehner gelegt, anschließend tritt er selbst zum Elfmeter an - und knallt diesen zentral an die Latte.
34.
Rapid - Zagreb
Tooor! RAPID WIEN - Dinamo Zagreb 2:1. Rapid nutzt einen Freistoß zur erneuten Führung! Grüll bringt das Leder gefühlvoll an den Fünfer, Hofmann läuft im richtigen Moment ein und verlängert das Spielgerät per Kopf in die Maschen. Livakovic hat da aber auch seine Aktion daran, der Keeper irrte da etwas orientierungslos durch den Fünfmeterraum.
32.
Sevilla - Leverkusen
Tempo und Intensität sind weiter sehr hoch in diesem Spiel der beiden bislang noch verlustpunktfreien Teams in Gruppe G. Leverkusens Trainer Seoane dürfte eigentlich nicht viel zu meckern haben mit seinen Spielern, die mit schnellem Umschalten und viel Laufbereitschaft Sevilla in der Defensive gehörig vor Probleme stellen. Das einzige Manko ist die Ausbeute. Mindestens ein Treffer hätte schon fallen können - wnen nicht gar müssen. Die Spanier ihrerseits haben trotz intensiven Pressings viel Mühe, überhaupt mal am Bayer-Strafraum zu Abschlüssen zu kommen.
30.
Lazio - Marseille
Milik scheint auf der halblinken Seite nach einem Pass von Ünder mal gut durch, der Pole wird aber aufgrund einer Abseitsstellung zurückgepfiffen, bevor er abschließen kann.
28.
Midtjylland - Roter Stern
Midtjylland wird im Spiel nach vorne immer besser, ein Duell zwischen Schlusslicht gegen Tabellenführer ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Die Dänen verkaufen sich bisher ausgesprochen gut.
26.
Zwischenfazit
Fünf Treffer bisher in der Konferenz, allerdings ist Braga das einzige Team, das derzeit in Führung ist. Tabellarisch verändert sich dadurch in den frühen Spielen wenig.
24.
Rapid - Zagreb
Toooooor! Rapid Wien - DINAMO ZAGREB 1:1! Der Ausgleich! Einen Halbfeldfreistoß von Zagreb kann Rapid nur in den Rückraum klären, Ivanusec schlägt das Leder nochmal hoch in den Strafraum, Orsic bringt es schnell unter Kontrolle und netzt aus zehn Metern rechts unten ein. Gartler ohne jede Chance.
23.
Sevilla - Leverkusen
Sobald Betis in der Hälfte des Gegners versucht, ein geordnetes Passpiel aufzuziehen, gehen die Leverkusener meist zu zweit in die Attacken gegen die ballführenden Spieler. Für die Spanier gibt es nur sehr wenig Freiräume für Kombinationsfußball.
21.
Fenerbahce - Antwerpen
Toooooor! FENERBAHCE - Royal Antwerpen 1:1! Die Gastgeber jubeln! Die Belgier bekommen die Kugel nach einem Eckball von Sosa nicht weg, bevor Valencia goldrichtig steht und den Abpraller aus kurzer Distanz ins leere Tor einschiebt,
19.
Rasgrad - Braga
Auch Rasgrad macht nach dem Rückstand Tempo, die Bulgaren müssen eigentlich gegen Braga gewinnen, wollen sie noch Chancen auf den zweiten Platz haben. Bisher steht Sporting aber gut gegen den Ball.
17.
Lazio - Marseille
Lazio macht vor heimischer Kulisse weiterhin Tempo, Anderson steckt aus dem Zentrum nach einem Doppelpass auf Milinkovic-Savic durch. Der Offensivspieler zieht aus 18 Metern zentraler Position ab, setzt die Kugel aber deutlich rechts neben das Tor.
15.
Rapid - Zagreb
Auch Rapid kämpft sich durch die aktuelle Führung natürlich gut an die Spitze der Gruppe heran, ein Sieg würde die Österreicher derzeit gleichauf mit Genk und Zagreb sehen. Die Belgier spielen am späten Abend aber noch gegen die Hammers.
13.
Sevilla - Leverkusen
Etwas mehr als zehn Minuten sind vorbei - und schon ist der Chancen-Notizzettel gut gefüllt: Nach dem Freistoß von Demirbay von der rechten Seite fliegt der Ball in die Strafraummitte. Dort lenkt Alario das Spielgerät aus etwa neun Metern mit der Hacke in Richtung rechter Winkel. Keeper Bravo kommt aber noch mit einer Hand ran und lenkt den Ball an die Latte.
11.
Midtjylland - Roter Stern
Auch Midtjylland verkauft sich gegen Tabellenführer Roter Stern bisher gut, die Gastgeber sind aber durch die Führung von Braga ebenso unter Druck wie Roter Stern, das nun nur noch einen Zähler vor den Portugiesen liegt.
9.
Rapid - Zagreb
Tooor! RAPID WIEN - Dinamo Zagreb 1:0. Traumstart für Rapid! Arase lässt rechts seinen Gegner aussteigen und legt an den Elfmeterpunkt. Dort steht Grüll völlig blank - und schiebt links unten ein. Livakovic ist machtlos.
8.
Rasgrad - Braga
Toooooor! Ludogorets Rasgrad - SPORTING BRAGA 0:1! Und auch Braga setzt den Big Point! Sequeira bringt einen halbhohen Ball von rechts an den Elfmeterpunkt zu Horta, der die Kugel exzellent abstoppt und unten links aus elf Metern in die Maschen hämmert.
6.
Lazio - Marseille
Milinkovic-Savic probiert es von der linken Seite mit einer scharfen Flanke, der Mittelfeldspieler findet im Strafraumzentrum von OM aber noch keinen Abnehmer.
4.
Sevilla - Leverkusen
Abtasten dagegen im Spitzenspiel, beide Mannschaften wollen zu Beginn noch nicht so viel Risiko gehen. Die Leverkusener haben zu Beginn aber viel Ballbesitz.
2.
Fenerbahce - Antwerpen
Toooooor! Fenerbahce - ROYAL ANTWERPEN 0:1! Riesen-Pass von Fischer zu Beginn! Der Däne spielt aus dem Zentrum heraus einen klasse Durchstecker auf Samatta, der aus fünf Metern nur noch ins linke Eck einschieben muss.
1.
Anpfiff
Los gehts in der Konferenz!
Rapid - Zagreb
Letzte Station am frühen Abend ist die Gruppe H, Rapid empfängt Dinamo Zagreb. Die Wiener sind noch punktlos, Zagreb dagegen muss heute eigentlich mit drei Zählern ebenfalls punkten, um den Anschluss an Tabellenführer West Ham (6) zu wahren und gleichzeitig Genk (3) auf Distanz zu halten. Verliert Rapid heute vor der heimischen Kulisse, dürfte es mit der K.o.-Runde wohl schon vorbei sein.
Betis - Leverkusen
In Sevilla steigt dagegen das Spitzenspiel der Gruppe G. Real Betis und Leverkusen haben ihre beiden ersten Begegnungen gewonnen, beide wollen ihren Platz an der Tabellenspitze manifestieren. Die große Frage ist natürlich, wie sich die Werkself nach dem 1:5 gegen die Bayern heute wieder auf internationalem Parkett präsentiert, ein Sieg könnte den Abstand auf Platz 3 schon auf sechs Zähler erhöhen.
Gruppe F
Gebündelt geht es in die Gruppe F. Dort empfängt Rasgrad (ein Punkt) Braga (drei Punkte) im Verfolgerduell, während Roter Stern Belgrad (6) Schlusslicht Midtjylland (1) zu Besucht hat. Gibt es zwischen Rasgrad und Braga keinen Sieger, könnten die Serben mit einem Sieg schon einen großen Schritt in Richtung nächste Runde machen.
Lazio - Marseille
Deutlich enger geht es in der Gruppe E zu, am frühen Abend treffen dort zunächst Lazio und Olympique Marseille aufeinander. Die Gastgeber stehen mit drei Zählern einen vor OM, aber auch nur einen hinter Spitzenreiter Galatasaray. Wer die heutige Begegnung gewinnt, ist zumindest vorübergehend Tabellenführer - bevor am Abend noch Galatasaray auf Lokomotive Moskau trifft.
Fenerbahce - Antwerpen
Beginnen wir in der Gruppe D, wo Fenerbahce Royal Antwerpen empfängt. Die Gastgeber stehen in der Gruppe mit Eintracht Frankfurt bereits unter Druck, haben einzig gegen die SGE bisher einen Zähler geholt und wollen den Anschluss an die Mainstädter schaffen. Royal Antwerpen dagegen wartet noch auf den ersten Zähler in dieser Spielzeit, ein Sieg wäre wohl die letzte Gelegenheit, nochmal Fuß zu fassen.
vor Beginn
14 von 16 Spielen sind am 3. Spieltag noch zu absolvieren, dann haben wir ein erstes Bild von den Kräfteverhältnissen in der Europa League. Auf gehts!
Begrüßung
Herzlich willkommen in der Europa League zur Konferenz des 3. Spieltages.