Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League Konferenz, 08.11.2018

2   :   1
AST
vs
JAB
2   :   0
FER
vs
AND
2   :   1
FKK
vs
LÜT
2   :   3
AKH
vs
SEV
3   :   1
DYK
vs
REN
0   :   1
BOR
vs
CHE
1   :   0
VID
vs
PAO
4   :   3
SPM
vs
RAN
0   :   0
RAP
vs
VIL
2   :   3
LIM
vs
SGE
2   :   1
LAZ
vs
MAR
1   :   1
MAL
vs
SAR
1   :   1
GEN
vs
BES
3   :   1
DIZ
vs
TRN
0   :   1
POL
vs
AGD
0   :   0
ARS
vs
SPL
1   :   1
BET
vs
MIL
5   :   1
PIR
vs
DUD
1   :   0
LEV
vs
FCZ
0   :   0
RAS
vs
LAR
2   :   5
RBK
vs
SAL
2   :   1
CEL
vs
RBL
1   :   1
BOR
vs
ZEN
0   :   0
SVP
vs
KOP
08.11. Ende
FC Astana
FK Jablonec
08.11. Ende
Fenerbahce SK
RSC Anderlecht
08.11. Ende
FK Krasnodar
Standard Lüttich
08.11. Ende
Akhisar Belediyespor
FC Sevilla
08.11. Ende
Dynamo Kiew
Stade Rennes
08.11. Ende
BATE Borisov
FC Chelsea
08.11. Ende
Videoton
PAOK Saloniki
08.11. Ende
Spartak Moskau
Glasgow Rangers
08.11. Ende
SK Rapid Wien
FC Villarreal
08.11. Ende
Apollon Limassol
Eintracht Frankfurt
08.11. Ende
Lazio Rom
Olympique Marseille
08.11. Ende
Malmö FF
Sarpsborg 08
08.11. Ende
KRC Genk
Besiktas JK
08.11. Ende
Dinamo Zagreb
Spartak Trnava
08.11. Ende
Vorskla Poltava
Karabakh Agdam
08.11. Ende
FC Arsenal
Sporting
08.11. Ende
Real Betis
AC Mailand
08.11. Ende
Olympiakos Piräus
F91 Dudelange
08.11. Ende
Bayer Leverkusen
FC Zürich
08.11. Ende
Ludogorez Rasgrad
AEK Larnaka
08.11. Ende
Rosenborg BK
RB Salzburg
08.11. Ende
Celtic Glasgow
RB Leipzig
08.11. Ende
Girondins Bordeaux
Zenit St. Petersburg
08.11. Ende
Slavia Prag
FC Kopenhagen
Live
Tabelle
Das soll es gewesen sein, die Konferenz des vierten Spieltags der Gruppenphase in der Europa League ist beendet. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitlesern, wünschen eine gute Nacht und hoffen, Sie beim nächsten Mal wieder begrüßen zu dürfen. Bis dann.
Zu den Gewinnern des Tages gehört auch RB Salzburg, das mit einem eindrucksvollen 5:2 in Trondheim den vierten Sieg im vierten Spiel holte. In der Gruppe F bleibt es spannend, Tabellenführer Betis hat auf die Verfolger Milan und Olympiakos nur einen Punkt Vorsprung. Zu den Highlights des Spieltags zählte sicherlich die Partie zwischen Spartak Moskau und den Glasgow Rangers, das die Hausherren nach gefühlt zehn Führungswechseln mit 4:3 für sich entschieden.
Die Eintracht marschiert damit weiter durch die Gruppenphase und hat nach dem vierten Sieg im vierten Spiel bereits den Einzug in die Zwischenrunde gesichert. Bayer ist nach dem Sieg gegen Zürich ebenfalls durch. Leipzig hat dagegen noch Arbeit vor sich, steht aber punktgleich mit Verfolger Celtic noch immer auf dem zweiten Platz in der Gruppe.
So, der lange Europa-League-Abend ist zu Ende. Aus deutscher Sicht verlief er recht erfolgreich, aber nicht perfekt: Frankfurt (3:2 bei Limassol) und Leverkusen (1:0 gegen Zürich) holten Siege, Leipzig kommt dagegen nach der knappen 1:2-Niederlage gegen Celtic mit leeren Händen aus Glasgow zurück.
90+13.
Vorskla - Qarabag
Nach 13 (!) Minuten Nachspielzeit ist auch das letzte Spiel des Tages beendet, Vorskla unterliegt Qarabag mit 0:1. Grund für das lange Nachsitzen ist die fast zehnminütige Unterbrechung im zweiten Durchgang, nachdem Zuschauer auf den Rängen Bengalos gezündet hatten.
90+5.
Arsenal - Sporting
Abpfiff nun auch in London, das Spiel zwischen Arsenal und Sporting endet 0:0.
90+8.
Betis - Milan
Das Spiel ist zu Ende, Betis und Milan trennen sich 1:1.
Acht von elf Partien sind abgepfiffen. In London, Sevilla und Poltawa dauert es noch etwas länger.
90+3.
Celtic - Leipzig
Schlusspfiff in Glasgow, Celtic schlägt Leipzig mit 2:1.
90+4.
Leverkusen - Zürich
Aus! Bayer Leverkusen schlägt den FC Zürich mit 1:0.
90+1.
Betis - Milan
Gute Möglichkeit für Betis! Lo Celso taucht links im Sechzehner völlig frei auf und kommt zum Abschluss, der geht aber hoch und weit rechts am Kasten vorbei.
89.
Celtic - Leipzig
Leipzig kontert: Augustin treibt den Ball nach vorne, der Versuch eines taktischen Fouls geht schief und der Franzose steckt durch auf Kampl, der wieder frei links im Strafraum zum Abschluss kommt. Sein Schuss ist aber zu hoch angesetzt und geht deutlich drüber.
87.
Arsenal - Sporting
Rote Karte! Die Gäste aus Lissabon sind nur noch zu zehnt. Jeremy Mathieu holt Aubameyang von den Beinen und muss für das Foul vom Feld.
87.
Celtic - Leipzig
Kampl an die Latte! Das ist die Riesenchance auf den Ausgleich, Kampl entscheidet sich zehn Meter links vor dem Tor für die Gewalt und hämmert den Ball mit voller Wucht auf den gegnerischen Kasten. Der Ball kracht an die Latte und von dort zurück ins Spiel. Den Abpraller kann aber kein Leipziger verwerten.
86.
Leverkusen - Zürich
Bayer versäumt es, den Sack zuzumachen. Paulinho bietet sich halbrechts in der Box die Gelegenheit, zielt mit seinem Rechtsschuss aber zu mittig. Yanick Brecher pariert. Der Nachschuss von Leon Bailey wird abgeblockt.
85.
Slavia - Kopenhagen
Slavia versucht es nochmal, die Gäste wollen nur noch den Punkt ins Ziel bringen. Stoch zieht aus der zweiten Reihe ab, scheitert aber mit dem zu zentralen Schuss am Schlussmann.
83.
Betis - Milan
Gute Chance für Milan: Fabio Borini kommt nach Flanke von Suso aus spitzem Winkel zum Schuss, der geht aber ganz knapp rechts neben den Kasten.
81.
Bordeaux - Zenit
Spannend bleibt es zwischen Bordeaux und Zenit, beim Stand von 1:1 geht es in die Schlussminuten. Und die Hausherren kommen zu einer Gelegenheit, doch Sabalys Schuss aus halbrechter Position geht deutlich über den Kasten.
79.
Zagreb - Trnava
TOR! ZAGREB - Trnava 3:1. Das ist dann wohl die Entscheidung: Mislav Orsic muss nach Vorarbeit von Petkovic das Leder nur noch einschieben und stellt den alten Abstand wieder her.
79.
Celtic - Leipzig
TOR! CELTIC - Leipzig 2:1. Unglaublich, Celtic antwortet im direkten Gegenzug! Die Schotten kommen über die linke Seite mit Tierney, der in den Strafraum zu Christie passt. Der wiederum findet mit seinem Querpass Edouard im Fünfmeterraum, der dann nur noch aus kurzer Distanz einschieben muss.
78.
Celtic - Leipzig
TOR! Celtic - LEIPZIG 1:1. Kampl verlagert das Spiel mit einem Pass auf Laimer nach rechts. Dessen traumhafte Flanke landet punktgenau am zweiten Pfosten auf dem Kopf von Augustin, der gegen die Laufrichtung von Gordon ins lange Eck einköpft.
78.
Arsenal - Sporting
Lissabon lässt defensiv wenig zu und traut sich jetzt auch selbst mal nach vorne. Abdoulaye Diaby will dann abziehen, wird aber geblockt.
75.
Vorskla - Qarabag
In der Partie zwischen Vorskla und Qarabag gab es eine fast zehnminütige Unterbrechung, weil von Zuschauern gezündete Pyrotechnik die Sicht auf dem Feld erschwerte. Inzwischen geht es aber weiter.
73.
Celtic - Leipzig
Da fehlten nur Zentimeter! Celtic kontert im eigenen Stadion, Forrest legt vor dem gegnerischen Strafraum rechts zu Edouard rüber, der sich gegen Halstenberg und Upamecano durchsetzt und aus spitzem Winkel den Abschluss sucht. Mvogo macht sich breit und kommt noch mit den Fingerspitzen an den Ball, dadurch rollt der Ball knapp am linken Pfosten vorbei.
72.
Bordeaux - Zenit
TOR! Bordeaux - ZENIT 1:1. Da ist der Ausgleich für Zenit: Kuzyaev legt auf für Zabolotny, der lässt dem Schlussmann mit einem platzierten Schuss aus zentraler Position im Sechzehner keine Chance. Flach schlägt die Kugel im linken Eck ein.
70.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! OLYMPIAKOS - Düdelingen 5:1. Die umgehende Antwort von Olympiakos: Ahmed Hassan besorgt aus wenigen Metern den fünften Treffer und stellt den alten Abstand her.
69.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! Olympiakos - DÜDELINGEN 4:1. Und dann fällt auf der anderen Seite der Ehrentreffer! Danel Sinani zieht von rechts in die Mitte, zieht vor dem Sechzehner mit links ab und trifft flach ins rechte Eck. Erstes Tor für die Luxemburger im Europapokal!
67.
Olympiakos - Düdelingen
Auch im zweiten Durchgang geht es nur in eine Richtung, doch Düdelingen stemmt sich bislang erfolgreich gegen einen fünften Gegentreffer. Camara versucht es aus der Distanz, scheitert aber am Keeper.
65.
Ludogorets - Larnaca
Alles andere als ein Leckerbissen bieten diese zwei Teams den Zuschauern, es bleibt beim 0:0. Vor allem Ludogorets bleibt nach vorne ungefährlich und wartet noch auf den ersten Abschluss in der zweiten Hälfte.
63.
Zagreb - Trnava
TOR! Zagreb - TRNAVA 2:1. Die Gäste aus der Slowakei kommen zum Anschlusstreffer: Vakhtang Tchanturishvili trifft mit einem Schuss von links im Sechzehner flach und platziert ins rechte Eck.
62.
Betis - Milan
TOR! Betis - MILAN 1:1. Ausgleich! Freistoß für Milan, gleich rechts neben dem Sechzehner. Suso tritt an und bringt den Ball in die Mitte. Der ist eigentlich als Hereingabe gedacht, fliegt aber an Freund und Feind vorbei ins lange Eck.
62.
Rosenborg - Salzburg
TOR! ROSENBORG - Salzburg 2:5. Der frühere Wolfsburger Bendtner zieht von halblinks am Strafraum einfach mal ab, Kapitän Jensen hält im Zentrum noch entscheidend den Fuß rein und fälscht das Leder somit in Richtung linkes Eck zum 2:5 aus Sicht der Norweger ab.
60.
Leverkusen - Zürich
TOR! LEVERKUSEN - Zürich 1:0. Eine Ecke von Julian Brandt dient als Vorlage. Von der rechten Seite findet der Nationalspieler den Kopf von Tin Jedvaj. Torwart Brecher ist sich unschlüssig, zögert dann - ein Schritt vor, zwei zurück! Unterdessen hat sich Jedvaj nach oben geschraubt und die Pille per in die Maschen geschädelt.
57.
Rosenborg - Salzburg
TOR! Rosenborg - SALZBURG 1:5. Auch das noch! Der Japaner Minamino wird von Haidara im Strafraum angespielt und irgendwie setzt er sich dann gegen Meling und Hovland durch, spitzelt das Leder in Richtung Tor. Entscheidend wird der Schuss jedoch von Hovland abgefälscht, weshalb der fünfte Salzburger Treffer offiziell auch als Eigentor des Norwegers gewertet wird.
56.
Celtic - Leipzig
Gute Möglichkeit für Celtic: Rogic bekommt den Ball rechts auf dem Flügel und flankt auf Höhe des zweiten Pfostens zu Edouard, der von zwei Leipzigern nicht richtig angegriffen wird und deshalb aus zehn Metern zum Abschluss kommt. Mvogo ist aber blitzschnell unten und pariert den Schuss sicher.
55.
Slavia - Kopenhagen
Die Zuschauer in Prag warten noch immer auf den ersten Treffer, und wenn es so weitergeht, müssen sie noch viel Geduld mitbringen. Im zweiten Durchgang gab es bislang noch keinen einzigen Abschluss zu sehen.
54.
Arsenal - Sporting
Arsenal bleibt das aktivere Team, belohnt sich aber nicht. Emile Smith-Rowe kommt links in der Box zum Abschluss, schickt den Ball aber am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
52.
Rosenborg - Salzburg
TOR! ROSENBORG - Salzburg 1:4. Die Gastgeber leben noch! Nach einem Pass von Bendtner auf Adegbenro setzt sich dieser gegen Ramalho durch und schiebt den Ball anschließend auch noch an Walke vorbei zum 1:4 aus Sicht der Norweger.
51.
Celtic - Leipzig
Tierney holt Mukiele rustikal mit einer Grätsche von den Beinen und sieht folgerichtig Gelb.
48.
Celtic - Leipzig
Fast das 2:0 für Celtic! Sinclair wird auf die Reise geschickt und geht allein auf Mvogo zu, der Linksaußen ist aber zu verspielt und geht ins Dribbling anstatt den Abschluss zu suchen und läuft sich fest. Rogic kommt noch an den Ball, doch auch er verliert den Ball im Zweikampf.
46.
Arsenal - Sporting
Inzwischen rollt auch in London der Ball wieder, und die Gunners kommen mit Dampf aus der Kabine. Aubameyang zieht nach Vorarbeit von Mkhitaryan im Sechzehner ab, zieht aber etwas zu weit nach rechts.
47.
Zagreb - Trnava
Erst der zweite Schussversuch der Gäste, auch der kommt aber nicht auf den Kasten: Erik Jirka schießt von rechts im Sechzehner über das Ziel.
47.
Betis - Milan
Gute Chance zum Ausgleich für die Gäste aus Mailand: Suso findet Musacchio mit einer guten Flanke, dessen Kopfball rauscht aber knapp links am Tor vorbei.
46.
Leverkusen - Zürich
Es geht weiter! Mit dem Anstoß in Leverkusen läuten wir die zweite Hälfte ein.
Aus deutscher Sicht läuft der Abend noch ausbaufähig: Leipzig liegt 0:1 in Glasgow zurück, Leverkusen tut sich beim 0:0 gegen Zürich bislang ebenfalls schwer. Einen Gala-Auftritt legt Salzburg dagegen in Trondheim hin und führt bereits mit 4:0, für den der überragende Takumi Minamino mit einem Dreierpack quasi im Alleingang sorgte. Kurze Verschnaufpause, dann geht es weiter.
45+4.
Jetzt geht es auch zwischen Arsenal und Sporting Lissabon beim Stand von 0:0 in die Pause.
In zehn von elf Partien ist die erste Halbzeit abgepfiffen, nur in London dauert es wegen der Behandlungspause für Welbeck vorhin etwas länger.
45.
Leverkusen - Zürich
Zweite gute Chance für Bayer: Plötzlich hat Lucas Alario auf der rechten Seite ganz viel Wiese vor sich. Kein Abseits! Der Stürmer macht sich auf den Weg in den Sechzehner und schließt aus halbrechter Position ab. Der Rechtsschuss gerät zu unplatziert. Yanick Brecher pariert gut.
45.
Rosenborg - Salzburg
TOR! Rosenborg - SALZBURG 0:4. Minamino mit dem Dreierpack! Der Japaner wird einmal mehr im Strafraum gut bedient, zunächst scheitert er an Hansen, doch der Ball fällt Minamino noch einmal vor die Füße und dann verwertet er ihn auch souverän aus fünf Metern ins verwaiste Tor zum 4:0 ins rechte Eck.
43.
Bordeaux - Zenit
Kurz vor der Pause bringen die bislang harmlosen Gäste aus Russland ihren ersten Schuss aufs Tor: Zabolotny kommt am Fünfmeterraum zum Kopfball, scheitert aber am gegnerischen Keeper.
39.
Arsenal - Sporting
Die Gunner haben über 70 Prozent Ballbesitz, bleiben im letzten Drittel aber zu ungefährlich. Stephan Lichtsteiner versucht es aus der Distanz, setzt den Schuss aber links vorbei.
37.
Rosenborg - Salzburg
TOR! Rosenborg - SALZBURG 0:3! Der Norweger trifft gegen die Norweger! Gulbrandsen wird von Lainer genau an der Strafraumgrenze bedient und der Stürmer schlenzt den Ball mit Gefühl und Kraft rechts oben ins Eck zum 3:0 für Salzburg.
36.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! OLYMPIAKOS - Düdelingen 4:0. Fortounis ist mit einem Kopfball erfolgreich und schraubt die Führung von Olympiakos gegen heillos überforderte Gäste weiter hoch.
35.
Celtic - Leipzig
Wie eben bei Christies Schuss bekommt nun Celtic den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Laimer nimmt den Ball kurz an und zieht dann mit dem rechten Fuß ab. Der Schuss wird aber noch abgefälscht und geht rund zwei Meter am rechten Pfosten vorbei.
35.
Zagreb - Trnava
TOR! ZAGREB - Trnava 2:0. Zagreb lässt nicht locker, bleibt dominant und baut die Führung aus. Und die Gäste helfen dabei unglücklich mit, denn das 2:0 für Dinamo fällt durch ein Eigentor von Andrej Kadlec.
35.
Bordeaux - Zenit
TOR! BORDEAUX - Zenit 1:0. Mit einem Foulelfmeter gehen die Hausherren verdient in Führung. Kamano läuft an und trifft vom Punkt flach ins linke Eck.
33.
Betis - Milan
Gute Freistoßchance jetzt für Milan, der Ball liegt direkt vor dem Sechzehner. Calhanoglu und Suso stehen bereit, Letzterer macht es. Sein Schuss bleibt aber in der Mauer hängen.
30.
Arsenal - Sporting
Da ist der Wechsel: Pierre-Emerick Aubameyang ist für den verletzten Danny Welbeck im Spiel.
30.
Ludogorets - Larnaca
Sehr ausgeglichen geht es in dieser noch torlosen Partie zu, jetzt haben die Gäste eine gute Chance: Acoran bringt den Ball aus linker Position im Sechzehner aufs Tor, Keeper Renan kann den Schuss aber parieren.
29.
Slavia - Kopenhagen
Miroslav Stoch kommt für Slavia Prag zum Abschluss, setzt seinen Versuch aus der Distanz aber über den Querbalken. Von den Gästen war noch gar nichts zu sehen, die Dänen haben noch keinen einzigen Schuss abgegeben.
29.
Leverkusen - Zürich
Gute Chance für Leverkusen! Lucas Alario führt den Ball über links nach vorne und passt dann in die Mitte. Zentral an der Strafraumgrenze schießt Dominik Kohr direkt mit dem rechten Fuß und setzt den Schuss um Zentimeter neben den linken Pfosten.
27.
Arsenal - Sporting
Unschöne Szene leider in London: Danny Welbeck zieht sich wohl eine schwere Verletzung zu und muss minutenlang auf dem Platz behandelt werden. An der Seitenlinie macht sich Aubameyang schon bereit für den Wechsel.
26.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! OLYMPIAKOS - Düdelingen 3:0. Olympiakos zum Dritten, und das mit einem Traumtor! Christodoulopoulos kommt zentral im Sechzehner an eine Flanke und befördert das Leder mit einem sehenswerten Seitfallzieher ins rechte Eck.
25.
Bordeaux - Zenit
Torlos geht es zwischen Bordeaux und Zenit weiter. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und kamen bereits zu sieben Abschlüssen, an der Genauigkeit fehlt es aber noch. In diesen Minuten ist das Spiel immer wieder durch kleinere Fouls unterbrochen.
24.
Celtic - Leipzig
Leipzig kam zu Beginn besser in die Partie, doch der Treffer von Tierney hat den Jungs in Grün-Weiß Auftrieb gegeben. Die Schotten sind jetzt voll in der Partie und beherrschen momentan das Spiel.
22.
Zagreb - Trnava
TOR! ZAGREB - Trnava 1:0. Dinamo geht verdient in Führung: Gavranovic bedient Gojak direkt vor dem Kasten, der schiebt den Ball schön mit der Hacke über die Linie ins Netz.
19.
Rosenborg - Salzburg
TOR! Rosenborg - SALZBURG 0:2. Das sah ja einfach aus - aber auch sehr schön! Ramalho flankt den Ball von der Mittellinie perfekt in den Strafraum auf Minamino, der das Leder direkt aus rund 14 Metern rechts unten im Eck zum 2:0 für Salzburg verwandelt.
15.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! OLYMPIAKOS - Düdelingen 2:0. Bahnt sich da ein Schützenfest an? Nach Vorarbeit von Tsimikas trifft Fortounis aus der zweiten Reihe flach ins linke Eck und baut die Führung der Griechen aus.
13.
Vorskla - Qarabag
TOR! Vorskla - QARABAG 0:1. Der nächste Treffer fällt in der Ukraine: Mit einem verwandelten Foulelfmeter bringt Araz Abdullayev die Gäste aus Aserbaidschan früh mit 1:0 in Führung.
12.
Betis - Milan
TOR! BETIS - Milan 1:0. Frühe Führung auch für Betis! Giovani Lo Celso kommt nach einer Hereingabe von links am Elfmeterpunkt an den Ball und setzt ihn volley ins rechte Eck.
11.
Celtic - Leipzig
TOR! CELTIC - Leipzig 1:0. Celtic geht in Führung! Die Gastgeber schalten bei einem Freistoß im Mittelfeld schnell, der Pass geht raus zu Forrest, der auf dem rechten Flügel Sarachhi stehen lässt und in de Sechzehner zieht. Sein Pass in die Mitte durchquert einmal den Strafraum und landet links bei Tierney, der sich nicht zweimal bitten lässt und mit einem trockenen Linksschuss einnetzt.
11.
Rosenborg - Salzburg
Dreifach-Chance für Salzburg! Ulmer prüft zunächst Keeper Hansen, der einen Schuss des Linksverteidigers nach vorne abprallen lässt, Dabbur versucht es im Nachschuss, scheitert auch an Rosenborgs Keeper und zuletzt schießt dann Minamino aus sechs Metern über das Tor.
9.
Leverkusen - Zürich
Antonio Marchesano ist gegen Aleksandar Dragovic erheblich zu spät dran und räumt den Leverkusener Verteidiger heftig ab. Schnell ist der Schiedsrichter mit der ersten Gelben Karte der Partie zur Stelle.
8.
Celtic - Leipzig
Nach einem schnell ausgeführten Freisoß von Ilsanker sucht Sabitzer das erste Mal den Abschluss, sein Schuss aus gut 25 Metern wird aber von Gordon mit einer Parade zur Seite abgewehrt.
7.
Arsenal - Sporting
Bei Arsenal fehlen heute übrigens Özil und Leno im Kader, Aubameyang sitzt zunächst auf der Bank. Und die Gäste greifen an: Nani treibt den Ball über links bis an den Sechzehner, kommt dann aber nicht zum Abschluss.
6.
Olympiakos - Düdelingen
TOR! OLYMPIAKOS - Düdelingen 1:0. Olympiakos geht gegen den Außenseiter aus Luxemburg früh in Front. Rechtsverteidiger Torosidis kommt nach einer Ecke aus kurzer Distanz zum Abschluss und lässt dem Schlussmann keine Chance.
5.
Rosenborg - Salzburg
TOR! Rosenborg - SALZBURG 0:1. Lainer spielt den Ball an den Strafraum zu Minamino, der nicht lange fackelt und von halbrechts im Strafraum flach ins lange Eck abzieht. Der Ball schlägt genau links unten neben dem Pfosten zur 1:0-Führung für die Gäste aus Salzburg ein.
4.
Zagreb - Trnava
Erste gute Chance für die Gäste: Tchanturishvili kommt aus halbrechter Position zum Abschluss, setzt das Leder aber links neben den Kasten.
1.
Celtic - Leipzig
Der erste Vorstoß gehört den Gastgebern an: Tierney schickt Sinclair auf die Reise, der startet aber im Abseits.
1.
Leverkusen - Zürich
Und los! Mit dem Anpfiff in Leverkusen gehen wir in die zweite Schicht des Abends und freuen uns auf zehn weitere Partien, die gleich nachziehen werden.
Außerdem steht unter anderem das Duell zwischen dem FC Arsenal und Sporting Lissabon an, das man gut und gerne auch in der Champions League antreffen könnte. Ein attraktives Duell steht zudem in der Gruppe F an, wo sich Betis Sevilla (7 Punkte) und der AC Mailand (6) um die Tabellenführung streiten.
Celtic - Leipzig
Im Hinspiel gab es zuhause einen 2:0-Erfolg gegen die Schotten, doch im berüchtigten Celtic Park wird die Aufgabe ungleich schwerer. Celtic hat 2018 noch kein Heimspiel im Europapokal verloren und fünf der sechs Partien vor eigenem Publikum gewonnen.
Celtic - Leipzig
In der Gruppe B befinden sich RB Salzburg, RB Leipzig, Celtic Glasgow und Rosenborg. In dieser Reihenfolge und jeweils mit drei Punkten Abstand zum Verfolger. Mit einem Punktgewinn in Glasgow könnte Leipzig also einen großen Schritt in Richtung nächste Runde machen.
Leverkusen - Zürich
Trainer Herrlich mahnte unter der Woche öffentlich an, dass seine Schützlinge wieder etwas mehr Wert auf die Abwehrarbeit legen sollten. Das wird heute nötig sein, denn die Gäste aus Zürich sind ein schwerer Gegner. Die Schweizer führen die Gruppe mit drei Spielen aus drei Siegen an, das Heimspiel gegen die Werkself wurde 3:2 gewonnen. Mit einem Sieg heute könnte Bayer aber punktemäßig gleichziehen.
Leverkusen - Zürich
Es ist schon ein heftiges Auf und Ab, dass Leverkusen in dieser Spielzeit durchmacht. Das Team von Heiko Herrlich verpatzte den Saisonstart, schien sich gefangen zu haben, dann aber doch nicht. Zuletzt schlug man zuerst Bremen mit 6:2 und Gladbach mit 5:0, kassierte dann aber ein 1:4 gegen Hoffenheim.
Gleich ab 21 Uhr gehen zwei weitere deutsche Teams ins Rennen, und beide haben reizvolle und schwierige Aufgaben vor der Brust. Bayer Leverkusen empfängt den FC Zürich, während RB Leipzig bei Celtic Glasgow zu Gast ist.
Frankfurt gewinnt auch das vierte Spiel und zieht in die nächste Runde ein. Moskau gewinnt ein verrücktes Spiel gegen die Rangers mit 4:3, während Chelsea einen 1:0-Arbeitssieg in Borisov holt. Akhisar gleicht gegen Sevilla ein 0:2 aus, muss sich aber mit 2:3 geschlagen geben. Und zwischen Rapid und Villarreal gab es ein 0:0 der besseren Sorte zu sehen.
Das war's! Alle elf Partien sind abgepfiffen.
90+4.
Limassol - Frankfurt
TOR! LIMASSOL - Frankfurt 2:3. Zelaya schiebt die Kugel cool ins linke Eck. Trapp war in die andere Ecke unterwegs.
90+4.
Limassol - Frankfurt
Elfmeter für Limassol! Nach einem Freistoß zieht Willems rechts im Strafraum seinen Gegenspieler am Trikot. Schiedsrichter Martins entscheidet auf Strafstoß.
90+2.
Borisov - Chelsea
In der Nachspielzeit verpasst Giroud seinen zweiten Treffer. Nach einer Ecke von Willian kommt der Stürmer aus kurzer Distanz zum Abschluss, setzt das Leder aber neben den rechten Pfosten.
90.
Rapid - Villarreal
Das einzige torlose Spiel läuft in Wien, vielleicht ändert sich das in der Nachspielzeit ja noch. Schiedsrichter Jovanovic ordnet fünf Minuten Nachspielzeit in dieser zweiten Spielhälfte an.
89.
Kiew - Rennes
TOR! Kiew - RENNES 3:1. Kurz vor Schluss kommen die Gäste zum Ehrentreffer, den Siebatcheu aus kurzer Distanz besorgt.
87.
Genk - Besiktas
TOR! GENK - Besiktas 1:1. In der Schlussphase jubelt Genk über den späten Ausgleich! Sander Berge fasst sich aus der Distanz ein Herz und hält drauf, flach im rechten Eck schlägt es ein.
87.
Akhisar - Sevilla
TOR! Akhisar - SEVILLA 2:3. Ist das bitter für Akhisar! Die Aufholjagd ist jäh beendet. Nach einem Foul von Miguel Lopes an Vazquez gibt es Elfmeter für Sevilla. Banega läuft an und trifft sicher flach ins linke Eck zur erneuten Führung der Gäste.
84.
Borisov - Chelsea
Chelsea hat alles im Griff, bleibt aber noch immer nur knapp in Führung. Pedro will nach Zuspiel von Giroud den zweiten Treffer der Blues besorgen, bleibt mit seinem Schuss aber in der Abwehr hängen.
82.
Krasnodar - Lüttich
TOR! KRASNODAR - Lüttich 2:1. Nachdem Lüttich eine gefühlte Ewigkeit in Führung lag, dreht Krasnodar in nur drei Minuten das Spiel! Wanderson macht es diesmal selbst und trifft von links im Sechzehner flach ins lange Eck. Lüttich eiskalt erwischt!
81.
Limassol - Frankfurt
Stendera steigt im Mittelfeld gegen Sachetti zu hart ein, sieht die zweite Gelbe Karte in diesem Spiel und muss folglich frühzeitig vom Platz. Die Eintracht ist damit in den letzten knapp zehn Minuten in Unterzahl.
79.
Krasnodar - Lüttich
TOR! KRASNODAR - Lüttich 1:1. Da ist der Ausgleich! Wanderson bedient Suleymanov, und der setzt die Kugel unhaltbar ins linke Eck. Alles wieder offen!
78.
Akhisar - Sevilla
TOR! AKHISAR - Sevilla 2:2. Akhisarspor belohnt sich für einen engagierten Auftritt im zweiten Durchgang! Nach einer Flanke des ersten Torschützen Vural kommt Onur Ayik zum Kopfball und erzielt das umjubelte 2:2.
77.
Krasnodar - Lüttich
Fast der Ausgleich für die Hausherren: Ignatyev kommt direkt am Fünfmeterraum zum Kopfball, setzt ihn aber knapp über den Querbalken.
73.
Borisov - Chelsea
Chelsea mit einer Möglichkeit zum 2:0: Jorginho versucht es aus der Distanz, schießt aber recht deutlich über den Kasten.
72.
Kiew - Rennes
TOR! KIEW - Rennes 3:0. Kiew macht alles klar! Eben glänzte Mykolenko noch als Torschütze, diesmal legt er auf: Sein Zuspiel bringt Shaparenko in gute Abschlussposition, und der trifft von links im Sechzehner ins lange Eck.
71.
Limassol - Frankfurt
TOR! LIMASSOL - Frankfurt 1:3. Ein Freistoß bringt den Anschlusstreffer für die Gastgeber. Joao Pedro bringt die Flanke an den Elfmeterpunkt, wo Zelaya am höchsten steigt und ins linke Eck einköpft.
68.
Kiew - Rennes
TOR! KIEW - Rennes 2:0. Kiew mit der Vorentscheidung: Mykolenko kommt nach einer Standarsituation zum Kopfball und lässt dem Keeper keine Chance.
67.
Malmö - Sarpsborg
TOR! MALMÖ - Sarpsborg 1:1. Schnelle Antwort der Hausherren: Stürmer Antonsson kommt im Strafraum an den Ball und schiebt die Kugel unhaltbar flach ins linke Eck zum 1:1.
66.
Rapid - Villarreal
Ruiz blockt rechts im Strafraum einen Schuss von Berisha in höchster Not ab, ansonsten wäre daraus wohl eine Topchance für Rapid Wien zum Führungstreffer entstanden.
63.
Malmö - Sarpsborg
TOR! Malmö - SARPSBORG 0:1. Die Führung für Sarpsborg! Mortensen kommt nach einer Flanke von Halvorsen zum Kopfball und lässt dem Keeper keine Chance. Beim aktuellen Stand wären die Gäste sogar Tabellenführer der Gruppe I.
61.
Genk - Besiktas
Seit dem Rückstand macht Genk Druck, bleibt aber ohne Tor. Zuletzt versuchten es Babel für die Gäste und Uronen für Genk, verfehlten aber beide das Ziel. Beide Teams brachten im zweiten Durchgang noch keinen Ball auf den gegnerischen Kasten.
60.
Lazio - Marseille
TOR! Lazio - MARSEILLE 2:1. Der Schuhwechsel im ersten Durchgang hat etwas gebracht, Thauvin besorgt den Anschluss für OM. Nach Vorarbeit von Sanson zieht er an der Strafraumlinie ab und trifft flach ins linke Eck.
59.
Spartak - Rangers
TOR! SPARTAK - Rangers 4:3. Dieses Spiel wird immer verrückter! In nur einer Minute dreht Moskau zum zweiten Mal das Spiel. Sofiane Hanni wird vor dem Sechzehner nicht angegriffen und zieht ab, sein Schuss wird leicht abgefälscht und senkt sich hinter dem Keeper ins Netz.
58.
Spartak - Rangers
TOR! SPARTAK - Rangers 3:3. Dreizehn Minuten nach dem Seitenwechsel verliefen ohne Tor, für diese Partie war das natürlich viel zu lang. Also köpft Stürmer Luiz Adriano ins linke Eck und lässt die Moskauer Fans über den Ausgleich jubeln!
58.
Akhisar - Sevilla
Verschossen! Akhisar vergibt den Ausgleich vom Punkt! Güray Vural läuft, scheitert mit seinem Schuss aber am llinken Pfosten.
56.
Akhisar - Sevilla
Elfmeter! Was ist denn jetzt los?! Akhisar macht auf einmal Dampf und hat die Riesenchance zum Ausgleich! Sergi Gomez leistet sich ein Foul im Sechzehner und muss mit Gelb-Rot vom Platz, Sevilla also nur noch zu zehnt.
58.
Limassol - Frankfurt
TOR! Limassol - FRANKFURT 0:3. Jetzt wird es deutlich: Stylianou spielt den Ball vor dem Strafraum direkt in die Füße von Gacinovic. Der Serbe nimmt das Geschenk dankend an und versenkt die Kugel am Strafraumrand ins linke untere Eck.
55.
Limassol - Frankfurt
TOR! Limassol - FRANKFURT 0:2. Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte geht es schnell: Über Willems kommt Gacinovic links an den Ball und schlägt diesen halbhoch in den Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte geht es schnell: Über Willems kommt Gacinovic links an den Ball und schlägt diesen halbhoch in den Strafraum rein. Am Fünfmeterraum ist Haller schneller als Ouedraogo und schiebt ihn im Fallen ein.
55.
Lazio - Marseille
TOR! LAZIO - Marseille 2:0. Läuft einfach nicht bei OM! Auch bei Lazio sieht das formschwache Team aus Frankreich kein Land. Und das geht viel zu einfach: Immobile steckt vor dem Sechzehner auf Correa durch, der schiebt cool und flach ins rechte Eck.
52.
Akhisar - Sevilla
TOR! AKHISAR - Sevilla 1:2. Nachdem Sevilla acht Treffer in Folge erzielt hat, darf Akhisar endlich auch mal. Elvis Manu tankt sich bei einem Gegenzug auf links durch, dringt in den Sechzehner und schließt schön ins lange Eck ab.
52.
Borisov - Chelsea
TOR! Borisov - CHELSEA 0:1. Im ersten Durchgang hatte Chelsea keinen Schuss aufs gegnerische Tor gebracht, zum ersten Mal in dieser Saison. Jetzt aber fällt die Führung, die Giroud mit einem Kopfball nach Hereingabe von Emerson besorgt.
50 .
Limassol - Frankfurt
Gute Chance für die Eintracht! Das 2:0 liegt schon länger in der Luft, bleibt aber erst mal dort. Willems hat links viel Platz und bringt die flache Hereingabe an den Fünfmeterraum. Dort kommt Jovic noch leicht bedrängt zum Abschluss, doch der Ball fliegt knapp über das Tor von Kissas.
50.
Vidi - PAOK
TOR! VIDI - PAOK 1:0. Gibts doch nicht! Die Hausherren nahmen bislang kaum an diesem Spiel teil, jetzt gehen sie mit dem ersten Schuss aufs Tor in Front. Georgi Milanov köpft nach Hereingabe von Vinicius ins Glück.
48.
Kiew - Rennes
Auch Kiew hat eine Möglichkeit zum 2:0: Buyalskiy versucht es aus der zweiten Reihe, setzt den Schuss aber knapp links neben den Kasten.
46.
Krasnodar - Lüttich
Lüttich wirkt auch nach Wiederanpfiff gefährlicher. Lestienne hat eine frühe Chance, schießt aber von rechts im Strafraum links am Gehäuse vorbei.
46.
Limassol - Frankfurt
Auf in die zweite Halbzeit! In fünf Partien rollt der Ball bereits wieder, so auch in Nikosia. Die restlichen Spiele dürften gleich folgen.
Nur in zwei Spielen gibt es mehr als einen Treffer: Sevilla führt 2:0 bei Akhisar, Spartak und die Rangers (2:3) liefern sich ein wildes Schützenfest. Daran dürfen sich die restlichen Teams gerne noch ein Beispiel nehmen. Drei Spiele gehen torlos in die Pause, unter anderem wartet Chelsea bei Borisov auf einen Treffer. Bei der Eintracht läuft mit der verdienten 1:0-Führung gegen Limassol alles nach Plan. Kurz durchschnaufen, dann geht es weiter!
Und damit geht es in die Pause, in allen elf Partien ist die erste Hälfte abgepfiffen.
45+1.
Lazio - Marseille
TOR! LAZIO - Marseille 1:0. In der Nachspielzeit geht Lazio in Führung! Nach einem hohen Ball in den gegnerischen Sechzehner setzt sich Marco Parolo am Elfmeterpunkt durch und köpft den Ball in hohem Bogen in Richtung Kasten, vom linken Innenpfosten springt das Leder ins Netz.
44.
Kiew - Rennes
Kurz vor der Pause noch eine gute Chance für Kiew: Benjamin Verbic erzielt beinahe seinen zweiten Treffer, diesmal ist bei seinem Kopfball aber Torwart Koubek zur Stelle.
41.
Borisov - Chelsea
Gute Möglichkeit jetzt auch für die Blues: Nach einer Ecke von Hazard setzt sich Giroud vor dem Tor durch, köpft aber links neben den Kasten.
41.
Limassol - Frankfurt
Haller hat die Riesenchance, das 2:0 zu erzielen: N'Dicka spielt von der Mittellinie den öffnenden Pass auf den Franzosen, der plötzlich frei durch ist. Vor dem Tor wartet Haller zu lange und so kann Roberge im letzten Moment den Abschluss verhindern.
41.
Spartak - Rangers
TOR! Spartak - RANGERS 2:3. Noch ein Treffer in diesem absolut verrückten Spiel! Spartak bleibt in der Defensive vogelwild, die Gäste nutzen es zum dritten Mal aus: Glenn Middleton kommt links im Sechzehner unbedrängt an die Kugel und schiebt sie flach ein.
39.
Akhisar - Sevilla
TOR! Akhisar - SEVILLA 0:2. Es ist und bleibt ein Klassenunterschied, der türkische Pokalsieger sieht gegen die Andalusier einfach kein Land. Torwart Lukac kann einen Schuss noch abwehren, den Abpraller schiebt Muriel aber aus einem Meter ins leere Tor.
37.
Vidi - PAOK
Es bleibt dabei: Vidi verweigert das Angriffsspiel, PAOK fällt zu wenig ein. Beide Teams brachten bislang zusammen null Schüsse aufs gegnerische Tor. Heraus kommt nach wie vor ein mageres 0:0.
35.
Spartak - Rangers
TOR! SPARTAK - Rangers 2:2. Ganz wildes Spiel da in Moskau! Ein Eigentor der Rangers bringt den erneuten Ausgleich für Moskau. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite will Goldson am ersten Pfosten klären, setzt das Leder aber unglücklich ins eigene Netz. Alles wieder offen!
35.
Malmö - Sarpsborg
Gute Chance für Malmö: Marcus Antonsson kommt links im Sechzehner zum Abschluss und bringt den Ball gefährlich aufs kurze Eck, Torwart Vasyutin kann aber parieren.
34.
Lazio - Marseille
Diese Partie lässt bislang noch zu wünschen übrig. Das Gleiche gilt für das Schuhwerk von Florian Thauvin. Der Flügelstürmer der Gäste suchte eben den Abschluss, wurde aber geblockt. Danach geht er an die Seitenlinie und verbringt dort einige Zeit, weil er seine Schuhe wechseln muss.
33.
Rapid - Villarreal
Berisha wird rechts im Strafraum bedient und Berisha hält aus sehr spitzem Winkel drauf. Keeper Fernandez wehrt den Versuch des Norwegers mit den Fäusten ab.
30.
Kiew - Rennes
Seit dem Rückstand sind die Gäste etwas offensiver, bleiben aber im letzten Drittel harmlos und brachten noch keinen Ball aufs Tor. Momentan hat Kiew wenig Probleme.
29.
Krasnodar - Lüttich
Da ist beinahe das 0:2: Attempt saved. Maxime Lestienne zieht aus zentraler Position in der Box ab, Keeper Safonov reagiert aber gut und wehrt den halbhohen Schuss ab.
27.
Spartak - Rangers
TOR! Spartak - RANGERS 1:2. Die schnelle Antwort der Rangers! Candeias ist nach einem langen Ball frei durch, weil die Spartak-Abwehr in Kollektivschlaf verfällt. Der Angreifer nimmt die Kugel sauber an und setzt sie flach ins linke Eck.
27.
Borisov - Chelsea
Der Favorit aus London hat über 80 Prozent Ballbesitz, tut sich aber bislang noch schwer. Die Gastgeber setzen auf schnelle Konter. Nach einem Steilpass ist Maksim Skavysh beinahe durch, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen.
24.
Rapid - Villarreal
Immer wieder Strebinger! Rapids Schlussmann muss nach einem Schuss von Sansone aus sieben Metern in Richtung linkes unteres Eck wieder abtauchen und parieren, um den Rückstand für sein Team zu verhindern.
23.
Limassol - Frankfurt
Die Eintracht muss eine brenzlige Situation überstehen. Schembri, der ehemalige Spieler des FSV Frankfurt, kommt an der linken Strafraumkante an den Ball und schlägt ihn an den Fünfmeterraum. Dort klärt N'Dicka vor dem einschussbereiten Maglica.
22.
Spartak - Rangers
TOR! SPARTAK - Rangers 1:1. Riesenjubel in Moskau! Nach schöner Flanke von rechts durch Popov ist am zweiten Pfosten Linksverteidiger Melgarejo zur Stelle und köpft aus kurzer Distanz ein.
21.
Akhisar - Sevilla
Auch nach der Führung bleiben die Gäste offensiv und drückend, von Akhisar ist offensiv noch überhaupt nichts zu sehen.
19.
Krasnodar - Lüttich
TOR! Krasnodar - LÜTTICH 0:1. Drei Minuten, drei Auswärtstore - das nächste fällt für Standard Lüttich. Mehdi Carcela-Gonzalez wird von Laifis freigespielt, zieht zentral im Sechzehner ab und trifft hoch in linke Eck. Schönes Ding!
17.
Limassol - Frankfurt
TOR! Limassol - FRANKFURT 0:1. Die Eintracht erhöht den Druck und geht sofort in Führung! Willems bekommt vor dem Strafraum den Ball und steckt mit dem Außenrist auf Luka Jovic durch. Der Stürmer steht links im Sechzehner völlig frei und schießt die Kugel trocken ins linke untere Eck.
16.
Genk - Besiktas
TOR! Genk - Besiktas 0:1. Nach einem Ballgewinn geht es ganz schnell: Pektemek nach rechts zum freien Quaresma, der bleibt vor dem Keeper cool und bringt Besiktas in Führung.
16.
Malmö - Sarpsborg
Torlos ist noch die Partie zwischen Malmö und Sarpsborg. Malmö ist spielerisch zwar überlegen, kann sich bislang aber keine Chancen herausspielen.
15.
Rapid - Villarreal
Starke Parade! Im Anschluss an einen Eckball schießt Caseres aus rund 18 Metern flach in Richtung linkes Eck. Strebinger taucht ab und lenkt den Schuss mit einer Hand gerade noch um den Pfosten.
13.
Kiew - Rennes
TOR! KIEW - Rennes 1:0. Dynamo Kiew jubelt über die frühe Führung, die Benjamin Verbic mit einem platzierten Kopfball nach einer Ecke ins rechte Eck besorgt.
12.
Akhisar - Sevilla
TOR! Akhisarspor - FC SEVILLA 0:1. Der zweite Treffer fällt in der Türkei. Nach einer flachen Hereingabe von rechts schlenzt Nolito den Ball freistehend halbhoch ins rechte Eck. Bei Akhisar dürften die Alarmglocken bereits schrillen, im Hinspiel setzte es bereits ein 0:6.
10.
Vidi - PAOK
Zehn Minuten sind gespielt, und die Gäste aus Griechenland haben über 80(!) Prozent Ballbesitz. Man lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man Vidi eine eher defensive Grundordnung unterstellt.
7.
Lazio - Marseille
Die erste Möglichkeit gehört OM: Nach einer Kopfballablage von Rami kommt Thauvin zentral vor dem Tor zum Kopfball, setzt ihn aber rechts am Kasten vorbei.
7.
Genk - Besiktas
Ausgeglichener Auftakt in Belgien. Besiktas kam nach zwei Minuten zu einer ersten Kopfballchance durch Pepe, seitdem spielt sich das Meiste im Mittelfeld ab.
5.
Spartak - Rangers
TOR! Spartak - RANGERS 0:1. Der erste Treffer fällt in Moskau! Die Gäste jubeln: Nach einer Ecke von rechts köpft Roman Eremenko unglücklich ins eigene Tor.
5.
Krasnodar - Lüttich
Für Krasnodar will es Viktor Claesson mit einem Weitschuss versuchen, der wird aber geblockt.
2.
Borisov - Chelsea
Die Hausherren haben die erste gefährliche Aktion! Maksim Skavysh kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, setzt diesen aber links am Kasten vorbei.
1.
Limassol - Frankfurt
Los geht's! Zwischen Limassol und Frankfurt rollt der Ball, auch die zehn anderen Partien gehen pünktlich los.
Und das ist längst nicht alles: Rapid gegen Villarreal, Spartak gegen Rangers, Kiew gegen Rennes, Genk gegen Besiktas, und und und..Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gleich geht es los!
Borisov - Chelsea
Mit dem FC Chelsea begrüßen wir ab 18.55 Uhr ein echtes europäisches Spitzenteam in der Konferenz. Hazard und Co. führen die Gruppe L an und können in Borisov das Ticket für die nächste Runde lösen. An den Gegner hat vor allem Ruben Loftus-Cheek gute Erinnerungen, beim 3:1 im Hinspiel erzielte der Mittelfeldmann einen Hattrick.
Lazio - Marseille
Im anderen Spiel der Gruppe H stehen sich Lazio Rom und Olympique Marseille gegenüber. Klingt eigentlich nach einem Leckerbissen, doch die Gäste aus Frankreich schwächeln zurzeit etwas. In der Liga kassierte OM zuletzt ein 0:3 gegen Montpellier, international gab es bisher nur einen Punkt. Heute muss Zählbares her, sonst droht bereits das Aus.
Limassol - Frankfurt
Auch in der Liga läuft es zurzeit für die Eintracht, zuletzt gab es einen klaren 3:0-Sieg beim VfB Stuttgart. Im Vergleich dazu gibt es heute drei Wechsel in der Startelf: Gacinovic, Willems und Stendera sind neu im Team, dafür sind Rebic, Kostic und Guzman zunächst auf der Bank.
Limassol - Frankfurt
Eintracht Frankfurt tritt ab 18.55 Uhr bei Apollon Limassol an. Die Eintracht marschiert bislang eindrucksvoll durch die Europa League. Mit drei Siegen aus drei Spielen führen die Hessen ihre Gruppe souverän an. Heute kann das nächste Highlight folgen, denn mit einem Sieg auf Zypern kann bereits der Einzug in die Zwischenrunde klargemacht werden.
Soeben wurden die zwei ersten Partien des Spieltags abgepfiffen. Die ersten Gewinner des Tages heißen Fenerbahce (gewann 2:1 gegen Anderlecht) und der FC Astana (ebenfalls 2:1 gegen Jablonec).
Die Konferenz lässt heute mal wieder die Herzen der Freunde internationalen Fußballs höher schlagen. Dafür sorgt der vierte Spieltag der Gruppenphase der Europa League. Es wird ein langer und umfangreicher Fußball-Abend, 24 Spiele in zwölf Gruppen stehen insgesamt an. Zwei Spiele sind bereits absolviert, der Rest folgt in zwei Schichten: Ab 18.55 Uhr stehen elf Partien an, ab 21 Uhr elf weitere.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Europa-League-Gruppenspiele.