Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League FK Haugesund - SK Sturm Graz, 25.07.2019

Haugesund Stadion
FK Haugesund
2:0
BEENDET
SK Sturm Graz
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem FK Haugesund und Sturm Graz. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Für Sturm Graz geht es am Wochenende mit der österreichischen Bundesliga los. Für die Mannschaft von Trainer El Maestro steht das Heimspiel gegen den SKN St. Pölten an. Haugesund hat derweil kein Pflichtspiel mehr vor dem nächsten Duell mit Sturm Graz.
Heute in einer Woche kommt es dann zum Rückspiel in Graz, allerdings vor leeren Rängen, weil Sturm von der UEFA wegen eines Becherwurfs auf einen Schiedsrichterassistenten im Vorjahr zu einem Geisterspiel verurteilt wurde.
Sturm Graz hat das Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde der Europa League auswärts in Norwegen beim FK Haugesund mit 0:2 verloren. Die Treffer für Haugesund erzielten Krygard und Sandberg für die über die gesamte Spielzeit doch aktivere und auch gefährlichere Mannschaft der Gastgeber. Sturm Graz war vor allem offensiv überhaupt nicht in der Lage, für Gefahr zu sorgen und so geht die Niederlage auch in dieser Höhe wohl in Ordnung. Zudem ließen die Grazer Verteidiger vor den beiden Toren den jeweiligen Torschützen ziemlich alleine stehen und konnten die Treffer somit nicht mehr verhindern.
90.+6. | Schlusspfiff in Haugesund.