Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
08.03. 20:30 Uhr
AUG - FCN
FC Augsburg
1:2
1. FC NĂŒrnberg
Ende
09.03. 15:30 Uhr
FCB - DÜS
Bayern MĂŒnchen
3:2
Fortuna DĂŒsseldorf
Ende
09.03. 15:30 Uhr
S04 - BVB
FC Schalke 04
2:1
Borussia Dortmund
Ende
09.03. 15:30 Uhr
SCF - WOB
SC Freiburg
2:5
VfL Wolfsburg
Ende
09.03. 15:30 Uhr
M05 - LEV
FSV Mainz 05
1:0
Bayer Leverkusen
Ende
09.03. 15:30 Uhr
FÜR - HOF
SpVgg Gr. FĂŒrth
0:3
1899 Hoffenheim
Ende
09.03. 18:30 Uhr
BMG - BRE
Mönchengladbach
1:1
Werder Bremen
Ende
10.03. 15:30 Uhr
H96 - SGE
Hannover 96
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
10.03. 17:30 Uhr
STU - HSV
VfB Stuttgart
0:1
Hamburger SV
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfL Wolfsburg

Benaglio, D.
Bei beiden Gegentoren war der Schweizer ohne Chance. Ansonsten war der Keeper bei den wenigen Abschlussversuchen, die auf sein Tor kamen stets zur Stelle. Stark war sein Reflex gegen Makiadi zur Mitte der zweiten Halbzeit.
Rodriguez, R.
Der Verteidiger erlebte zunĂ€chst keinen guten Auftakt, er ließ sich beim Kruse FĂŒhrungstor ĂŒberlaufen. Doch diesen frĂŒhen Fauxpas konnte er schnell aus dem Kopf streichen und in der Folgezeit eine starke Partie abliefern. Bereitete den schnellen Ausgleich mit seinem scharfen Freistoß direkt vor und war in der Folge auf der linken Seite kaum zu stoppen. So tanzte er dann Schuster entscheidend aus und legte den FallrĂŒckzieher von Olic mit seiner Hereingabe auf. Auch defensiv hatte er die Seite im Griff, spielte in der Schlussphase ebenso resolut in der Innenverteidigung.
Kjaer, S.

Kjaer, S

. : 3,5
Auch wenn der schnelle Ausgleich letztlich ein Eigentor Makiadis war, ohne das Hochsteigen des DÀnen wÀre er sicherlich nicht gefallen. 60 Minuten lang lieferte der Innenverteidiger neben Kyrgiakos eine sehr aufmerksame Partie ab. Doch dann waren ihm konditionelle Defizite anzumerken, sodass sich besonders Makiadi im gegnerischen Strafraum öfter behaupten konnten.
Kyrgiakos, S.
Rutschte fĂŒr den verletzten Naldo erstmals in dieser Saison in die Startelf. Brachte im eigenen Strafraum in den ZweikĂ€mpfen seine körperliche PrĂ€senz stets ein und war besonders hohen BĂ€llen kaum zu bezwingen. In der zweiten HĂ€lfte gingen dem Griechen dann mehr und mehr die KrĂ€fte aus und so musste er dann SchĂ€fer weichen.
Fagner.

Fagner

. : 3
Hatte seinen FĂŒgel gegen Caligiuri und Sorg weitgehend im Griff. Der Brasilianer mischte sich aber immer wieder auch in das Offensivspiel ein. So setzte er sich beim 1:4 entscheidend gegen Sorg durch und brachte die Flanke punktgenau auf den Kopf von Olic.
Perisic, I.
Machte ĂŒber die linke Seite zusammen mit Rodriguez sehr viel Druck. Hatte beim Stand von 1:3 frei vor Baumann selbst eine sehr gute Möglichkeit, scheiterte aber am guten Fußreflex des Keepers. Verletzte sich kurz vor der Pause bei einem Zweikampf und kam zum zweiten Durchgang nicht mehr auf den Platz zurĂŒck.
Polak, J.

Polak, J

. : 2,5
Erholte sich schnell von seinem fehlerhaften Stellungsspiel bei Kruses FĂŒhrungstor. War in der Folge ein Garant fĂŒr den Wolfsburger Sieg. Ging enorm weite Wege und erstickte die Freiburger Angriffsversuche mit gutem Stellungsspiel meist im Ansatz. Gewann im direkten Duell auch die wichtigen ZweikĂ€mpfe.
Diego.

Diego

. : 3
Wolfsburg fĂŒhrte 4:1 und der geniale Spielmacher hatte kaum Anteil am Spielfluss der GĂ€ste. Der Brasilianer enttĂ€uschte keineswegs, war aber im offensiven Kollektiv eher unauffĂ€llig. Den Frust darĂŒber war ihm anzumerken und so suchte er in der Schlussphase immer wieder den eigenen Abschluss. Belohnt wurde dieser Einsatz mit dem Treffer in der Nachspielzeit.
TrÀsch, C.
Ordnete zusammen mit Polak das Wolfsburger Spiel gegen den Ball. Freiburg fand durch die Mitte kaum einmal ein Durchkommen, zahlreiche FehlpÀsse waren die Folge. Vor dem letztlich entscheidenden 1:4 von Olic behauptete der Ex-Stuttgarter im Badener Strafraum den Ball und legte ihn auf Fagner raus, der die Flanke auf Olic schlug.
Vieirinha.
Seine herrliche Direktablage aus 25 Metern landete unhaltbar im Winkel des Freiburger Tores und brachte Wolfsburg heute auf die Siegerstraße. Harmonierte heute auf der rechten Seite gut mit Fagner und ließ so Freiburg kaum zur Entfaltung kommen.
Olic, I.

Olic, I

. : 1
Der herrliche FallrĂŒckzieher zum 1:3, der Kopfball zum 1:4 und die Vorlage zum 2:5 sind bereits eine Bilanz fĂŒr sich. Doch der Kroate ĂŒberzeugte darĂŒber hinaus mit seinem unermĂŒdlichen Einsatz im Spiel nach hinten. Das war bislang sein klar bestes Spiel im Trikot der Wölfe.
Arnold, M.

Arnold, M

. : 3,5
Kam zu Beginn der zweiten Halbzeit fĂŒr den verletzten Perisic. Er war offensiv nicht ganz so auffĂ€llig wie sein VorgĂ€nger, es ging aber in der zweiten HĂ€lfte auch in erster Linie darum, das Ergebnis ĂŒber die Runden zu bringen. Daran hatte er seinen Anteil.
SchÀfer, M.
Kam in den letzten 20 Minuten fĂŒr den erschöpften Kyrgiakos in die Partie. Er ĂŒbernahm den linken FlĂŒgel und verlieh dem Wolfsburger Spiel wieder mehr StabilitĂ€t. War in der Schlussphase noch an einigen guten Kontern beteiligt.
zu "Einzelkritik VfL Wolfsburg Bundesliga Fußball, 25. Spieltag ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
90MinutenSky schrieb am 09.03.2013 23:49
Vieirinha um mindestens eine Note zu schlecht bewertet, der hat ne klasse Leistung abgerufen.

Bei Freiburg Makiadi hingegen viel zu gut, da habt ihr wohl den Katastrophen-Pass vor dem 2:5 übersehen.