News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
01.02. 20:30 Uhr
BRE - H96
Werder Bremen
2:0
Hannover 96
Ende
02.02. 15:30 Uhr
S04 - FÜR
FC Schalke 04
1:2
SpVgg Gr. Fürth
Ende
02.02. 15:30 Uhr
WOB - AUG
VfL Wolfsburg
1:1
FC Augsburg
Ende
02.02. 15:30 Uhr
HOF - SCF
1899 Hoffenheim
2:1
SC Freiburg
Ende
02.02. 15:30 Uhr
M05 - FCB
FSV Mainz 05
0:3
Bayern München
Ende
02.02. 15:30 Uhr
DÜS - STU
Fortuna Düsseldorf
3:1
VfB Stuttgart
Ende
02.02. 18:30 Uhr
HSV - SGE
Hamburger SV
0:2
Eintracht Frankfurt
Ende
03.02. 15:30 Uhr
FCN - BMG
1. FC Nürnberg
2:1
Mönchengladbach
Ende
03.02. 17:30 Uhr
LEV - BVB
Bayer Leverkusen
2:3
Borussia Dortmund
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

VfL Wolfsburg

Benaglio, D.
Es ist natürlich immer bitter, wenn man den ersten gegnerischen Abschluss gleich aus dem Netz fischen muss. Aber der Schweizer war beim Schuss von Moravek ohne Chance. In der zweiten Halbzeit hielt er, was zu halten war. Richtig auszeichnen musste er sich dabei allerdings nicht.
Fagner.

Fagner

. : 3
Er ist trotz schwankender Leistungen der einzige Wolfsburger, der in allen 20 Partien in der Startelf stand. Heute war seine Leistung grundsolide. In der Defensive ohne größere Fehler, in der Vorwärtsbewegung bemüht, aber meist auch recht bieder.
Naldo.

Naldo

. : 3
Bei Naldo wechselten heute Licht und Schatten sehr deutlich. In der Offensive hatte der Brasilianer zahlreiche gute Aktionen, nicht zufällig erzielte er per Kopf die zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Führung. Doch schon im Gegenzug ließ er zusammen mit Madlung die Zuordnung im eigenen Strafraum vermissen und Moravek so zum Ausgleich kommen. Und dann war da in der zweiten Halbzeit noch das Festhalten gegen Koo, da wäre ein Elfmeterpfiff eigentlich zwingend gewesen.
Madlung, A.

Madlung, A

. : 3,5
Kam als einziger neuer Spieler neu in die Startelf. In der Schlussminute hätte er fast per Kopf für den Siegtreffer gesorgt, scheiterte aber am überragend reagierenden Manninger im Tor der Gäste. Beim Ausgleichstreffer von Moravek stimmte im eigenen Strafraum das Stellungsspiel nicht, ansonsten aber defensiv meist sicher.
Schäfer, M.
In der Anfangsphase war besonders die linke Wolfsburger Seite stets gefährlich. Zusammen mit Perisic sorgte der Außenverteidiger für sehr viel Druck, dazu kamen einige gefährliche Standards. Doch nach seinem entscheidenden Fehler beim Ausgleich war ein Bruch im Spiel. Seine Ideen im Aufbau waren nur noch selten gut.
Vieirinha.
Schon in der starken Wolfsburger Anfangsphase wirkten seine Aktionen manchmal fahrig, aber da war der Portugiese das ein ums andere Mal nur mit Fouls zu stoppen. Er ließ sich dann immer häufiger in diese Zweikämpfe hineinziehen und suchte nicht mehr nach spielerischen Lösungen.
Träsch, C.
In der Anfangsphase ruhender Pol hinter der Wolfsburger Kreativabteilung. Aufgrund seines Stellungsspiels waren die Augsburger Versuche mit langen Bällen harmlos. Nach dem Ausgleich musste er dann schon mehr kämpfen, nach der Pause verlor er zusehends den Zugriff auf das Spiel. Als zum Ende hin der Wolfsburger Punkt wackelte, brachte Dieter Hecking mit Kahlenberg einen neuen Stabilisator.
Diego.

Diego

. : 4
Verzweifelte in der Anfangsphase an seinem Teamkollegen aus Turiner Zeiten. Mehrfach verhinderte Manninger mit guten Taten gegen den Brasilianer mögliche Treffer. War in den ersten 20 Minuten an fast allen Wolfsburger Angriffen beteiligt und bereitete das Führungstor mit seiner Ecke vor. Doch dann riss der Faden. Im Zusammenspiel nahmen Klavan, Callsen Bracker und Baier den Spielmacher aus der Partie und ließen ihn 65 Minuten praktisch nicht mehr am Spiel teilhaben.
Polak, J.

Polak, J

. : 4,5
Besonders nach der Pause hatte der Tscheche große Probleme auf seiner Seite. Immer wieder konnten Koo, Baier und Moravek vorstoßen und für Gefahr sorgen. Dieter Hecking reagierte und brachte Hasebe, der für etwas mehr Ordnung sorgen konnte.
Perisic, I.
Machte gleich vom Anpfiff weg sehr viel Druck und konnte sich gegen Philp mehrfach entscheidend durchsetzen. Zahlreiche Chancen der Anfangsphase gingen von der linken Wolfsburger Seite aus. Auch er erlebte nach dem Augsburger Ausgleich einen Einbruch, war aber letztlich der einzige Hausherr, der sich auch nach der Pause noch um eine spielerische Linie bemühte.
Dost, B.

Dost, B

. : 5
In der schwungvollen Wolfsburger Anfangsphase natürlich auch irgendwie offensiv beteiligt, aber letztlich nie wirklich entscheidend. War dann nach dem Ausgleich in der Augsburger Defensive komplett abgemeldet und blieb bis zu seiner Auswechslung ohne ernsthaften Abschluss.
Olic, I.

Olic, I

. : 4
Sollte anstelle von Dost für neuen Schwung im Angriffszentrum sorgen. Das gelang ihm nur bedingt. Blieb in seiner Einsatzzeit ohne Abschluss auf das Augsburger Tor.
Hasebe, M.

Hasebe, M

. : 3,5
Nachdem die Wolfsburger Defensive in der zweiten Halbzeit mehr und mehr ins Schwimmen geriet, sorgte der Japaner nach seiner Einwechslung für etwas Stabilität. Nach vorne ging aber auch bei ihm nicht mehr viel.
zu "Einzelkritik VfL Wolfsburg Bundesliga Fußball, 20. Spieltag ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Martin schrieb am 04.02.2013 10:01
da stimme ich Dolle größtenteils zu!
Vieirinha vor allem in der ersten Hälfte ganz stark. Perisic hatte EINE gute Aktion, mehr kam da nicht. Schäfer muss für diese Leistung eine 5 bekommen.

zu Diego: mir fällt auf, dass alle (User) Diego immer positiv sehen. Tut mir einen Gefallen und schaut euch das Spiel nochmal an. Diego spielt die ersten 30 ? Minuten gut, aber wie auch schon in den vorangegeangen Spielen hat er unglaublich viele Ballverluste und leitet dadurch nicht selten gegnerische Konter ein. Diego will im VfL-Trikot immer zu viel. Unglaublich viele Fehlpässe, sonst nur Einzelaktionen. Ist es denn aus eurer Sicht positiv, wenn er 2 Gegenspieler stehen lässt und anschließend den Ball ins Nirgendwo spielt? für mich nicht!
es gibt immer wieder Szenen, in denen Diego beweist, dass Kombinationsspiel mit ihm super klappen kann; aber er macht das einfach zu selten! er sucht immer den "tödlichen Pass", der meist in die Hose geht.

deshalb: Gute Benotung SPORTAL! mehr als ne 4 hat er nicht verdient.