News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
30.03. 15:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
3:0
1899 Hoffenheim
Ende
30.03. 15:30 Uhr
STU - BVB
VfB Stuttgart
1:2
Borussia Dortmund
Ende
30.03. 15:30 Uhr
SCF - BMG
SC Freiburg
2:0
Mönchengladbach
Ende
30.03. 15:30 Uhr
M05 - BRE
FSV Mainz 05
1:1
Werder Bremen
Ende
30.03. 15:30 Uhr
AUG - H96
FC Augsburg
0:2
Hannover 96
Ende
30.03. 15:30 Uhr
DÜS - LEV
Fortuna Düsseldorf
1:4
Bayer Leverkusen
Ende
30.03. 18:30 Uhr
FCB - HSV
Bayern München
9:2
Hamburger SV
Ende
31.03. 15:30 Uhr
WOB - FCN
VfL Wolfsburg
2:2
1. FC Nürnberg
Ende
31.03. 17:30 Uhr
FÜR - SGE
SpVgg Gr. Fürth
2:3
Eintracht Frankfurt
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

VfB Stuttgart

Ulreich, S.
Der VfB-Keeper war bester Akteur seiner Mannschaft. Bei beiden Gegentoren chancenlos, verhinderte er gegen Reus in der ersten Halbzeit und gegen Piszczek und Subotic im zweiten Abschnitt bei Großchancen Treffer für den BVB. Zudem aufmerksam bei langen Bällen der Dortmunder in die Spitze und bei Flanken auf dem Posten.
Rüdiger, A.
In einer ersatzgeschwächten VfB-Mannschaft spielte Rüdiger Rechtsverteidiger, bekam es auf seiner Position mal mit Götze, mal mit Reus zu tun - und löste seine Aufgabe gegen die Dortmunder Kreativabteilung zwar nicht fehlerfrei, aber doch ok. Leitete mit seinem Einwurf den Ausgleich ein, hatte nach Genters Pfostentreffer Pech, dass Götze seinen Nachschuss von der Linie kratzte (59.).
Felipe.

Felipe

. : 4
Als Innenverteidiger aufgeboten, bewies Felipe Lopes im eigenen Strafraum nicht immer den nötigen Überblick - so ließ er zum Beispiel Lewandowski bei dessen Treffer zum 2:1 für den BVB im Fünfer ungestraft agieren. Die Abstimmung mit Niedermeier klappte nur leidlich, zu oft kamen die Gäste im Strafraum gefährlich zum Abschluss.
Niedermeier, G.
Schwarzer Tag für Niedermeier: Per Kopf hatte er zweimal die große Möglichkeit, für sein Team vorne zu treffen, vergab aber beide Male freistehend. In den Zweikämpfen übertrieb er es mit seinem Einsatz, sah schon in der ersten Halbzeit nach seiner zweiten Grätsche mit der Sohle voran Gelb, räumte dann nach dem 1:1 in einer guten Stuttgarter Phase Götze unfair ab und musste mit Gelb-Rot zu Recht vom Platz. Verschuldete zudem mit dem Foul an Reus den Freistoß vor dem 0:1.
Sakai, G.

Sakai, G

. : 3,5
Linksverteidiger Sakai war beim Reus-Freistoß Gegenspieler von Piszczek, konnte den erst fünf Minuten zuvor eingewechselten, schnell reagierenden Dortmunder aber acht, neun Meter vor dem Tor nicht am Kopfball hindern - 0:1! Spielte ansonsten eine solide Partie, in der er seine Seite relativ gut im Griff hatte. Rettete einmal in höchster Not artistisch vor der Torlinie gegen Reus (79.).
Harnik, M.

Harnik, M

. : 4,5
Unglückliche Aktion von Harnik im Strafraum des BVB, als er Schmelzer beim Schussversuch mit dem Fuß im Gesicht traf und seinem Gegenspieler so das Nasenbein brach (23.). Fußballerisch zeigte Harnik gegen den deutschen Meister kaum Erwähnenswertes, über seine rechte Seite ging beim VfB wenig bis gar nichts zusammen. Fehlt beim nächsten Spiel in Hannover.
Gentner, C.

Gentner, C

. : 3,5
Im defensiven Mittelfeld ganz gehörig damit beschäftigt, die gefährliche Offensivreihe des BVB in Schach zu halten. Ging aus Zweikämpfen zu oft nur als zweiter Sieger hervor. Setzte aber immerhin ein paar offensive Akzente: Gab - wenn auch mit etwas Glück - die Vorlage zum 1:1 durch Maxim, traf dann nach einer von Ibisevic per Kopf verlängerten Ecke nur den Pfosten.
Maxim, A.
Klar bester Feldspieler der Schwaben: Seine Freistöße und Eckbälle hatten es in sich - zweimal kam in deren Folge Niedermeier frei zum Kopfball, einmal traf Gentner nur den Pfosten. War bemüht, dem Offensivspiel seiner Mannschaft Struktur zu geben. Belohnte sich für seinen Einsatz mit dem Tor zum 1:1. Lief sich aber zu früh müde, wurde nach gut 70 Minuten ausgewechselt gegen Röcker.
Boka, A.

Boka, A

. : 4
Neben Gentner im defensiven Mittelfeld aufgeboten, wo er genau wie sein Mitstreiter seine liebe Müh und Not hatte, die Kreise von Gündogan, Götze und Co. einzuengen. Vor allem bei langen Bällen in die BVB-Spitze taten sich im Zentrum immer wieder Lücken auf. Trat nur einmal offensiv auffällig in Erscheinung, als er in der 57. Minute per Seitfallzieher vorbei zielte. Peinlich, wie er in der 81. Minute per Schwalbe gegen Leitner versuchte, einen Elfer herauszuholen.
Traoré, I.

Traoré, I

. : 4,5
In der Anfangsphase der Partie blühte Traoré nur so vor Spielfreude, entwischte der BVB-Abwehr zweimal. Hätte in beiden Szenen treffen müssen, ließ die Chancen aber fahrlässig liegen: Einmal parierte Weidenfeller, einmal störte Großkreutz im letzten Moment. Brachte so das Kunststück fertig, gleichzeitig der torgefährlichste und offensiv harmloseste Spieler seines Teams an diesem Nachmittag gewesen zu sein.
Ibisevic, V.
Nach Maxim-Freistoß mit einem zu Recht nicht anerkannten Tor aus Abseitsposition (12.), danach noch mit einem guten, öffnenden Pass auf Traoré (13.). Viel mehr als Laufbereitschaft und kämpferischer Einsatz aber war von Ibisevic bis zur Pause nicht mehr zu sehen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es bei Ibisevic beim Bemühen, im Strafraum der Gäste für Gefahr zu sorgen. Bereitete immerhin den Gentner-Pfostentreffer vor.
zu "Einzelkritik VfB Stuttgart Bundesliga Fußball, 27. Spieltag ..."
16 Kommentare
Letzter Kommentar:
MrPleasant schrieb am 02.04.2013 18:57
Mir tut es wirklich weh wie schlecht die Stuttgarter hier mal wieder bewertet wurden. Warum bekommen Traore und Harnik eine 4,5? Harnik weil er ja momentan schlecht in Form ist (sportal-Schnitt der Stuttgarter : 3,77, kicker-Schnitt 3,05)