Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
21.09. 20:30 Uhr
FCN - SGE
1. FC Nürnberg
1:2
Eintracht Frankfurt
Ende
22.09. 15:30 Uhr
S04 - FCB
FC Schalke 04
0:2
Bayern München
Ende
22.09. 15:30 Uhr
WOB - FÜR
VfL Wolfsburg
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
22.09. 15:30 Uhr
M05 - AUG
FSV Mainz 05
2:0
FC Augsburg
Ende
22.09. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
3:2
Borussia Dortmund
Ende
22.09. 15:30 Uhr
DÜS - SCF
Fortuna Düsseldorf
0:0
SC Freiburg
Ende
23.09. 15:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
1:1
Mönchengladbach
Ende
23.09. 17:30 Uhr
BRE - STU
Werder Bremen
2:2
VfB Stuttgart
Ende
23.09. 17:30 Uhr
HOF - H96
1899 Hoffenheim
3:1
Hannover 96
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

SpVgg Gr. Fürth

Grün, M.
Beim Gegentor machtlos, wurde er trotz der zahlreichen Wolfsburger Angriffe der zweiten Hälfte nur selten ernsthaft gefordert. Wenn es drauf ankam, hielt er aber die Bälle fest. Leitete mit einem langen Schlag die Führung ein.
Schmidtgal, H.
Sah nach ganz ordentlichen ersten 45 Minuten im zweiten Durchgang zu oft nur die Hacken von Fagner. Viele Ballverluste durch Fehlpässe hätte er sich sparen können. Glück, dass ein Handspiel von ihm ungeahndet blieb.
Mavraj, M.

Mavraj, M

. : 3,5
Konnte beim Gegentor Kahlenberg nicht mehr stoppen, was allerdings auch nicht leicht zu verteidigen war. Ansonsten nicht so überzeugend wie Kleine, aber eben auch mit dem kleineren Fehler als sein Nebenmann.
Kleine, T.

Kleine, T

. : 3,5
War meist Herrscher im eigenen Strafraum aufgrund seines Stellungsspiels. Gute Zweikampfbilanz. Einmal schlief er und das war folgenreich, da er den Kopfball von Dost vor dem Ausgleich nicht verhindern konnte.
Nehrig, B.
Harmonierte gut mit Sararer im ersten Durchgang. Baute mit zunehmender Spielzeit allerdings ab, da er von Vierinha mehr als von dessen Vorgänger gefordert wurde.
Prib, E.

Prib, E

. : 4
In der ersten Hälfte hatte er nur wenige Probleme und glänzte durch Ballgewinne. Davon war im weiteren Verlauf immer weniger zu sehen, als er zu spät in die Zweikämpfe kam.
Petsos, T.
Sehr laufstark und fleißig verlor er aber alles in allem das Duell gegen Diego. Leistete sich im Spiel nach vorne zu viele Abspielfehler, weshalb es für die Gäste im zweiten Durchgang zunehmend schwieriger wurde.
Fürstner, S.
Setzte Sararer vor dessen Torschuss in der 18. Minute mit einem klugen Zuspiel ein und ordnete im ersten Durchgang über lange Zeit geschickt das Spiel seines Teams. Im zweiten Durchgang war das nicht mehr der Fall. Beim Gegentor ließ er Gegenspieler Kahlenberg ziehen.
Sararer, S.
Der beste Fürther zog durch Sprints zum Tor die Aufmerksamkeit auf sich. Im zweiten Durchgang tauchte er etwas ab. Dennoch wäre er fast der Matchwinner gewesen, wenn er etwas mehr Glück bei seinem Pfostenschuss gehabt hätte.
Azemi, I.

Azemi, I

. : 4,5
Wie sein Sturmpartner war er im Abschluss vollkommen harmlos. Da war es natürlich sehr hilfreich, dass Pogatetz für ihn den Ball ins Tor bugsierte, als er entscheidend den Verteidiger in einen Zweikampf zwang. Etwas zweikampfstärker als sein Nebenmann und deshalb eben auch eine Spur besser.
Edu.

Edu

. : 5
Die Fürther Spitzen hatten einen schweren Stand in Wolfsburg. Edu konnte kaum einen Ball behaupten, blieb beim Gegentor gegen Naldo etwas zu passiv. Nun gut, zumindest in dieser Szene hatten seine Mitspieler noch zahlreiche Chancen, diesen Fehler zu korrigieren.
zu "Einzelkritik SpVgg Gr. Fürth Bundesliga Fußball, 4. Spieltag ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
murph schrieb am 23.09.2012 09:33
Azemi hatte viel gearbeitet, und das Tor provoziert. Außerdem wäre ein Elfmeter auch noch drin gewesen.Insgesamt eine gute Leistung:-) War eine starke erste Halbzeit vom Kleeblatt.