News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
02.11. 20:30 Uhr
SGE - FÜR
Eintracht Frankfurt
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
03.11. 15:30 Uhr
BVB - STU
Borussia Dortmund
0:0
VfB Stuttgart
Ende
03.11. 15:30 Uhr
BMG - SCF
Mönchengladbach
1:1
SC Freiburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
H96 - AUG
Hannover 96
2:0
FC Augsburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
FCN - WOB
1. FC Nürnberg
1:0
VfL Wolfsburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
HOF - S04
1899 Hoffenheim
3:2
FC Schalke 04
Ende
03.11. 18:30 Uhr
HSV - FCB
Hamburger SV
0:3
Bayern München
Ende
04.11. 15:30 Uhr
LEV - DÜS
Bayer Leverkusen
3:2
Fortuna Düsseldorf
Ende
04.11. 17:30 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
2:1
FSV Mainz 05
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Filtern nach:
alle Sport Top News des Tages
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

SpVgg Gr. Fürth

Grün, M.
Am schnellen Gegentor trifft ihn zumindest eine Mitschuld, weil er Rodes nicht genau platzierten Schrägschuss mit den Fäusten nach vorne anstatt zur Seite abwehrte. Machte seinen Fehler im weiteren Spielverlauf dann aber wieder annähernd wett. So parierte er gegen Inui (12.) und Occéan (36.) vor der Pause aufmerksam. Nach dem Seitenwechsel dann nahezu beschäftigungslos - Inuis Schuss hielt er problemlos (52.).
Schmidtgal, H.
Schaltete nach Occéans Ballverlust in der 54. Minute schnell und leitete den Konter ein, der schließlich zum Ausgleich führte. War aber unmittelbar nach Spielbeginn nicht auf seinem Posten, als Frankfurt schnell und direkt spielte und Rode über seine Seite das 1:0 der Eintracht vorbereitete. Im weiteren Spielverlauf mit Licht und Schatten in seinen Aktionen. Versuchte, mit anzuschieben, zeigte aber defensiv auch einige Schwächen.
Mavraj, M.

Mavraj, M

. : 3,5
Bildete zusammen mit Kleine eine vor der Pause nicht immer sattelfeste Innenverteidigung, steigerte sich aber im zweiten Abschnitt erheblich. Beim Gegentor agierte er im Verbund mit seinen Kollegen unglücklich, kam gegen Rode zu spät und konnte dann auch Meier nicht mehr am Abschluss hindern. Je länger das Spiel dauerte, desto sicherer präsentierte er sich. Ließ in Abschnitt zwei so gut wie keinen Abschluss der Gastgeber mehr zu.
Kleine, T.

Kleine, T

. : 3,5
Beim Gegentor nicht handlungsschnell genug, aber sicher nicht Hauptverantwortlicher für das frühe 0:1. Zunächst noch Abstimmungsprobleme mit Nebenmann Nehrig, das Übernehmen und Übergeben klappte später dann aber viel besser. Herauszuheben ist sein Einsatz bei Meiers Schuss in der 36. Minute, den er im letzten Moment mit dem Körper blocken konnte.
Nehrig, B.

Nehrig, B

. : 3,5
Hatte gegen den indisponierten Inui bis auf dessen Chance in der 12. Minute leichtes Spiel, ließ auch Oczipka nur selten offensiv in Erscheinung treten. Er selbst beschränkte sich vornehmlich darauf, seine Defensivaufgaben zufriedenstellend zu lösen, nach vorne überließ er Sararer oder Stieber den Raum.
Stieber, Z.
Matchwinner kann man einen Spieler in einer Partie, die Unentschieden endet, ja kaum nennen. Dennoch darf sich Stieber fast so bezeichnen. Beim schnellen Konter in der 53. Minute machte er alles richtig, lupfte den Ball nach Sararers Vorlage perfekt über Eintracht-Keeper Trapp hinweg ins Tor. Versuchte auch in der ersten Halbzeit bereits, auf dem Flügel Akzente zu setzen, doch erst nach dem Seitenwechsel klappte es mit schnellem Spiel in die Spitze besser. Gutes Zusammenspiel mit Prib und Sararer.
Pekovic, M.

Pekovic, M

. : 3,5
War für Edu in die Startelf gerutscht nach dem Bremen-Spiel, machte im 4-2-3-1 der Gäste eine konzentrierte Partie mit klar defensiver Ausrichtung. War lauffreudig und verschob im Verbund mit seinen Nebenleuten gut, so dass Frankfurt nur wenig Raum für Kombinationsfußball blieb.
Prib, E.

Prib, E

. : 4
Gute Positionswechsel mit Sararer und Stieber, und immer bemüht, das Spiel der Fürther schnell zu machen. Insgesamt aber eine eher unglückliche Partie von Prib. Fand Asamoah zu selten mit direkten Abspielen, agierte selbst nach vorne zu überhastet - so in der 37. Minute, als Trapp seinen harmlosen Schuss mühelos hielt. Beste Aktion: Ein Freistoß in der 49. Minute mit viel Schnitt aufs Tor, den Trapp aber ebenfalls parieren konnte.
Fürstner, S.
Unglücksrabe in der Szene, die zur Frankfurter Führung führte: Rutschte im eigenen Strafraum weg und war so nicht schnell genug bei Meier, um ihm den Ball abluchsen zu können. Machte insgesamt aber dennoch eine ordentliche Partie im defensiven Mittelfeld, ließ die Eintracht zusammen mit Nebenmann Pekovic und der Abwehr vor allem nach der Pause nicht zur Entfaltung kommen. Um ein Haar in der 75. Minute Schütze des 2:1 - aber Trapp parierte seinen Flachschuss stark. Gute Vorarbeit für Sararer (85.).
Sararer, S.

Sararer, S

. : 3,5
Klasse Vorarbeit beim Konter, die dann Stieber zum 1:1 vollendete. Machte vor allem in den zweiten 45 Minuten offensiv viel Betrieb, stimmte sich mit Stieber immer wieder für Positionswechsel gut ab. Fünf Minuten vor Schluss mit der Großchance mal zwei zum 2:1, aber nach Trapps Parade hätte er den vor seine Füße springenden Ball auch querlegen können, anstatt noch einmal selbst - und dann vorbei - zu schießen.
Asamoah, G.

Asamoah, G

. : 3,5
Der "Bulle von Fürth" hätte das Spiel alleine zugunsten seines Teams entscheiden können, wenn nicht gar müssen, aber sowohl in der 27. Minute als auch in der 58. Minute stand Frankfurt-Keeper Trapp einem Torerfolg des frei vor ihm auftauchenden ehemaligen Schalkers im Weg. Bei seiner Chance vor der Pause zögerte Asa mit dem Abschluss zu lange. Ebenfalls Abzüge bekommt Asamoah für seine aggressive Spielweise, die oft über die Grenze des Erlaubten hinausgeht - dass er verwarnt aus dem Spiel ging, war absolut ok. Eine gute Vorarbeit noch für Fürstner bei dessen Großchance (75.).
zu "Einzelkritik SpVgg Gr. Fürth Bundesliga Fußball, 10. Spieltag ..."
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
Andre schrieb am 05.11.2012 15:47
Hier mal ne Noten-Gegenüberstelllung:

sportal - kicker
Grün 4 - 3
Nehrig 3,5 - 3
Kleine 3,5 - 3
Mavraj 3,5 - 3
Schmidtgal 4 - 3
Sararer 3,5 - 3
Fürstner 3,5 - 2,5
Prib 4 - 2,5
Pekovic 3,5 - 3,5
Stieber 3 - 2
Asamoah 3,5 - 4

Wenn der Kicker schon solche Noten verteilt. Die bewerten immer sehr kritisch. Aber diesmal habt Ihr wirklich voll daneben gehauen. Habt ihr gleich Futter für die "Fünf Noten von Spieltag 10."! Aber wahrscheinlich wird wieder die Note von Lahm oder Robben diskutiert.