News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
26.10. 20:30 Uhr
AUG - HSV
FC Augsburg
0:2
Hamburger SV
Ende
27.10. 15:30 Uhr
S04 - FCN
FC Schalke 04
1:0
1. FC Nürnberg
Ende
27.10. 15:30 Uhr
SCF - BVB
SC Freiburg
0:2
Borussia Dortmund
Ende
27.10. 15:30 Uhr
M05 - HOF
FSV Mainz 05
3:0
1899 Hoffenheim
Ende
27.10. 15:30 Uhr
FÜR - BRE
SpVgg Gr. Fürth
1:1
Werder Bremen
Ende
27.10. 15:30 Uhr
DÜS - WOB
Fortuna Düsseldorf
1:4
VfL Wolfsburg
Ende
28.10. 15:30 Uhr
STU - SGE
VfB Stuttgart
2:1
Eintracht Frankfurt
Ende
28.10. 17:30 Uhr
FCB - LEV
Bayern München
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
28.10. 17:30 Uhr
H96 - BMG
Hannover 96
2:3
Mönchengladbach
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

SC Freiburg

Baumann, O.

Baumann, O

. : 3,5
Keine Chance bei den Gegentoren, und diejenigen Schüsse, die sonst auf sein Tor kamen, sind nicht weiter der Rede wert. Hohe Streuung bei Abschlägen; dafür sicher bei hohen Bällen. Durchschnitt.
Schmid, J.
Verteidigte meist souverän gegen Großkreutz; einzig zwei, drei Mal in Hälfte zwei unterlegen in direkten Duellen. Dafür mit einigen ansprechenden Vorstößen über rechts, einer starken Flanke und einem durchaus gefährlichen Freistoß, den Weidenfeller entschärfte.
Diagne, F.

Diagne, F

. : 4,5
Zwar über weite Strecken stark, indem er mehrfach Schüsse blockte, Zweikämpfe gewann. Jedoch nicht konstant genug, sondern mit erheblichen Aussetzern. So hinderte er Subotic nicht am 0:1, klärte weder vor dem 0:2 noch vor Schiebers Chance zum 0:3. Dazu mit der fahrlässig vergebenen Torchance in Hälfte eins, die den SC in Führung hätte bringen müssen.
Ginter, M.
Im Positiven wie Negativen nicht so auffällig wie Diagne. Weitgehend solide in der Abwehr, jedoch nicht entschlossen genug gegen Lewandowski vor dem 0:2 und mit leichteren Fehlern wie dem verlorenen Zweikampf gegen Reus samt anschließendem Foul und Gelber Karte. Vorne mit der guten Kopfballverlängerung auf Jendrisek vor dessen Großchance (57.).
Mujdza, M.
Zwar mit keiner schlechten Partie, obwohl Freiburgs linke Abwehrseite nicht immer sattelfest wirkte und Mujdza nach vorne einige Ballverluste unterliefen. Insgesamt wirkte Mujdza klar weniger gut als Pendant Schmid.
Jendrisek, E.
Seine auffällige Aktion war die vergebene Großchance, als Jendrisek aus kurzer Distanz an Weidenfeller scheiterte. Ansonsten mit vielen Fehlpässen und wenig Gelungenem. Klingt schlecht, war es auch, jedoch lassen sich viele Fehler mit den Bodenverhältnissen erklären, die mehrfach gut gedachte Bälle verkommen ließen.
Makiadi, C.

Makiadi, C

. : 3,5
Makiadis Leistung ist wie die vieler anderer Akteure schwer zu bewerten, weil zahlreiche Fehler auf normalem Rasen wohl so nicht passiert wären. So sind auch die zum Teil unterirdischen Passquoten zu erklären, zumal beide Teams vor allem mit langen Bällen arbeiteten. So erhielt das zentrale Mittelfeld auf beiden Seiten nicht den großen Zugriff auf das Geschehen, sodass Makiadi unauffällig wirkte. Immerhin war er zweikampfstärker als Nebenmann Schuster.
Schuster, J.
Brachte nur etwa jeden zweiten Pass zum Mann. Wie bei Makiadi beschrieben erklärt der Kontext des Spiels diese katastrophale Statistik jedoch durchaus, auch wenn Schuster auch schlichtweg kein gutes Spiel lieferte. Verlor viele Zweikämpfe oder beging Fouls, fiel so deutlich im Vergleich zu seinem Nebenmann ab.
Caligiuri, D.
Auch bei Caligiuri muss kurz auf den Boden eingegangen werden. Nicht, weil ein weiteres Mal Fehlpassquoten erklärt werden sollen, sondern um auf die unterschiedlich gut bespielbaren Spielfeldhälften einzugehen. Die Hälfte, auf die der SC in Halbzeit eins spielte, war nämlich besser zu bearbeiten, und so wirkten eine ganze Reihe von Freiburgern im ersten Durchgang stärker als danach. So auch Caligiuri, der sehr viele Zweikämpfe bestritt und gerade in den ersten 45 Minuten viele davon gewann, auf Links viel Betrieb machte. Gefährdete das Dortmunder Tor per Doppel-Kopfball nach Kruses Ecke. In Hälfte zwei dann deutlich weniger auffällig und mit weniger Durchschlagskraft gegen Piszczek.
Guédé, K.

Guédé, K

. : 4,5
Auch Guédé gefiel in Hälfte eins - zumindest in Ansätzen. So bewegte er sich gut, verzeichnete dadurch viele Ballkontakte, aus denen er jedoch schon vor der Pause zu wenig machte. Nach dieser dann schwach: Guédé verlor fast alle Zweikämpfe, bewirkte so nichts mehr und wurde vorzeitig ausgewechselt.
Kruse, M.
Als vielleicht spielstärkster Freiburger besonders von den Bodenverhältnissen beeinträchtigt, denn alle Ideen verpufften, weil der Ball machte, was er wollte. Gut war Kruse nur dann, wenn er Standards ausführte. Dabei an den gefährlichsten Szenen des SC direkt beteiligt, als er zunächst für Caligiuri, dann für Diagne auflegte.
Hedenstad, V.
Dezente Leistung nach seiner Einwechslung. Durchaus dynamisch, jedoch dribbelte sich Hedenstad eher fest als dass er gefährliche Situationen einleitete.
Terrazzino, M.
Schaffte es nach seiner Einwechslung nicht, das Spiel seiner Elf zu beleben, Torgefahr auszustrahlen. Unauffällig.
zu "Einzelkritik SC Freiburg Bundesliga Fußball, 9. Spieltag Saison ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Denjo schrieb am 28.10.2012 11:22
Gute Bewertungen, auch im Hinblick auf die Platzsituation (Schnee)!