News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
09.11. 20:30 Uhr
M05 - FCN
FSV Mainz 05
2:1
1. FC Nürnberg
Ende
10.11. 15:30 Uhr
FCB - SGE
Bayern München
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
10.11. 15:30 Uhr
S04 - BRE
FC Schalke 04
2:1
Werder Bremen
Ende
10.11. 15:30 Uhr
SCF - HSV
SC Freiburg
0:0
Hamburger SV
Ende
10.11. 15:30 Uhr
AUG - BVB
FC Augsburg
1:3
Borussia Dortmund
Ende
10.11. 15:30 Uhr
DÜS - HOF
Fortuna Düsseldorf
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
11.11. 15:30 Uhr
WOB - LEV
VfL Wolfsburg
3:1
Bayer Leverkusen
Ende
11.11. 17:30 Uhr
STU - H96
VfB Stuttgart
2:4
Hannover 96
Ende
11.11. 17:30 Uhr
FÜR - BMG
SpVgg Gr. Fürth
2:4
Mönchengladbach
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Hamburger SV

Adler, R.
Zu Beginn noch mit Unsicherheiten beim Herauskommen, besonders bei der Ecke in der 23. Minute. Gute Rettung in der 10. und überragend in der 82. Minute, beide Male gegen Kruse.
Jansen, M.
Der Linksverteidiger leistete sich zwar wenige Schwächen in der Defensive, bot dafür fast nie eine Option auf dem Weg nach vorne. Seine gute Flanke auf Rudnevs (64) war die absolute Ausnahme.
Westermann, H.
Starke Defensivleistung im Abwehrzentrum. Westermann gefiel auf dem Platz in Hälfte eins, in der er viel Ruhe ausstrahlte und durch ein vorbildliches Stellungsspiel hervorstach. Zwei starke Spieleröffnungen, die zu großen Chancen führten (13., 64.). Auffälligste schwache Szene: Etwas indisponiert gegen Rosenthal vor dessen Pfostenschuss (86.) vor Schluss.
Scharner, P.
Es war die große Chance für den Neuzugang. Fink gab ihm den Vorzug vor Bruma, was sich als falsche Entscheidung herausstellte. Schon zu Beginn mit ungeschicktem Zweikampfverhalten, seine starke Grätsche in der 21. bildete eine Ausnahme. Mit der Gelb-Roten Karte (durch ein unnötiges taktisches Foul) brockte er seinen Kollegen einen 55-minütigen Abwehrfight ein.
Diekmeier, D.
Fiel vor allem durch ein starkes Zweikampfverhalten auf, womit er Caligiuri in Hälfte eins komplett aus dem Spiel nahm. Ausflüge nach vorne waren heute selten, was teilweise der Unterzahlsituation geschuldet war.
Beister, M.
Der HSV-Spieler mit den meisten Torschüssen, was seine Bemühungen repräsentiert. Die Qualität seiner Aktionen ließ jedoch zu wünschen übrig. In der Krmas-Szene zu überrascht, um den Ball im leeren Tor unterzubringen. In der 15. Minute gut gegen Diagne, dafür dann schlecht im Abschluss. Wurde Opfer des nötigen taktischen Wechsels nach Scharners Herausstellung.
Arslan, T.
Arslan spielte nicht nur eine gute Partie als Defensiver, sondern bot sich darüber hinaus immer wieder an, wenn im Spielaufbau eine Anspielstation gebraucht wurde. Hatte wesentlichen Anteil am Punktgewinn in Unterzahl.
van der Vaart, R.
Schon früh ließ sich der Leader weit zurückfallen und gab die spielerischen Impulse aus der Tiefe. Nach der Gelb-Roten Karte machte ihm die Arbeit gegen den Ball so viel Spaß, dass er sich fast nur noch darauf beschränkte. Darin konnte er mehr als überzeugen, allerdings hätte ihn seine Mannschaft auch weiter vorne gebrauchen können.
Badelj, M.

Badelj, M

. : 3,5
Weitgehend unauffällig in Hälfte eins, steigerte sich der Kroate im zweiten Teil. Fink wird mit seiner Leistung zufrieden sein.
Son, H.

Son, H

. : 4,5
Der spielerisch schwächste Hamburger an diesem Tag. Seine gute Chance (16.) vergab er gegen Baumann.
Rudnevs, A.

Rudnevs, A

. : 4,5
Ein undankbares Spiel für die einsame Spitze. Konnte selten Bälle vorne halten, auch weil zu selten genug Mitspieler nachrückten. Hätte Matchwinner werden können, doch er vergab die gute Chance in der 64. Minute.
Bruma, J.
Kam als Scharner-Ersatz und zeigte seinem Trainer, dass er von Beginn an auf ihn hätte setzen sollen. Die fehlerfreie Vorstellung bekam eine kleine Delle, als er zu zögerlich gegen Caligiuri agierte (68.).
zu "Einzelkritik Hamburger SV Bundesliga Fußball, 11. Spieltag Saison ..."
20 Kommentare
Letzter Kommentar:
Sportalinho schrieb am 16.11.2012 19:51
Also für mich geht es hier nicht um die Erwähnung der Tätlichkeit in der Einzelkritik, sondern um die Gleichbehandlung! Diese fand hier ja nicht statt.. Ich möchte ja nur, das wenn sowas mit eingeht auch bei allen oder eben keinem mit einfließt!!! Aber dafür müsste Sportal ja erstmal die Note hier ändern - aber wer daran glaubt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann..

an den Vorposter:
Der Kicker bezieht sowas ja auch nicht mit ein und bewertet nach anderen Kriterien (mal so nebenbei)