News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
22.02. 20:30 Uhr
SCF - SGE
SC Freiburg
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
23.02. 15:30 Uhr
FCB - BRE
Bayern München
6:1
Werder Bremen
Ende
23.02. 15:30 Uhr
STU - FCN
VfB Stuttgart
1:1
1. FC Nürnberg
Ende
23.02. 15:30 Uhr
H96 - HSV
Hannover 96
5:1
Hamburger SV
Ende
23.02. 15:30 Uhr
M05 - WOB
FSV Mainz 05
1:1
VfL Wolfsburg
Ende
23.02. 15:30 Uhr
AUG - HOF
FC Augsburg
2:1
1899 Hoffenheim
Ende
23.02. 18:30 Uhr
S04 - DÜS
FC Schalke 04
2:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
24.02. 15:30 Uhr
BMG - BVB
Mönchengladbach
1:1
Borussia Dortmund
Ende
24.02. 17:30 Uhr
FÜR - LEV
SpVgg Gr. Fürth
0:0
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

FSV Mainz 05

Wetklo, C.

Wetklo, C

. : 3,5
Die launische "Stimmungskanone" der Mainzer hatte heute wenig Anlass, sich über die Abwehrarbeit ihrer Vorderleute zu beschweren. Lediglich in der 68. Minute, als er von Diego mit einem Schuss geprüft wurde, musste er sein ganzes Können abrufen. Der Rest war Routinearbeit.
Pospech, Z.
In der 56. Minute gelang es ihm denkbar schlecht, in Bedrängnis die Situation zu lösen. Erst verlor er gegen Dost den Ball, dann verursachte er einen Freistoß in Strafraumnähe. Aber es hieße, den Finger zu sehr in die Wunde zu legen, wollte man diesen Fehler ins Rampenlicht stellen. Der tschechische Nationalspieler heute mit Luft nach oben.
Svensson, B.
Er machte vor allem Diego das Leben schwer, aber auch Dost sah keinen Stich gegen die Mainzer Abwehr. Besonders der in Aalborg geborene Innenverteidiger bestach mit beeindruckend gutem Zweikampfverhalten. In einer Szene allerdings kam er einen Schritt zu spät: als Naldo zum Ausgleich traf. Ansonsten hätte er eine gute Abwehrleistung abgeliefert, so geht der Punktverlust auch auf seine Kappe.
Noveski, N.
Als Spieler, der schon am 30. Oktober 2004 für die 05er in der Bundesliga auflief, musste Noveski am 11. Spieltag nach vier Treffern von Martin Petrov eine 3:4-Niederlage gegen den VfL hinnehmen. Soweit kam es heute nicht, den Wolfsburgern fehlte heute ein ähnlich treffsicherer Offensivspieler. Was auch am Kapitän der Mainzer lag, der kaum etwas anbrennen ließ.
Diaz, J.

Diaz, J

. : 3,5
Der Außenverteidiger mit gutem Beginn. In der Anfangsphase dieser Begegnung verhinderte er zunächst gegen Bas Dost, dann gegen Ivica Olic ein frühes Gegentor. Im zweiten Durchgang nicht mehr ganz so konzentriert. Ihm unterlief der Fehler, der in der 68. Spielminute Diegos Schussgelegenheit verursachte.
Müller, N.

Müller, N

. : 4,5
Wäre er nicht in der 30. Minute von Madlung am Trikot festgehalten worden, hätte er möglicherweise als Torschütze in Erscheinung treten können. Statt dessen fiel er in der Folgezeit als Spieler auf, der falsche Laufwege wählt bzw. zu früh in die Räume startet. Mindestens zweimal machte er durch Abseitsstellungen gute Gelegenheiten für die 05er zunichte.
Baumgartlinger, J.
Auf jeden Fall ihm gelang es im Mittelfeld der Gastgeber, die spielerische Linie beizubehalten und relativ selten den Ballbesitz herzuschenken, wenngleich auch er nicht fehlerfrei blieb. Angesichts der eine Stunde andauernden Überzahlsituation wuchs die Ungeduld der Zuschauer ständig; Baumgartlinger bot selten Anlass für Unmutsäußerungen.
Zimling, N.
Etwas anders sah die Sache beim Neuzugang vom FC Brügge aus, der einige Male ungenau gespielte Bälle in Richtung gegnerischen Sechzehner schickte. Zumindest hatte er mit seinem früh erzielten Führungstreffer, bei dem er Benaglio mit einem Tunnel demütigte, mehr Ruhe und Abgebrühtheit demonstriert.
Soto, E.

Soto, E

. : 3,5
Der kolumbianische Auswahlspieler musste in der 54. Minute für Marco Caligiuri weichen, Leistungsgründe können kaum den Ausschlag gegeben haben, ihm kann Tuchel kaum etwas vorwerfen. Offensichtlich konnte Soto verletzungsbedingt nicht mehr mitwirken, sein humpelnder Gang beim Verlassen des Platzes legt die Vermutung nahe.
Ivanschitz, A.
Vor der Pause mit einigen wenigen guten Szenen. In der 17. Minute brachte er Szalai an den Ball, der mit dem Rücken zum Tor stehend die Situation nicht zu nutzen wusste. Elf Minuten später Ivanschitz mit einer scharfen Flanke in Richtung Szalai, erneut fiel kein Tor. In der Folgezeit blieben wesentliche Impulse aus, 13 Minuten nach Wiederanpfiff nahm Tuchel ihn aus der Begegnung heraus.
Szalai, A.

Szalai, A

. : 4,5
Zunächst hatte er das Glück auf seiner Seite. Zwar strapazierte er es mit seiner Umständlichkeit nach dem Fehlpass Benaglios, indem er sich unfassbar viel Zeit ließ, um zunächst einen Gegenspieler anzuschießen und dann auf Zimling zu passen. Aus Sicht der Mainzer allerdings ist es höchst ärgerlich, welche Chancen er im weiteren Spielverlauf ungenutzt ließ.
Caligiuri, M.
Ersetzte in der 54. Minute Elkin Soto, seine Hereinnahme machte sich nicht bezahlt. Rein quantitativ betrachtet unterliefen ihm nicht viele Fehler. Die entscheidenden Pässe vor das Tor der Gäste allerdings waren ungenau. Mit diesen Ungenauigkeiten machten sich die Mainzer das Leben selbst schwer.
Ede, C.

Ede, C

. : 3,5
Es wäre übertrieben, würde man behaupten, er habe das Spiel umgekrempelt. Zumindest brachte er vier Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit den Ball optimal auf Szalai, der die Kugel nur noch im Tor unterbringen musste, um einen Heimsieg einzufahren.
zu "Einzelkritik FSV Mainz 05 Bundesliga Fußball, 23. Spieltag Saison ..."
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
Maddin schrieb am 26.02.2013 19:24
Ich weiß nicht, wer hier Kommentare in meinem Namen verfasst, aber es ist Fakt, dass ich am Samstag Konferenz geguckt habe. Im Nachhinein wurde mir bewusst, dass ich die Einzelleistung von Szalai bewerten muss und ihn nicht fUr die insgesamt schwächere Mannschaftsleitung verantwortlich machen kann. Szalai war der beste Mainzer und seine Note war ungerechtfertigt.