News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
11.05. 15:30 Uhr
FCB - AUG
Bayern München
3:0
FC Augsburg
Ende
11.05. 15:30 Uhr
S04 - STU
FC Schalke 04
1:2
VfB Stuttgart
Ende
11.05. 15:30 Uhr
LEV - H96
Bayer Leverkusen
3:1
Hannover 96
Ende
11.05. 15:30 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
3:3
Borussia Dortmund
Ende
11.05. 15:30 Uhr
BRE - SGE
Werder Bremen
1:1
Eintracht Frankfurt
Ende
11.05. 15:30 Uhr
HOF - HSV
1899 Hoffenheim
1:4
Hamburger SV
Ende
11.05. 15:30 Uhr
M05 - BMG
FSV Mainz 05
2:4
Mönchengladbach
Ende
11.05. 15:30 Uhr
FÜR - SCF
SpVgg Gr. Fürth
1:2
SC Freiburg
Ende
11.05. 15:30 Uhr
DÜS - FCN
Fortuna Düsseldorf
1:2
1. FC Nürnberg
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Filtern nach:
alle Sport Top News des Tages
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

FC Schalke 04

Hildebrand, T.
Für den einstigen langjährigen Stuttgarter Stammtorhüter gab es kaum Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Nach einem gefährlichen Schuss Traores in der 60. Minute konnte er zunächst das 0:2 verhindern, profitierte jedoch davon, dass Ibisevic das leere Tor nicht traf. Das Glück fehlte ihm in der 24. und in der 66. Minute, als der Doppeltorschütze völlig frei vor ihm auftauchte.
Uchida, A.

Uchida, A

. : 4,5
Das Spiel über die rechte Außenbahn lief ungewohnt schleppend, was eher seinem Vordermann als ihm selbst anzulasten ist. Dennoch hatte Uchida einige Probleme mit Traore, was sich nicht nur während der Vorbereitung des Führungstreffers zeigte. Auch in der 60. Minute, als Traore für Gefahr sorgte, agierte er nicht optimal.
Höwedes, B.
In der Spieleröffnung sicher - auch die Zweikampfwerte stimmen - aber wenn es im eigenen Strafraum brenzlig wurde, war kam er häufig zu spät. Kein moderner Innenverteidiger muss in Vorstoppermanier einem Mittelstürmer hinterlaufen und gefälligst am eigenen Strafraum kleben bleiben, aber Gespür für drohende Gefahren hätte man vom Kapitän erwarten dürfen. Vor beiden Gegentoren erfasste er die Situation zu spät.
Matip, J.
In der 78. Minute hatte er nach Zuspiel von Fuchs die Möglichkeit, die Aufholjagd der Schalker anzufeuern, und setzte seinen Kopfball neben das Tor. Versuchte in der 66. Minute, Passgeber Gentner zu stören, aber kam um einen Schritt zu spät. In dieser Szene war er etwas allein gelassen worden.
Fuchs, C.

Fuchs, C

. : 3,5
Martin Harnik war über die gesamte Spielzeit mit defensiven Aufgaben beschäftigt, sein Kapitän in der österreichischen Nationalmannschaft wurde in der eigenen Hälfte nur selten gefordert. Das über weite Strecken holprige Aufbauspiel der Königsblauen kam ihm nicht zugute, Vorstöße über die linke Außenbahn hatten Seltenheitswert.
Farfan, J.
Die durch muskuläre Probleme verursachte Pause hat ihm nicht gut getan, ihm fehlte erwartungsgemäß die nötige Frische, um Lücken zu reißen und für Gefahr im Sechzehner der Stuttgarter zu sorgen. Sinnbildlich die 28. Minute, als er sich zunächst gegen Molinaro durchsetzen konnte, aber dann schlampig auf Jones passte. In einigen wenigen Szenen zeigte sich seine Klasse, die Flanke auf Huntelaar 13 Minuten vor Spielende erinnerte an den Farfan in Normalform.
Höger, M.
Sein Ballverlust im Mittelfeld ging dem 0:1 voraus, Niedermeier hatte reichlich Platz, um die Führung der Stuttgarter einzuleiten. Allein sein Zuspiel auf Farfan in der 5. Minute war ansehnlich, der Rest weniger. Sein Distanzschuss in der 44. Minute verstärkte lediglich die Sehnsucht nach dem Pausenpfiff.
Raffael.

Raffael

. : 4,5
Der frühere Herthaner hatte schon nach 15 Sekunden die Gelegenheit, die Knappen in Führung zu schießen - anscheinend hatte er zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht damit gerechnet, einen Hochkaräter auf dem Fuß zu haben. Sehr viel wacher wirkte er auch über die gesamten 90 Minuten nicht, dem Spiel der Schalker konnte er zu selten Impulse geben.
Jones, J.
Angesichts einiger Unzulänglichkeiten der Hausherren auffällig, dass zumindest der US-Nationalspieler früher als seine Nebenleute dagegen hielt. Eine schon atemberaubend hohe Anzahl von geführten direkten Duellen und sein strammer Abschluss in der 39. Minute, der die beste Gelegenheit der Gastgeber vor dem Seitenwechsel darstellte, können das belegen.
Bastos, M.
Erbärmliche Abschlüsse und ungenaue Hereingaben strapazierten die Geduld der Zuschauer in der Veltins-Arena, in der 59. Minute hatte auch sein Trainer Jens Keller kein Nachsehen mehr, und nahm den von Olympique Lyon ausgeliehenen Spieler aus der Partie. Der wusste zumindest selbst, dass er einen schlechten Tag erwischt hat.
Huntelaar, K.
Vor dem Seitenwechsel war zu wenig von ihm zu sehen, das änderte sich nach der Pause. Mit seinem Einsatz in der Nachspielzeit erzwang er das Eigentor durch Ulreich, an dem er 10 Minuten zuvor gescheitert war. In der 64. Minute traf der niederländische Nationalspieler lediglich den Pfosten. Mit mehr Glück hätte er allein die Partie drehen können. Das hatte er allerdings, als Aytekin seinen Ellenbogentreffer gegen Niedermeier nicht ahndete.
Meyer, M.
Belebte nach seiner Hereinnahme in der 59. Minute das Offensivspiel des derzeitigen Vierten in der Tabelle kaum. Zu selten konnte er sich gegen die engagiert autretenden Stuttgarter in Zweikämpfen durchsetzen.
Pukki, T.

Pukki, T

. : 3,5
Belebte nach seiner Hereinnahme in der 68. Minute das Offensivspiel des Champions-League-Aspiranten und hätte in der 90. Minute treffen können, wenn er nicht in Sven Ulreich seinen Meister gefunden hätte.
zu "Einzelkritik FC Schalke 04 Bundesliga Fußball, 33. Spieltag ..."
0 Kommentare