News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
23.11. 20:30 Uhr
DÜS - HSV
Fortuna Düsseldorf
2:0
Hamburger SV
Ende
24.11. 15:30 Uhr
FCB - H96
Bayern München
5:0
Hannover 96
Ende
24.11. 15:30 Uhr
S04 - SGE
FC Schalke 04
1:1
Eintracht Frankfurt
Ende
24.11. 15:30 Uhr
WOB - BRE
VfL Wolfsburg
1:1
Werder Bremen
Ende
24.11. 15:30 Uhr
M05 - BVB
FSV Mainz 05
1:2
Borussia Dortmund
Ende
24.11. 15:30 Uhr
FÜR - FCN
SpVgg Gr. Fürth
0:0
1. FC Nürnberg
Ende
25.11. 15:30 Uhr
SCF - STU
SC Freiburg
3:0
VfB Stuttgart
Ende
25.11. 17:30 Uhr
HOF - LEV
1899 Hoffenheim
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
25.11. 17:30 Uhr
AUG - BMG
FC Augsburg
1:1
Mönchengladbach
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.

Trapp, K

. : 2,5
Stark seine Parade in der Nachspielzeit gegen Pukki. In der Luft überzeugte er stets. Am Gegentor war er schuldlos.
Oczipka, B.
Seine Torvorlage war sein persönlicher Höhepunkt in der Partie. Die Duelle gegen Farfán waren sehenswert. Mit zunehmender Spielzeit hatte er gegen den schnellen Außen aber auch Probleme. Alles in allem bleibt aber wieder einmal eine Leistung über dem Schnitt. Wann kommt der entscheidende Anruf von Löw, wird sich manch Fan der Eintracht aufgrund der Konstanz fragen.
Anderson.

Anderson

. : 3,5
Kam gegen Huntelaar beim Gegentor zu spät. Diese Situation war allerdings auch sehr schwer zu verteidigen. Er bot bis zu seiner Auswechslung, die aufgrund einer Verletzung erfolgte, Huntelaar ansonsten wenig Raum an.
Zambrano, C.
Kantig geht der Innenverteidiger stets zur Sache. Das ist bei Gegenspielern und Schiedsrichtern bekannt. Starke Balleroberungen waren auch in Gelsenkirchen die Folge. In einer Szene hatte er allerdings durchaus auch Glück, da Perl einen Rempler gegen Huntelaar im Strafraum nicht ahndete.
Jung, S.

Jung, S

. : 3
Bis auf einen Stellungsfehler gegen Pukki überzeugte der Außenverteidiger, der aufgrund der Anderson-Verletzung nach innen musste, in seinen Zweikämpfen.
Inui, T.

Inui, T

. : 3,5
Überzeugender Auftritt im ersten Durchgang. Sein Dribbling hätte bei einem richtig entscheidenden Schiedsrichter zum Strafstoß führen müssen. Ansonsten mit guter Übersicht und viel Kreativität ausgestattet, war er ein belebender Faktor der Frankfurter Offensive. Nach dem Wechsel war davon nichts mehr zu sehen. Um Farfán in den Griff zu bekommen, nahm ihn Veh dann im Tausch gegen Köhler in der Schlussphase vom Platz.
Rode, S.

Rode, S

. : 2,5
Der Motor des Frankfurter Spiels verteilte von Beginn an klug die Bälle. Überall auf dem Feld war der laufstarke Antreiber zu finden. Im zweiten Durchgang kam er leicht ins Stottern und prompt fehlte der Eintracht etwas Öl im Getriebe.
Meier, A.
Nach der Glanzleistung gegen Augsburg fehlte dem langen Schlaks heute die Genauigkeit in seinen Aktionen. Lauf- und zweikamfstark hatte er aber einen ausreichenden Anteil am Punktgewinn.
Schwegler, P.
Leitete mit einem allerdings einfachen Pass auf den Vorlagengeber den Ausgleich ein. Ansonsten übernahm er den passiveren Part, was die Offensive angeht, neben Rode. Zahlreiche Bälle lief er ab und bereinigte so viele Situationen frühzeitig.
Aigner, S.
Wie schon gegen Augsburg verschuldete der Außenläufer einen Gegentreffer durch einen leichtfertigen Ballverlust. Keine zwei Minuten später revidierte er diesen Eindruck mit einem Kopfballtreffer. Doch jubeln konnte er kaum, denn zu groß war sein Ärger über den vorhergegangenen Patzer. Später ließ er noch die Chance zur Führung aus und zeigte technische Fehler bis zu seiner Auswechslung, weshalb seine Leistung unter Schnitt bewertet wird.
Matmour, K.
Behauptete lange Zeit gut die Bälle und brachte sie an den Mann. Harmlos war er allerdings im Abschluss. Gegen Ende der Partie kam er aber immer wieder zu spät in die Zweikämpfe. Diese Schwäche führte schließlich zur verdienten Ampelkarte.
Celozzi, S.
Kam für Anderson, nahm aber die Position des nach innen rückenden Jung ein. Fortan fiel es Fuchs leichter auf der Außenbahn zu agieren, was nicht für Celozzi spricht, der sich zahlreiche Schwächen im Aufbauspiel in der Restspielzeit leistete.
Occean, O.
Hatte einen schweren Stand, speziell in den letzten Minuten nach der Herausstellung Matmours. Nun galt es nur noch den Punkt zu verteidigen, was gelang. Der Anteil des Stürmers daran hält sich allerdings in Grenzen.
zu "Einzelkritik Eintracht Frankfurt Bundesliga Fußball, 13. Spieltag ..."
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
Beaver schrieb am 26.11.2012 10:06
@Jacky Vereinsbrille runter! Wenn das ne Tätlichkeit war dann schau dir mal den "Sportskamerad" Jones an, was der so mit seinem Ellenbogen veranstaltet hat. Immer schön ausgewogen, dann machts auch ein bisschen Sinn!