News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
21.09. 20:30 Uhr
FCN - SGE
1. FC Nürnberg
1:2
Eintracht Frankfurt
Ende
22.09. 15:30 Uhr
S04 - FCB
FC Schalke 04
0:2
Bayern München
Ende
22.09. 15:30 Uhr
WOB - FÜR
VfL Wolfsburg
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
22.09. 15:30 Uhr
M05 - AUG
FSV Mainz 05
2:0
FC Augsburg
Ende
22.09. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
3:2
Borussia Dortmund
Ende
22.09. 15:30 Uhr
DÜS - SCF
Fortuna Düsseldorf
0:0
SC Freiburg
Ende
23.09. 15:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
1:1
Mönchengladbach
Ende
23.09. 17:30 Uhr
BRE - STU
Werder Bremen
2:2
VfB Stuttgart
Ende
23.09. 17:30 Uhr
HOF - H96
1899 Hoffenheim
3:1
Hannover 96
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Borussia Dortmund

Weidenfeller, R.
Hatte in der Partie nicht so fürchterlich viel zu tun. Sah nicht glücklich beim Treffer von Ilicevic aus. Am kurzen Pfosten darf dieser Ball eigentlich nicht durchgehen.
Schmelzer, M.
In der ersten Hälfte waren die Dortmunder noch sehr zögerlich, Schmelzer auf der linken Außenbahn ins Spiel zu bringen. Der hatte in den ersten 45 Minuten viel Platz, allerdings auch noch ein paar Anlaufschwierigkeiten. In der zweiten Hälfte steigerte er sich gehörig und brachte einige gefährliche Bälle in den Strafraum wie bei den Chancen von Hummels und Schieber.
Hummels, M.
Das war wahrhaftig nicht sein Tag. Beim frühen Treffer der Hamburger verschätzte er sich bei der Flanke von Van der Vaart. Und vor dem 3:1 spielte er im Aufbau den Ball direkt in den Fuß von Son und war dann zusammen mit Leitner und Kehl nicht mehr in der Lage, ihn am Abschluss zu hindern.
Subotic, N.
Am heutigen Spieltag eindeutig der bessere der beiden Dortmunder Innenverteidiger, mit guter Zweikampfquote. Und vor allem, im Vergleich zum Nebenmann, mit eindeutig weniger Fehlern. An den Gegentreffern nicht beteiligt, mit einer guten Kopfballchance (71.).
Piszczek, L.
An zwei Gegentreffern nicht unmittelbar beteiligt, einer fiel über die andere Seite, einer ging durch das Zentrum, beim 2:1 allerdings zog er zu spät Ilicevic hinterher. Nicht so auffällig wie sonst, mit einem Assist zum 3:2. Dazu mit einer guten Kopfballchance kurz vor der Pause.
Reus, M.

Reus, M

. : 4,5
Mit einer für seine Verhältnisse eher schwachen Partie, in der er meist unauffällig blieb. Immerhin in der Entstehung am Ausgleichstreffer von Perisic beteiligt mit dem Pass auf Lewandowski.
Kehl, S.

Kehl, S

. : 4
Spielte den defensiveren Part auf der 6er-Position der Gäste. Nicht immer sicher in den Zweikämpfen, besonders in der sehr aggressiven Anfangsphase des HSV nicht in der Lage, das Spiel zu beruhigen. Zu zögerlich vor dem Treffer zum 3:1 gegen Son.
Götze, M.

Götze, M

. : 3,5
Ursprünglich auf der 10 aufgestellt, wich er immer wieder auf die Seite aus, zumal der HSV das Zentrum gut zumachte. Blieb öfters mit seinen Tempodribblings hängen, zeigte aber viel Einsatz. Am Ende reichte es bei ihm für die Durchschnittsnote.
Leitner, M.
Mit einer auffälligeren ersten Hälfte, als er bemüht war, das BVB-Spiel breiter zu machen. Wichtigster Ballverteiler im Dortmunder Mittelfeld. Starker Pass vor dem 3:2 auf Piszczek, als er die Situation blitzschnell erkannte und den Pass durch die Viererkette spielte.
Perisic, I.
Auffälligster Spieler in der Dortmunder Offensive. Und das lag nicht nur an seinen beiden Treffern. Suchte immer wieder Abschlüsse und zwang Adler zu einigen Paraden auch aus der Distanz. Erwies sich nach der Auswechslung von Kehl auch auf der 6er-Position geeignet. Abzüge gibt es für das Defensivverhalten beim ersten Hamburger Tor, als er Van der Vaart flanken ließ.
Lewandowski, R.
Zeigte sich beweglich, holt sich zum Teil die Bälle im Mittelfeld. Gut in der Ballhauptung und im Verteilen der Bälle. Bereitete den ersten Treffer von Perisic unmittelbar vor. Blieb jedoch bei eigenen Torabschlüssen zu harmlos.
Schieber, J.
Zusammen mit Blaszczykowski in der 69. Minute eingewechselt, er kam für Reus, muss er sich den Vorwurf gefallen lassen, noch kläglicher als Blaszczykowski vergeben zu haben. Nach dem Querpass von Lewandowski stand er völlig alleine vor dem Hamburger Tor und traf den Ball nicht.
Blaszczykowski, J.
Kam in der 63. Minute in die Partie für Kehl und sollte in der Offensive für frischen Schwung sorgen. Konnte keine Akzente setzen. Seine Chancenverwertung war kläglich, als er nach einem Querschläger alleine vor Adler überhastet vergab.
zu "Einzelkritik Borussia Dortmund Bundesliga Fußball, 4. Spieltag ..."
17 Kommentare
Letzter Kommentar:
Defensive schrieb am 24.09.2012 13:34
Hier hat man wohl ein wenig vertauscht. Die Offensive wurde schlechter bewertet als angemessen, während dafür die Deffensive deutlich zu gut bewertet wurde.
Wie kann es sein, dass bei 3 Gegentoren lediglich Hummels mit einer 5 abgestraft wurde?
Weidenfäller & Schmelzer fallen besonders ins Auge. Ersterer zeigt sich klar verantwortlich für Ilicevivs Tor konnte sich andererseits aber auch nicht auszeichnen.
Letzterer blieb mir vor allem wegen der ständigen Flanken des HSV über seine Seite in Erinnerung und dass ihm sein Gegenspieler des öfteren wegrennen konnte.
Die Erklärung zu seiner Note ist dementsprechend reichlich nichtssagend.
Auch Subotic wäre mit einer 3,5 noch gut bedient gewesen.

Andererseits wurden mMn nach z.B. Kuba und Schieber mit 4,5 zu schlecht bewertet. Die vergebene Großchance sei mal dahingestellt, im Endeffekt haben sie ihre Aufgabe nach der Einwechslung erfüllt, nämlich deutlich mehr Offensivwind ins Dortmunder Spiel zu bringen.