News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
09.02. 15:30 Uhr
BVB - HSV
Borussia Dortmund
1:4
Hamburger SV
Ende
09.02. 15:30 Uhr
BMG - LEV
Mönchengladbach
3:3
Bayer Leverkusen
Ende
09.02. 15:30 Uhr
STU - BRE
VfB Stuttgart
1:4
Werder Bremen
Ende
09.02. 15:30 Uhr
H96 - HOF
Hannover 96
1:0
1899 Hoffenheim
Ende
09.02. 15:30 Uhr
FÜR - WOB
SpVgg Gr. Fürth
0:1
VfL Wolfsburg
Ende
09.02. 15:30 Uhr
SGE - FCN
Eintracht Frankfurt
0:0
1. FC Nürnberg
Ende
09.02. 18:30 Uhr
FCB - S04
Bayern München
4:0
FC Schalke 04
Ende
10.02. 15:30 Uhr
AUG - M05
FC Augsburg
1:1
FSV Mainz 05
Ende
10.02. 17:30 Uhr
SCF - DÜS
SC Freiburg
1:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Borussia Dortmund

Weidenfeller, R.
Das kommt auch nicht alle Tage vor, dass Weidenfeller viermal hinter sich greifen muss. Dennoch, man kann dem Dortmunder Torsteher wenige Vorwürfe machen. Bei den Gegentreffern hatte er wenige Abwehrmöglichkeiten.
Piszczek, L.
Nicht mit den offensiven Akzenten, die er sonst so oft zu setzen vermag. Zudem hatte er mit Jansen, der eine gute Partie spielte, einen starken Außenspieler gegen sich. So ließ Piszczek die Vorbereitung des Ausgleichstreffers durch Jansen über seine Seite zu. Wenige Vorwürfe kann man ihm beim 1:3 machen, das eher auf Benders Kappe ging.
Santana, F.
Kam beim Ausgleichstreffer zu spät gegen Aogo, als das Kind nach dem ausgezeichneten Pass von Jansen in den Strafraum aber schon in den Brunnen gefallen war. Immer wieder mit kleinen technischen Fehlern, aber nur an einem Gegentreffer direkt beteiligt.
Hummels, M.

Hummels, M

. : 4,5
Vor dem Ausgleichstreffer sah er gegen Son ganz alt aus, nicht seine einzige schwächere Szene gegen den Hamburger Angreifer. Auf der Habenseite steht seine Torvorbereitung zum Treffer von Lewandowski, auch wenn das so vielleicht nicht unbedingt gewollt war. Gegen eine schlechtere Note sprechen einige gute Offensivszenen wie unter anderem sein Lupfer gegen Adler aufs Tornetz und der Flachschuss gegen Westermann, den Adler auf der Linie klären konnte.
Bender, S.

Bender, S

. : 4,5
Es war Bender anzusehen, dass seine eigentliche Position nicht die linke Seite der Abwehrkette ist. Kam zu spät gegen Son, nachdem der Hummels ausgespielt hatte. Konnte Rudnevs bei seinem Kopfballtreffer zum 1:3 nicht mehr entscheidend stören. Rechtzeitig zur Stelle war er bei der von Skjelbred eingeleiteten Van der Vaart-Chance in der ersten Halbzeit.
Blaszczykowski, J.
Gerade in der Schlussphase versuchte er, mit seinen Hereingaben von der Seite, vor dem HSV-Kasten für Torgefahr zu sorgen. Die Beste war die auf den Fuß von Santana, der sich auf der linken Seite freigelaufen hatte, den Ball aber nicht mehr drücken konnte. Defensiv mit Schwächen, so führte sein Ballverlust im Mittelfeld zum Pfostentreffer von Son, sein Ballverlust gegen Jansen leitete das 1:4 von Son ein.
Sahin, N.
Blieb in der ersten Hälfte noch sehr blass, konnte sich nach dem Seitenwechsel steigern, wurde aktiver, ohne dass das dem BVB aber irgendwie genutzt hätte. Eine seiner besten Szenen war der lange Ball auf Reus, der sich im Laufduell mit Diekmeier nicht durchsetzen konnte.
Götze, M.
Vor allem das Duo Götze-Reus funktionierte heute nicht richtig, da der HSV geschickt die Räume zustellte, in denen die beiden normalerweise den Ball so sicher laufen lassen. Wenn die Dortmunder den Ball flach halten konnten, wurde es auch gefährlich, wie bei der Hereingabe von Götze in der 29. Minute, als die Borussia noch einen Mittelstürmer hatte.
Kehl, S.

Kehl, S

. : 4
Versuchte, das Dortmunder Spiel etwas zu ordnen, aber überraschende Elemente produzierte der BVB in dieser Partie nur selten. Einer dieser Augenblicke war der Steilpass von Kehl auf Reus, der zum Platzverweis von Bruma führte.
Reus, M.

Reus, M

. : 4
Bemüht, das Zusammenspiel mit Götze zu forcieren, doch wirklich große Szenen in der Offensive hatte er heute nicht. Das lag weniger an der individuellen Leistung als daran, dass spielerisch beim BVB nicht so viel zusammenlief, wie man das vom Meister sonst gewohnt ist.
Lewandowski, R.
Bei zu seinem Platzverweis mit einer guten Partie, hellwach, nutzte den Tiefschlaf von Westermann zu einem Treffer aus. Empfindliche Abzüge in der Note muss er für seinen frühen Platzverweis hinnehmen. Aber ob der seine Mannschaft wirklich das Spiel kostete, scheint zumindest fraglich.
Schieber, J.
Kam in der 65. Minute für Kehl in die Partie. Richtig Bindung zum Dortmunder Spiel fand er nicht.
Gündogan, I.
Im Unterschied zu Schieber nach seiner Einwechslung für Piszczek sofort präsent, tatsächlich wehte nach seiner Hereinnahme kurzzeitig etwas frischer Wind durch die Dortmunder Reihen. Doch das Spiel konnte auch er nicht mehr drehen.
zu "Einzelkritik Borussia Dortmund Bundesliga Fußball, 21. Spieltag ..."
53 Kommentare
Letzter Kommentar:
borusse schrieb am 11.02.2013 17:17
an alle, die meinen, Sportal würde den BVB ständig zu gut bewerten: schaut euch mal die Kicker-Noten an. Da bekommt z.B. Lewandowski (nicht zu Unrecht) eine 3,5.
Klar ist da auch der ein oder andere (berechtigte) 5er dabei. Aber da ist Sportal immer nur leicht daneben.
Also würdet ihr mal bitte aufhören, die Einzel-Leistungen bei solchen Spielen komplett zu ignorieren, und nur nach der Spielpaarung und dem Endergebnis eure Noten haben zu wollen?

Hamburg war stark, keine Frage. Aber dass das Ergebnis deutlich zu hoch ausgefallen ist, sollte man auch mal erwähnen.