Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
26.10. 20:30 Uhr
AUG - HSV
FC Augsburg
0:2
Hamburger SV
Ende
27.10. 15:30 Uhr
S04 - FCN
FC Schalke 04
1:0
1. FC N├╝rnberg
Ende
27.10. 15:30 Uhr
SCF - BVB
SC Freiburg
0:2
Borussia Dortmund
Ende
27.10. 15:30 Uhr
M05 - HOF
FSV Mainz 05
3:0
1899 Hoffenheim
Ende
27.10. 15:30 Uhr
F├ťR - BRE
SpVgg Gr. F├╝rth
1:1
Werder Bremen
Ende
27.10. 15:30 Uhr
D├ťS - WOB
Fortuna D├╝sseldorf
1:4
VfL Wolfsburg
Ende
28.10. 15:30 Uhr
STU - SGE
VfB Stuttgart
2:1
Eintracht Frankfurt
Ende
28.10. 17:30 Uhr
FCB - LEV
Bayern M├╝nchen
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
28.10. 17:30 Uhr
H96 - BMG
Hannover 96
2:3
M├Ânchengladbach
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 26. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

1899 Hoffenheim

Wiese, T.
Drei Gegentore und trotzdem mit Abstand st├Ąrkster Hoffenheimer, das sagt wohl alles ├╝ber die Leistung der G├Ąste. Bei den Toren kann man ihm letztlich keinen Vorwurf machen und er zeigte einige gute Paraden. Und vor allem beim Herauslaufen war er hellwach.
Johnson, F.
Gegen Caligiuri und Pospech oft zweiter Sieger, nach vorne hingegen durchaus positiv zu erw├Ąhnen. Ein guter Pass auf Firmino leitete die beste Chance im ersten Durchgang ein und einmal profitierte er von Svenssons Passivit├Ąt, konnte die Gelegenheit aus spitzem Winkel aber nicht nutzen.
Compper, M.

Compper, M

. : 4,5
Am meisten fiel er auf, wenn er verbal auf seine Mitspieler einzuwirken versuchte. Nur hob er sich keineswegs positiv heraus, die Bilanz bei Eins-gegen-Eins-Duellen blieb durchwachsen und fehlende Zuteilung bei Standards ist immer auch ein Minuspunkt f├╝r den Abwehrchef.
Vestergaard, J.
Beim 2:0 agierte er sehr ungl├╝cklich, war aber ├╝berhaupt der einzige Hoffenheimer, der in den ersten Sekunden der zweiten Halbzeit am Spiel teilnahm. Ansonsten brachte auch er keinerlei Stabilit├Ąt in die einmal mehr reichlich indisponierte G├Ąsteabwehr.
Beck, A.

Beck, A

. : 5
Keine direkte Hauptschuld an den Gegentoren, aber bei Szalais ersten beiden Treffern hat er die kleine Chance, die Fehler von Williams und Vestergaard auszub├╝geln, nicht nutzen k├Ânnen. Und das Duell gegen Junior Diaz verlor er ganz klar, dieser bekam viel zu viele Gelegenheiten, sich offensiv als Passgeber in Szene zu setzen.
Usami, T.
Schnell ist er immer noch, aber auch erneut schwach im Abschluss. So machte er sich alle seine guten Szenen selbst zunichte, nur ein Torschuss in der zweiten Halbzeit war ordentlich, ├╝ber die anderen h├╝llen wir besser den Mantel des Schweigens. Als Vorbereiter mangels brauchbarer Passquote auch nicht in Erscheinung getreten.
Rudy, S.

Rudy, S

. : 4,5
Vor einer Woche gegen F├╝rth b├Ąrenstark, heute passte er sich der ├╝berschaubaren Qualit├Ąt seiner Mitspieler nahtlos an. Keine Vorlagen, keine Torsch├╝sse und auch seine St├Ąrken bei Standards konnte er nicht ausspielen. Einsatz- bzw. zweikampffreudig war er, aber das ist f├╝r einen Spieler seiner Klasse nat├╝rlich deutlich zu wenig.
Volland, K.

Volland, K

. : 4,5
Probiert hat auch er einiges, aber selten genug kam dabei etwas Erw├Ąhnenswertes heraus. Zumindest ein paar brauchbare Vorlagen stehen f├╝r ihn zu Buche, ansonsten ein Nachmittag zum Vergessen f├╝r ihn. Und das nach der Galavorstellung gegen F├╝rth am letzten Spieltag.
Williams, D.
Er war wegen f├╝nf Gelber Karten nach sechs Spieltagen zuletzt bereits gesperrt und auch heute fiel er meist durch Fouls auf und holte sich folgerichtig Karte Nummer 6 ab. Bei den Mainzer Toren 1 und 3 sah er auch nicht gut aus.
Firmino, R.
Es mag ├╝berraschen, dass er von den Hoffenheimer Spielern in der Startelf noch am besten wegkommt. Das liegt daran, dass er an den handverlesenen Torchancen der G├Ąste in der ersten Halbzeit ma├čgeblich beteiligt war. Nach der Pause war auch von ihm nichts mehr zu sehen, dass er nach einer Stunde gehen musste, war aber Zufall. Es h├Ątte auch alle anderen Feldspieler seiner Elf treffen k├Ânnen.
Joselu.

Joselu

. : 5
Ein frustrierender Nachmittag f├╝r ihn mit vielen verloren Zweik├Ąmpfen. Er kam zwar trotzdem zu einigen Abschl├╝ssen, aber das klappte letzte Woche alles deutlich besser. Defensiv sollte er wohl mitarbeiten, musste sich da aber die Kritik seiner Mitspieler beim dritten Szalai-Treffer anh├Âren, als f├╝r den geneigten Betrachter nicht erkennbar war, ob er, Compper oder Williams hier der Hauptschuldige war.
Derdiyok, E.
Hatte in seiner halben Stunde Einsatzzeit noch die besten Ans├Ątze bei den Offensivspielern der G├Ąste. So stehen ein Torschuss und ein guter Pass auf Volland auf der Habenseite, das war es dann aber auch, so dass er das Pr├Ądikat 'Durchschnitt' in einer unterdurchschnittlichen Mannschaft bekommt.
zu "Einzelkritik 1899 Hoffenheim Bundesliga Fußball, 9. Spieltag ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Guffu schrieb am 28.10.2012 12:07
Die Noten für die Innenverteidiger Verstergaard & Compper sind zu gut.

Compper verliert beim 1:0 das Kopfballduell gegen Szalai und beim 3:0 war er ebenfalls Szalai zugeordnet und lässt sich wie ein F-Schüler von Svensson wegblocken. Note wäre eine 5.5 - 6.0 gewesen meiner Meinung nach.

Vestergaard war nicht viel besser, hatte einige Slapstickeinlagen wie vor dem 2:0 drin.