Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Konferenz, 08.12.2019

0   :   1
HSV
vs
HEI
2   :   2
BIE
vs
KSC
3   :   2
H96
vs
AUE
2   :   4
KIE
vs
OSN
3   :   1
FÜR
vs
BOC
1   :   0
REG
vs
STP
1   :   1
DYN
vs
SVS
0   :   0
WEH
vs
D98
3   :   1
STU
vs
FCN
06.12. Ende
Hamburger SV
1. FC Heidenheim
06.12. Ende
DSC Arminia Bielefeld
Karlsruher SC
07.12. Ende
Hannover 96
Erzgebirge Aue
07.12. Ende
Holstein Kiel
VfL Osnabrück
07.12. Ende
SpVgg Gr. Fürth
VfL Bochum
08.12. Ende
SSV Jahn Regensburg
FC St. Pauli
08.12. Ende
SG Dynamo Dresden
SV Sandhausen
08.12. Ende
SV Wehen Wiesbaden
Darmstadt 98
09.12. Ende
VfB Stuttgart
1. FC Nürnberg
Live
Tabelle
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag. Am Montag empfängt der VfB Stuttgart dann den 1. FC Nürnberg.
Tabelle
Der Jahn schiebt sich auf Platz 6 vor und stürzt St. Pauli tiefer in die Krise: Die Hanseaten bleiben auf Rang 15. Dresden bleibt Schlusslicht, Wehen auf Platz 17, während Darmstadt auf Rang 13 abrutscht und der SVS sich nach dem Remis mit Platz 8 begnügen muss.
Fazit
Der Jahn gewinnt also durchaus glücklich mit 1:0 gegen St. Pauli, war vor dem gegnerischen Kasten einfach kaltschnäuziger und nimmt so die drei Punkte mit nach Hause. Darmstadt entführt einen Punkt aus Wiesbaden, Dresden kassierte nach früher Führung schon in der ersten Halbzeit den Ausgleich - auch hier gibt es eine Punkteteilung.
90+5.
alle Spiele
Schluss in der 2. Liga!
90+2.
Jahn - St. Pauli
In Regensburg wird noch gespielt. Gelingt St. Pauli der Coup in Unterzahl?
89.
Dresden - Sandhausen
Dresden kontert nochmal über Stor, dessen Hereingabe dann aber nicht ankommt. Da war mehr drin für Dynamo!
86.
Dresden - Sandhausen
Biada wird in zentraler Position nicht angegriffen und wuchtet das Leder dann umgehend in Richtung des Kastens. Sein Schuss saust weit über das Gehäuse.
84.
Wiesbaden - Darmstadt
Kempe mit einem Kurzpass auf Dumic vor dem eigenen Sechzehner. Das geht beinahe richtig schief. Schuhen schmeißt sich vor Schäfflers Schuss und wehrt über das Tor ab. Die Lilien spielen mit dem Feuer.
84.
Dresden - Sandhausen
Und plötzlich hat Dynamo die Chance! Jeremejeff flankt von der linken Seite auf Kone, der an Fraisl scheitert, doch der eingewechselte Stor kommt nochmal zum Nachschuss und hämmert die Kugel auf den Kasten. Erneut ist der Keeper zur Stelle.
81.
Jahn - St. Pauli
Nach langer Zeit endlich mal wieder eine Gelegenheit für St. Pauli. Knoll trifft aus 15 Metern nach einer Ecke aber nur seinen eigenen Mann Ostigard. Das passt zum heutigen Auftritt der Gäste!
79.
Jahn - St. Pauli
Tohuwabohu im Strafraum von St. Pauli! Die Gäste bekommen eine Ecke nicht geklärt und der Ball landet auf dem Schlappen von Stolze. Der Flügelspieler trifft aus kurzer Distanz nur den rechten Innenpfosten, von wo das Spielgerät rausspringt. Glück für St. Pauli!
79.
Wiesbaden - Darmstadt
Die erste Chance nach der Roten Karte hat jedoch die Mannschaft in Unterzahl. Darmstadts Skarke hält aus 16 Metern halbrechter Position drauf. Lindner hechtet den Ball aus der kurzen Ecke. Die Partie bleibt spannend und wartet auf sein längst verdientes Tor.
76.
Wiesbaden - Darmstadt
Und dann greift Schiedsrichter Jöllenback nach Sichtung der Bilder doch knallhart durch. Palsson muss vom Platz. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Wehen jetzt in Überzahl.
73.
Wiesbaden - Darmstadt
Palsson kommt gegen Aigner mit seiner Grätsche zu spät und trifft den Routinier fies an der Ferse. Nach kurzer Behandlung geht es für Aigner weiter, Palsson sieht Gelb. Doch der Schiedsrichter bekommt einen Funkspruch aus Köln und wird sich die Szene noch einmal anschauen. Gibt es doch einen Platzverweis?
72.
Jahn - St. Pauli
Regensburg will die Vorentscheidung! Nach Pass von Albers wackelt Besuschkow Knoll im Sechzehner aus und zieht mit links ab. Der Abschluss aus zwölf Metern geht knapp drüber.
70.
Dresden - Sandhausen
Jetzt gibt's mal eine gute Freistoßgelegenheit für die Hausherren. Atik versucht es aus circa 22 Metern halbrechter Position mit einem Direktschuss auf das Tor, den Fraisl aber abwehren kann. Wenigstens mal ein Torschuss!
70.
Wiesbaden - Darmstadt
Aufschrei im Stadion! Nach einer Flanke von rechts kommt der eben eingewechselte Skarke am Fünfer vor Chato an den Ball und fällt. Schiedsrichter Jöllenbeck entscheidet sich gegen einen Elfmeter, obwohl ein Kontakt unten am Knöchel nicht ausgeschlossen werden kann.
69.
Jahn - St. Pauli
Platzverweis! Ziereis grätscht Grüttner an der Seitenlinie um. Gelb-Rot. Sehr harte Entscheidung.
67.
Wiesbaden - Darmstadt
Ajani bedient Schäffler vor der Box. Der Münchner ballert aus 20 Metern auf die Kiste - knapp drüber. Der Ball ist noch abefälscht, es gibt Ecke.
64.
Dresden - Sandhausen
Der SVS lässt den Ball zirkulieren, Dresden kommt nicht so richtig aus der eigenen Hälfte heraus und wird im Moment weit hinten reingedrückt von den spielerisch besseren Gästen.
61.
Jahn - St. Pauli
Ostigard fälscht einen Schuss von George aus 14 Metern unglücklich ab. Himmelmann kann die Kugel kurz vor der Linie festhalten. Starke Aktion vom Torwart!
60.
Wiesbaden - Darmstadt
Auch die Lilien greifen nun in das Spielgeschehen ein. Auch sie gehen über die Flanken. Dies scheint heute auch das probateste Mittel. Die Partie bleibt ausgeglichen und hat mindestens ein Tor verdient.
57.
Wiesbaden - Darmstadt
Kempe mit einem scharfen Flachpass an den Fünfer, Dams fälscht ab. Der Ball wird zur Bogenlampe, an dessen Ende Dursun am zweiten Pfosten knapp verfehlt.
55.
Jahn - St. Pauli
Möller Daehli läuft nach Kopfballverlängerung von Veermann plötzlich alleine auf Meyer zu, scheitert aber am stark reagierenden Keeper. Den muss er machen!
54.
Wiesbaden - Darmstadt
Chance für Wehen! Dams steigt nach einer Ecke von rechts am höchsten, kann den Kopfball aus kurzer Distanz aber nicht nach unten drücken. Es gibt Abstoß.
52.
Jahn - St. Pauli
Saller tritt Möller Daehli an der Mittellinie von hinten um. Völlig unnötig und damit die erste Gelbe Karte des Spiels!
49.
Wiesbaden - Darmstadt
Die Mannschaften nehmen wieder Tempo auf. Chancen sind allerdings noch Mangelware.
46.
alle Spiele
Es geht weiter!
Halbzeitfazit
Der Jahn führt gegen St. Pauli dank einer einzigen verwandelten Chance durch Grüttner etwas glücklich mit 1:0, in Dresden und Wiesbaden läuft aktuell alles auf eine Punkteteilung aus, auch wenn Dynamo nach starkem Beginn deutlich nachgelassen hat. Die zweite Halbzeit verspricht Spannung!
45+4.
alle Spiele
Halbzeit in der 2. Liga!
45+3.
Dresden - Sandhausen
Dresden kriegt die Kugel hinten nicht raus, aus 15 Metern zentraler Position zieht Paurevic wuchtig ab, doch Broll taucht erneut stark ab und kann gerade noch so parieren.
45.
Dresden - Sandhausen
Nur in Dresden wir noch gespielt, hier gibt es drei Minuten Nachspielzeit.
42.
Jahn - St. Pauli
Toooor! JAHN - St. Pauli 1:0. Aus dem Nichts geht Regensburg in Führung! Albers nimmt rechts Tempo auf und spielt quer zu Grüttner. Der Jahn-Kapitän macht es kurz vor dem Fünfer mit der Hacke und die Kugel geht unhaltbar ins lange Eck. Traumtor!
40.
Jahn - St. Pauli
Über die Stationen Zander und Miyaichi kommt der Ball zu Veermann. Der Niederländer dringt in den Sechzehner ein und versucht es aus 13 Metern mit einem Heber. Die Kugel geht knapp über die Latte!
37.
Wiesbaden - Darmstadt
Puuuuh! Nach einer Ecke von rechts kommt Wehens Dams recht frei zum Kopfball aus neun Metern, Holland köpft das Spielgerät gerade noch vor der Linie aus der Gefahrenzone. Sehr wachsam vom Lilien-Kapitän.
37.
Dresden - Sandhausen
Halimi sieht nach einem Foul auf Höhe des Mittelkreises die Gelbe Karte.
34.
Wiesbaden - Darmstadt
Heller legt Ajani und reklamiert danach beim Unparteiischen. Da darf sich der Routinier nicht so aufregen, das gibt Gelb.
32.
Jahn - St. Pauli
St. Pauli lässt defensiv nichts zu! Die Gäste stehen phasenweise sehr tief und verschieben konsequent. Regensburg findet offensiv weiterhin keine Lösung.
30.
Dresden - Sandhausen
Toooor! Dresden - SANDHAUSEN 1:1. Bouhaddouz scheitert vom Punkt noch an Keeper Broll, der abtaucht und den Schuss nach vorne pariert, doch Scheu schaltet am schnellsten und schiebt den Nachschuss über die Linie. Der Ausgleich für Sandhausen!
29.
Jahn - St. Pauli
Nächste dicke Chance für Veermann! Zander bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld zielgenau auf den Kopf des Stürmers. Torwart Meyer ist aber hellwach und fischt den Kopfball aus neun Metern aus dem rechten Eck. Starke Parade!
29.
Dresden - Sandhausen
Es gibt den Elfmeter, eine leichte Berührung ist da - alles korrekt.
28.
Wiesbaden - Darmstadt
Nächster Freistoß, diesmal zwirbelt Kempe die Kugel aus 20 Metern in die rechte Ecke, wo Lindner den Ball mit einer Hand rausfischt. Sehr stark gemacht von beiden Akteuren.
27.
Dresden - Sandhausen
Es gibt offensichtlich einen Elfmeter für Sandhausen, nachdem Behrens im Sechzehner in einem Zweikampf gegen Ballas fällt. Der VAR schaltet sich ein und überprüft die Szene. Referee Cortus schaut sich die Situation nochmal am Monitor an.
24.
Jahn - St. Pauli
Der Jahn macht zwar das Spiel und hat häufiger den Ball, St. Pauli ist aber konsequenter im Spiel nach vorne. Regensburg fehlt es noch an Tempo und Kreativität in der gegnerischen Hälfte.
22.
Jahn - St. Pauli
Latte! Zander findet mit einer halbhohen Hereingabe Veermann, der die Pille aus zehn Metern unter Bedrängnis volley nimmt und nur den Querbalken trifft. Pech für die Gäste.
22.
Wiesbaden - Darmstadt
Fast das 1:0! Ajanis Flanke aus dem rechten Halbfeld findet Schäfflers Kopf am Fünfer, aber Schuhen reißt die Arme hoch und lenkt das Leder an die Latte. Beim Abstauber steht Aigner im Abseits, weswegen Schiedsrichter Jöllenbeck die Partie unterbricht.
20.
Jahn - St. Pauli
Miyaichi bricht rechts durch und flankt ins Zentrum. Dort verlängert Möller Daehli per Flugkopfball. Veermann ist am langen Pfosten überrascht und bringt die Kugel nicht aufs Gehäuse. Da war mehr drin!
19.
Wiesbaden - Darmstadt
Erste Gelbe Karte für Wehen! Dittgen packt den vorbeilaufenden Paik an der Hüfte und zerrt ihn zu Boden. Klarer Fall.
18.
Dresden - Sandhausen
Ballas sieht nach einem Foul an Halimi nahe des Mittelkreises die Gelbe Karte von Referee Cortus. Da geht er einfach zu ungestüm in den Gegner hinein.
15.
Wiesbaden - Darmstadt
Wehens Lindner ist gleich wieder da! Kempe zirkelt einen Freistoß aus 22 Metern halbrechter Position platziert auf die rechte Ecke, doch der Schlussmann der Hausherren pariert mit beiden Händen. Schöne Szene.
15.
Dresden - Sandhausen
Behrens ist zur Stelle und kommt nach einem Lupfer zentral im Sechzehner an den Ball. Anschließend hebt er die Kugel über Broll hinweg in die Maschen, doch die Fahne ist oben. Die Szene wird überprüft - es ist tatsächlich Abseits.
13.
Wiesbaden - Darmstadt
Erste Schusschance für Darmstadt! Mehlem hält aus 25 Metern drauf, Lindner reißt die Arme hoch und wehrt den scharfen Ball mit beiden Händen zur Seite. Die Parade wirkt etwas unorthodox vom Österreicher.
11.
Jahn - St. Pauli
Regensburg übernimmt so langsam die Kontrolle. Der Jahn zeigt bisher gute Ansätze, findet aber noch nicht den Weg in den Strafraum.
8.
Wiesbaden - Darmstadt
Nach einer Hereingabe von links an den zweiten Pfosten lauert Schäffler geschickt hinter Höhn. Der Darmstädter passt gerade noch auf und verhindert einen ordentlichen Kopfball des Wehen-Goalgetters aus kurzer Entfernung. Es gibt Abstoß.
8.
Dresden - Sandhausen
Fast der Ausgleich für den SVS! Linsmayer kommt an der Strafraumkante zum Abschluss, zieht sofort ab, doch sein Versuch fliegt über das Gehäuse. Sehr gute Möglichkeit für die Gäste!
5.
Dresden - Sandhausen
Toooor! DRESDEN - Sandhausen 1:0. Die frühe Führung für die Hausherren! Atik hat plötzlich viel Platz auf dem linken Flügel, flankt dann in die Mitte, wo Jeremejeff die Hereingabe aus rund sieben Metern zentraler Position per Direktabnahme im Kasten unterbringt. Fraisl ist chancenlos bei diesem Schuss aus kürzester Distanz.
3.
Dresden - Sandhausen
Bouhaddouz kommt in einer guten Position an den Ball und sucht sofort den Abschluss. Broll ist aber zur Stelle.
1.
alle Spiele
Der Ball rollt!
Jahn - St. Pauli
Der Tabellenzehnte Regensburg empfängt in der heimischen Continental-Arena den Tabellenfünfzehnten St. Pauli. Beide Teams mussten am vergangenen Spieltag Niederlagen einstecken. Eine sieben Spiele anhaltende Serie ohne Niederlage von Regensburg ist am vergangenen Spieltag in Karlsruhe gerissen. Heute will der Jahn eine neue Serie starten. Bei einem Sieg gegen St. Pauli winkt mindestens der 7. Platz.
Dresden - Sandhausen
Schlusslicht Dynamo Dresden hat den SV Sandhausen zu Gast. Die Dresdner reagierten vor Kurzem auf die sportliche Talfahrt mit nur drei Siegen und drei Unentschieden aus 15 Partien sowie Tabellenplatz 18. Coach Cristian Fiel musste seinen Platz räumen. Interimstrainer Heiko Scholz, der zuletzt bei Wacker Nordhausen tätig war, betreut die Mannschaft seit Dienstag und soll als Assistenztrainer des noch gesuchten neuen Cheftrainers weitermachen. Gegen den SVS heute ist Scholz indes der Chefcoach.
Wiesbaden - Darmstadt
Es ist Derbyzeit in Hessen. Wehen gegen Darmstadt, das gab es zuletzt auf Punktspielbasis im Mai 2014. Damals gewannen die Lilien 0:1 und erreichten die Relegation und später den Aufstieg in die 2. Liga. Wehen wurde in dieser Spielzeit übrigens Vierter. Damals schon mit dabei: Marcel Heller. Heute treffen sich die Lokalrivalen in der unteren Tabellenregion wieder. Aufsteiger Wehen liegt auf Rang 17, Darmstadt auf Platz 13. Bei den Wiesbadenern macht vor allem die Abwehr Sorgen. 32 Gegentreffer in 15 Spielen sind nicht ligareif.
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 16. Spieltages.