News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018

Live-Ticker Fußball 2. Bundesliga Konferenz, 21. Spieltag Saison 2016/2017

17.02. Ende
BRA
1:1
AUE
(1:0)
17.02. Ende
FCK
3:0
SVS
(2:0)
17.02. Ende
HEI
1:2
STU
(1:1)
18.02. Ende
BOC
2:1
WÜR
(0:1)
18.02. Ende
FÜR
1:0
DÜS
(1:0)
19.02. Ende
KSC
1:2
UBE
(0:2)
19.02. Ende
BIE
1:1
STP
(0:0)
19.02. Ende
DYN
1:2
H96
(0:0)
20.02. Ende
M60
2:0
FCN
(2:0)
21. Spieltag - Konferenz
17.02. Ende
Eintr. Braunschweig
Erzgebirge Aue
17.02. Ende
Kaiserslautern
SV Sandhausen
17.02. Ende
1. FC Heidenheim
VfB Stuttgart
18.02. Ende
VfL Bochum
Würzburger Kickers
18.02. Ende
SpVgg Gr. Fürth
Fortuna Düsseldorf
19.02. Ende
Karlsruher SC
Union Berlin
19.02. Ende
DSC Arminia Bielefeld
FC St. Pauli
19.02. Ende
SG Dynamo Dresden
Hannover 96
20.02. Ende
TSV 1860 München
1. FC Nürnberg
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 02:20:29
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Ende
 
Apropos morgen, da sind mit Bochum gegen Würzburg und Fürth gegen Düsseldorf zwei durchaus interessante West-Süd-Vergleiche geboten. Ihnen vielen Dank für Ihr Interesse heute und noch ein spannenden Fußballwochenende!
Fazit
 
Das war ein ordentlicher Kracher in Heidenheim, ein aufopferungsvoll kämpfender FCH hätte sich in der Schlussphase einen Punkt gegen zuvor sehr starke Stuttgarter durchaus verdient gehabt. Weniger Spitzenspiel war in Braunschweig angesagt, mit dem Punktgewinn gegen eine erschreckend schwache Eintracht verlässt Aue zumindest bis Sonntag das Tabellenende. Das 3:0 für Lautern gegen Sandhausen ist sicherlich um ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallen, aber danach fragt schon morgen keiner mehr.
BTSV-Aue
90
Bunjaka hatte sogar noch den späten Matchball für Aue, knapp links vorbei! Und jetzt ist das Remis fix. Einem Pfiff folgen viele.
Heidenheim-Stuttgart
90
Und jetzt auch in Heidenheim, Stuttgart rettet den knappen Sieg über die Zeit.
FCK-Sandhausen
90
In Kaiserslautern ist schon Schluss.
BTSV-Aue
90
Gelb für ein taktisches Foul von Braunschweigs Zuck, der Hertner niederringt. Und auch hier drei Minuten oben drauf.
Heidenheim-Stuttgart
90
Die Nachspielzeit in Heidenheim beträgt drei Minuten.
BTSV-Aue
89
Und was macht Braunschweig? Zu wenig, aber Aue kontert andererseits auch denkbar schlecht.
Heidenheim-Stuttgart
88
Die Stuttgarter jetzt mit sehr, sehr viel Glück. Ein Kopfball von Tim Kleindienst streicht nur ganz knapp links am Tor von Langerak vorbei.
Heidenheim-Stuttgart
84
Fast der Ausgleich. Titsch-Rivero nimmt einen Abpraller im Strafraum direkt, der sehr scharfe Schuss wird noch abgelenkt.
FCK-Sandhausen
79
Toooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Sandhausen 3:0 - Die Entscheidung! Über Kerk und Zoua kommt der Ball zu OSAWE, dessen Direktabnahme passt genau unter die Latte.
Heidenheim-Stuttgart
82
Ronny Philp stoppt Brekalo auf der linken Außenbahn, auch das gibt Gelb.
Heidenheim-Stuttgart
81
Der hätte gezählt! Tim Kleindienst hat das Bein weit oben, trifft aber den Ball. Kein gefährliches Spiel, aber er schießt Langerak voll an den Kopf.
FCK-Sandhausen
76
Kerk zieht im rechten Halbfeld Pledl zu Boden. Hier ist das aber die erste Gelbe Karte der gesamten Partie!
BTSV-Aue
76
Interessanter Volleyballblock von Calogero Rizzuto bei einem Braunschweiger Einwurf. Aber natürlich gibt das Gelb.
Heidenheim-Stuttgart
75
Und einen Freistoß für den VfB! Anto Grgic zielt genau auf den Punkt, wo vorhin der Sonntagsschuss von Brekalo einschlug. Müller ist diesmal zur Stelle und lenkt das Leder über die Latte.
Heidenheim-Stuttgart
74
Handspiel von Matthias Wittek, das gibt Gelb.
FCK-Sandhausen
70
Letzte Maßnahme bei den Gästen, Moritz Kuhn kommt für Daniel Lukasik. Der SVS hat im zweiten Durchgang deutlich mehr vom Spiel. Doch Lautern macht es clever und lässt die Gäste kommen. Diese stoßen an ihre Grenzen, wenn sie das Spiel selbst machen müssen. Der FCK lässt kaum etwas zu, Sandhausen spielt viel zu unsauber und umständlich.
Heidenheim-Stuttgart
71
Tooooor! FC Heidenheim - VFB STUTTGART 1:2 - Jetzt ist es passiert, aber dieser Schuss des eingewechselten Josip Brekalo aus großer Distanz passt auch sowas von genau in den rechten Winkel. Eine aussagekräftige Bewerbung für das Tor des Monats Februar.
Heidenheim-Stuttgart
69
Jetzt aber auch Gelb für Gentner, der Schnatterer unfair stoppt.
Heidenheim-Stuttgart
67
Mittlerweile eine Abwehrschlacht der Heidenheimer. Und eine Gelbe Karte für Hauke Wahl nach Foul an Terodde.
BTSV-Aue
65
Und plötzlich auch Gala im Eintracht-Stadion! Formidable Vorlage von Christoffer Nyman mit der Hacke. Ken Reichel zielt ins lange Eck, aber auch einen Meter vorbei.
Heidenheim-Stuttgart
64
Überragende Parade von Müller gegen den Hammer von Christian Gentner. Wie hat der FCH-Keeper den noch aus dem rechten Eck gefischt?
BTSV-Aue
63
Im Abstiegskampf und in der Liebe sind alle Mittel erlaubt. Offensichtlich auch eine so peinliche Schwalbe von Simon Skarlatidis, denn er kommt ohne Gelb davon.
FCK-Sandhausen
60
Sandhausen lässt nicht locker, Pledl mit einer gefährlichen Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld. Im Zentrum ist Kister frei und köpft aus kurzer Distanz. Pollersbeck reißt die Arme hoch und lenkt den Ball über die Latte.
BTSV-Aue
60
Eine absehbare Reaktion von Lieberknecht, er bringt Kumbela für Julius Biada.
Heidenheim-Stuttgart
57
Nun wechseln auch die Gäste erstmals: Brekalo ersetzt den mäßigen Asano.
BTSV-Aue
57
Toooor! Eintracht Braunschweig - ERZGEBIRGE AUE 1:1 - Der eingewechselte Dimitrij NAZAROV verlädt Fejzic und trifft sicher ins rechte Eck.
BTSV-Aue
56
So geht es natürlich auch. Handspiel vom Torschützen Ofosu-Ayeh und Elfmeter für Aue. Und Gelb, das geht alles in Ordnung, da oben haben die Arme nichts verloren.
BTSV-Aue
55
Die Veilchen werden etwas mutiger, aber noch nicht torgefährlich. Es fehlt an Ideen und Kreativität, irgendwann wird dann erfolglos das lange Holz ausgepackt.
FCK-Sandhausen
51
Doppelchance für die Gäste! Richard Sukuta-Pasu führt sich gleich gut ein, Pollersbeck ist zur Stelle. Lucas Höler zielt dann aus der zweiten Reihe nur knapp drüber.
BTSV-Aue
46
Gleich die nächste Ansage von Aue, wie man hier weiter zu agieren gedenkt. Breitkreuz tritt direkt nach Wiederanpfiff Hernandez um, natürlich auch Gelb.
FCK-Sandhausen
46
Zu spät kommt die Auswechslung des völlig indisponierten Tim Knipping, Namensvetter Kister darf sich nun bewähren. Außerdem bringt SVS-Trainer Kenan Kocak auch noch Richard Sukuta-Pasu für Manuel Stiefler.
Heidenheim-Stuttgart
46
Bei Heidenheim ist Denis Thomalla in der Kabine geblieben, jetzt darf Tim Skarke ran.
BTSV-Aue
46
Aue wechselt gleich dreimal, Fabio Kaufmann kommt für Nicky Adler. Dazu Dimitrij Nazarov für Clemens Fandrich und Hendrick Zuck für Nik Omladic, das ist mal eine Ansage von Pavel Dotchev.
Halbzeitfazit
 
Zwei recht unterhaltsame Spiele in Heidenheim und Kaiserslautern, vor allem das Topspiel hält das, was wir uns von ihm versprochen haben. Lautern führt dank intensiver Mithilfe aus Sandhausen mit 2:0, lediglich in Braunschweig herrscht nahezu ausschließlich gepflegte Langeweile, unterbrochen nur durch Unsportlichkeiten. Den Eintracht-Fans wird es egal sein, Hauptsache, ihr Verein holt endlich wieder einen Dreier.
BTSV-Aue
45
Eine Minute zusätzlich in Braunschweig, aber die ist jetzt auch vorbei.
FCK-Sandhausen
45
Auch am Betzenberg ist schon Halbzeit.
Heidenheim-Stuttgart
45
Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen.
BTSV-Aue
44
Nächste Gelbe, diesmal für Christian Tiffert, der hat sich bereits mehrfach hierfür beworben.
Heidenheim-Stuttgart
42
Toooor! FC HEIDENHEIM - VfB Stuttgart 1:1 - Die große SCHNATTERER-Show mal wieder. Knackiger Antritt und dann die Fackel aus knapp 25 Metern ins rechte Eck.
BTSV-Aue
39
Ein total zerfahrenes Spiel mit vielen Fouls und Spielunterbrechungen. Aber mit kaum mehr Strafraumszenen, Aue kann nicht und Braunschweig hat die Ruhe weg.
Heidenheim-Stuttgart
35
Und auch der VfB ist nahe am zweiten Treffer, schneller Angriff, mit etwas Ballglück kommt Carlos Mane zum Abschluss und zielt rechts am Tor vorbei.
FCK-Sandhausen
34
Toooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Sandhausen 2:0 - Egal, denn die nachfolgende Ecke doppelt dann die Lauterer Führung. Etliche verpassen die Hereingabe von Kerk, nicht aber Heubach, der den Ball in Richtung linkes Eck bugsiert. GAUS fälscht noch ab und Knaller ist chancenlos.
FCK-Sandhausen
33
Nächster Aussetzer von Knipping, diesmal rettet Knaller im Eins-gegen-Eins, weil Daniel Halfar zu unkonzentriert abschließt.
BTSV-Aue
29
Gelb für Samson für ein wildes Foul gegen Reichel an der Seitenauslinie.
FCK-Sandhausen
26
Toooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Sandhausen 1:0 - Bisher hat der FCK wirklich gar nichts zustande gebracht, dann hilft der Gast halt großzügig mit.Katastrophenpass von Knipping, statt Knaller findet er ZOUA. Der Ex-HSVer bedankt sich auf seine Art und schiebt locker ein.
FCK-Sandhausen
25
Sandhausen setzt nach, aber Andrew Wooten zielt rechts im Strafraum genau auf Pollesbeck.
BTSV-Aue
25
Im Eintracht-Stadion ist die Partie nach dem Führungstreffer verflacht. Nicht immer tut ein Tor einem Spiel gut, vor allem dann nicht, wenn es für das ohnehin favorisierte Team fällt.
FCK-Sandhausen
21
Auch am Betzenberg nähern wir uns der ersten Bude. Moritz mit dem Stockfehler, Stiefler bugsiert das Leder reaktionsschnell zu Denis Linsmayer. Und der Ex-Lauterer trifft aus 20 Metern das Lattenkreuz. Großes Glück für Pollersbeck und Kollegen.
Heidenheim-Stuttgart
19
Toooor! FC Heidenheim - VFB STUTTGART 0:1 - Nach einer Ecke geht der VfB in Führung. Den ersten Versuch von Christian GENTNER können die Heidenheimer noch abblocken, aber der Nachschuss findet dann die Lücke.
Heidenheim-Stuttgart
15
Es geht munter hin und her, Anto Grgic mit der Chance für die Gäste, Müller ist zur Stelle. Ebenso wie auf der Gegenseite Langerak beim Versuch von Mathias Wittek.
BTSV-Aue
13
Wir kommen ja gar nicht mehr weg aus Braunschweig. Erste Gelbe des Abends für Fahndrich nach einem taktischen Foul im Mittelfeld.
BTSV-Aue
10
Tooooor! EINTRACHT BRAUNSCHWEIG - Erzgebirge Aue 1:0 - Dann aber zeigt sich, warum Aue Letzter ist. Ken Reichel marschiert über links und spielt einen Doppelpass mit Biada. Seine Hereingabe findet dann OFOSU-AYEH am zweiten Pfosten, der muss nur mehr den Fuß hinhalten.
BTSV-Aue
9
Die Eintracht bestimmt die Anfangsphase klar, aber plötzlich hat Skarlatidis links im Strafraum viel Platz. Aber er macht nichts draus, weil er nicht den Abschuss sucht.
Heidenheim-Stuttgart
5
In Heidenheim gehört die erste Chance den Hausherren. Marc Schnatterer zieht aus der zweiten Reihe ab, der Schuss ist aber zu zentral, um Langerak ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
FCK-Sandhausen
3
Die Gäste gleich mit einer vielversprechenden Aktion. Flanke von Pledl, Lautern unachtsam, aber Stiefler kann die Kopfballchance am zweiten Pfosten nicht nutzen, er zielt deutlich drüber.
FCK-Sandhausen
1
Keine Beschwerden über Unpünktlichkeit auch am Betzenberg. Ausverkauft ist die Hütte aber bei weitem nicht, das sieht eher nach Minuskulisse aus.
Heidenheim-Stuttgart
1
Auch in Heidenheim ist man pünktlich.
BTSV-Aue
1
Anpfiff in Braunschweig!
BTSV-Aue
 
Dritter gegen Letzer, das ist natürlich der Papierform nach eine klare Sache. Der letzte Dreier der Braunschweiger stammt allerdings vom 11. Dezember 2016, kein Wunder, dass man den Anschluss an Stuttgart und Hannover zu verlieren droht. Da kommt Erzgebirge Aue natürlich gerade recht, denn die Sachsen haben von den letzten elf Spielen überhaupt nur eines gewonnen, das war der Last-Minute-Erfolg Ende Januar gegen Heidenheim.
Heidenheim-Stuttgart
 
Etwa die gleiche Entfernung trennt Stuttgart und Heidenheim, der VfB verlor das Hinspiel noch unter Jos Luhukay mit 1:2. Aber mittlerweile hat man sich längst als Meisterfavorit Nummer 1 etabliert und so geht die Elf von Hannes Wolf auch in dieses Auswärtsspiel als klarer Favorit. Der FCH liegt aber nur vier Punkte hinter dem Relegationsrang und hat auch noch Ambitionen, gute Voraussetzungen für einen launigen Freitagabendkick im Schwäbischen.
FCK-Sandhausen
 
Zwischen Kaiserslautern und Sandhausen liegt der Pfälzer Wald, zwischen beiden Teams in der Tabelle satte sieben Zähler. Sprich, der Aufstieg ist für die Erben von Fritz Walter mal wieder kein Thema, der Vorsprung auf die Abstiegsränge ist allerdings halbwegs komfortabel. Das Hinspiel gewann der SVS mit 2:0, Lauterns Schlussmann Weis sah dabei Rot wegen Torraubs.
Der Spieltag
 
Runde 21 beginnen wir mit einem bunten Mix aus allen Tabellenabschnitten. Im Zentrum des Interesses ist das Aufstiegsrennen, denn hier haben wir mit Stuttgart und Braunschweig gleich zwei Kandidaten im Angebot. Und dazu gibt es ein kleines Derby im Südwesten der Republik.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 21. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um das Spiel! Sobald das Spiel läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.