Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Holstein Kiel - Erzgebirge Aue, 15.03.2019

5   :   1
2   :   1
2   :   3
4   :   0
1   :   1
3   :   1
Vers.
1
X
2
2,85
3,40
2,35
3   :   1
0   :   2
Holstein-Stadion
Holstein Kiel
5:1
BEENDET
Erzgebirge Aue
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Freitagabend!
Am kommenden Wochenende hat Kiel eine schwere Aufgabe vor sich. Am Sonntag geht es zum 1. FC Köln. Aue ist erst einen Tag später gefordert. Dann kommt Dynamo Dresden ins Erzgebirge.
Kiel beendet damit eine kleine Krise mit zwei Niederlagen in Folge und ballert sich den Frust von der Seele. Im Parallelspiel verlor Union Berlin in Heidenheim und so verkürzen die Störche tatsächlich den Rückstand auf Rang 3 auf fünf Punkte. Gibt es vielleicht doch noch eine große Aufholjagd? Auf der anderen Seite reißt die Serie von zwei Siegen in Serie, dennoch bleibt Aue im gesicherten Mittelfeld.
Der Sieg geht auch in der Höhe völlig in Ordnung, denn bis auf eine Phase zwischen der 25. und 40. Minute, in der Aue zum Anschlusstreffer kam, war Holstein Kiel die klar überlegene Mannschaft. Besonders Laszlo Benes machte auf sich aufmerksam. Der Mittelfeldmann erzielte zwei Tore und bereitete zudem zwei weitere vor. Honsak, Okugawa und am Ende sogar noch Seydel heißen die anderen Torschützen. Aue hatte in der Defensive große Probleme und hätte sogar noch weitere Treffer kassieren können.
90.+1. | Dann ist Schluss! Holstein Kiel schlägt Erzgebirge Aue mit 5:1.
präsentiert von