News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018

Live-Ticker Fußball Bundesliga Konferenz, 3. Spieltag Saison 2015/2016

powered by:
28.08. Ende
WOB
3:0
S04
(1:0)
29.08. Ende
STU
1:4
SGE
(1:2)
29.08. Ende
AUG
0:1
ING
(0:0)
29.08. Ende
KÖL
2:1
HSV
(0:0)
29.08. Ende
M05
3:0
H96
(2:0)
29.08. Ende
D98
0:0
HOF
(0:0)
29.08. Ende
FCB
3:0
LEV
(1:0)
30.08. Ende
BVB
3:1
BER
(1:0)
30.08. Ende
BRE
2:1
BMG
(1:1)
3. Spieltag - Konferenz
28.08. Ende
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04
29.08. Ende
VfB Stuttgart
Eintracht Frankfurt
29.08. Ende
FC Augsburg
FC Ingolstadt
29.08. Ende
1. FC Köln
Hamburger SV
29.08. Ende
FSV Mainz 05
Hannover 96
29.08. Ende
Darmstadt 98
1899 Hoffenheim
29.08. Ende
Bayern München
Bayer Leverkusen
30.08. Ende
Borussia Dortmund
Hertha BSC
30.08. Ende
Werder Bremen
Mönchengladbach
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 16:28:30
Ticker-Kommentator: Oliver Stein
Fazit
 
Das war es nun aber aus der Bundesliga, zumindest für den Moment. Denn natürlich steht das Highlight des Tages noch aus - ab 18:30 Uhr können Sie bei uns das Topspiel zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen live verfolgen. Bis dahin sagen wir nun aber Tschüss, hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und wünschen ein angenehmes Restwochenende!
Fazit
 
Zu reden wird wohl am ehesten über die Partie des HSV in Köln sein. denn nach einer starken Stunde kontrollierte der HSV die Partie und lag verdient in Führung, ließ sich dann aber von einem unglücklichen Gegentreffer aus dem Konzept bringen, um nach der umstrittenen Roten Karte für Emir Spahic auseinander zu brechen.
Fazit
 
Eine bunte Nachmittagskonferenz findet ihr Ende - bunt allerdings eher im Sinne von vielen Karten und Platzverweisen als wegen der vielen Treffer. Ingolstadt und Mainz holen jeweils den zweiten Saisonsieg und klettern gen Europapokalplätze, Stuttgart steht nach der bitteren Klatsche gegen Frankfurt auf dem letzten Tabellenplatz und Hoffenheim und Darmstadt trennen sich friedlich unentschieden.
Alle Spiele
90.
Schlusspfiff - die fünf Nachmittagspartien sind beendet!
Mainz - Hannover
90.
Aluminium! Mainz findet kein Ende - Niederlechner wird auf rechts wunderbar in die Tiefe geschickt, der Joker trifft aber nur den linken Pfosten.
Stuttgart - Frankfurt
87.
Toooooor!!!! VfB Stuttgart - E. FRANKFURT 1:4 - Torschütze: Luc Castaignos - Und damit ist der Deckel drauf! Wieder ist Castaignos nach Anspiel von Reinartz allein durch, ein Schlenker von links in die Mitte und sein flacher Schuss ins linke Eck bringen das 4:1 und somit die endgültige Entscheidung.
Darmstadt - Hoffenheim
87.
Die Lilien halten den Ball weit von ihrem eigenen Tor entfernt und es sieht ganz so aus, als hätten sie mit dem dritten Unentschieden der Saison kein Problem. Die Offensivbemühungen sind überschaubar.
Augsburg - Ingolstadt
85.
Der FCA ist zwar sehr bemüht, schafft es aber nicht, die ganz großen Torchancen herauszuspielen. Ingolstadt steht defensiv aber auch weiterhin sehr stabil.
Mainz - Hannover
84.
Aluminium! Christian Clemens lupft mal aus der Distanz, ob Flanke oder Schuss ist nicht genau zu erkennen - aber der Ball senkt sich auf die Latte!
Augsburg - Ingolstadt
79.
Und da bietet sich dem FCA die große Chance! Esswein bringt den Ball von rechts in den Strafraum, wo ihn Matip erst so richtig scharf macht. Matavz schafft es dann aber nicht, die Kugel zwei Meter vor dem linken Pfosten in die Maschen zu stochern.
Köln - HSV
80.
Toooooor!!!! 1. FC KÖLN - Hamburger SV 2:1 - Torschütze: Anthony Modeste - Modeste läuft an, stoppt kurz ab und schiebt den Ball dann lässig flach halblinks ins Netz. Verrückt, aber plötzlich ist der FC hier auf die Siegerstraße eingebogen.
Köln - HSV
79.
Elfmeter für den FC Köln - und Rot für Emir Spahic! Modeste geht allein auf Hirzel zu und wird von Spahic von hinten zu Boden gedrückt. Der Hamburger Innenverteidiger sieht für die Notbremse die Rote Karte. Eine harte, aber durchaus vertretbare Entscheidung.
Darmstadt - Hoffenheim
76.
Gisdol nimmt seinen letzten Wechsel vor: Mit dem Chilenen Vargas, gerade erst vom SSC Neapel gekommen, ersetzt ein frischer Offensivmann Uth.
Köln - HSV
76.
Toooooor!!!! 1. FC KÖLN - Hamburger SV 1:1 - Torschütze: Philipp Hosiner - Auf der linken Seite wird Hector nicht am Flanken gehindert, in der Mitte Phlipp Hosiner von Cleber nicht am Kopfball. Nach drei guten Chancen kommt der FC zum Ausgleich.
Stuttgart - Frankfurt
69.
Toooooor!!!! VfB Stuttgart - E. FRANKFURT 1:3 - Torschütze: Haris Seferovic - Ohne große Mühe schiebt Seferovic den Ball unten rechts ins Eck, Keeper Vlachodimos war bereits unterwegs in die andere Ecke.
Augsburg - Ingolstadt
72.
Aluminium! Werner schlägt einen Freistoß von rechts in den Strafraum. Die Hereingabe wird lang und länger - und klatscht schließlich an die linke Stange. Glück für den FCI!
Augsburg - Ingolstadt
69.
Augsburg wirkt etwas ratlos. Die Fuggerstädter hatten die Partie eigentlich größtenteils unter Kontrolle, gerieten dann aber in Rückstand. Jetzt fehlen die Ideen. Kohr sucht eine Anspielstation, findet aber keine und zieht dann einfach aus großer Distanz ab. Der Schuss geht drüber und sagt viel über die derzeitige Ratlosigkeit des FCA aus.
Stuttgart - Frankfurt
68
Deshalb muss nun Didavi aus dem Spiel gehen und wird von Ersatzkeeper Vlachodimos ersetzt - der hier sein Bundesligadebüt gibt.
Stuttgart - Frankfurt
67.
Elfmeter und Rote Karte in Stuttgart! Castaignos geht auf halblinks allein auf das Tor zu, legt den Ball an Keeper Tyton vorbei und wird von dem abgeräumt - was dem Torwart die Rote Karte und Frankfurt den Strafstoß einbringt.
Augsburg - Ingolstadt
66.
Jetzt fordern die Ingolstädter Elfmeter - und das nicht ganz zu Unrecht. Nach einem tollen Pass von Hinterseer räumt Klavan im Sechzehner Lex um. Da kann man auch auf den Punkt zeigen.
Darmstadt - Hoffenheim
65.
Stroh-Engel wird im Strafraum bedient und schlägt sofort einen Haken, wird aber von Süle vom Ball getrennt. Die Darmstädter hätten hier gerne einen Elfmeter gesehen, aber Schiedsrichter Fritz liegt mit seinem Nicht-Pfiff wohl richtig.
Köln - HSV
66.
Das Spiel der Kölner wird zwangsweise offensiver. Philipp Hosiner gibt sein Debüt im Kölner Dress, Olkowski verlässt den Platz.
Stuttgart - Frankfurt
59.
Nach dem Eckball fordern die Stuttgarter Handelfmeter, nachdem die Kugel Abraham an den Arm springt. Doch Absicht war da eindeutig nicht zu erkennen. Insofern ist es richtig, dass Schiedsrichter Dankert wieder nicht auf Strafstoß entscheidet.
Köln - HSV
64.
Latte - und ein Lebenszeichen der Hausherren! Bittencourt passt von der rechten Seite quer in die Mitte, wo sich Modeste für die Direktabnahme entscheidet und aus 19 Metern die Latte trifft.
Mainz - Hannover
60.
Wieder mal Muto! Der Japaner behält im Gewühl vor dem Strafraum den Ball, schlenzt das Ding dann in Richtung rechten Winkel. Nur, weil der Versuch noch abgefälscht wird, ist es diesmal nicht gefährlich und es gibt aus 96-Sicht nur einen Eckball.
Köln - HSV
62.
Der HSV dreht auf! Auf der rechten Seite lässt Kacar Hector ins Leere laufen. Er passt quer auf Ekdal, der sofort nach links rausspielt. Ilicevic zieht in Zentrum, bis er die Lücke zum perfekten Abschluss findet. Horn lenkt den Abschluss mit den Fingerspitzen hauchdünn über die Latte.
Augsburg - Ingolstadt
63.
Tooooor!!! FC Augsburg - FC INGOLSTADT 0:1 - Torschütze: Matthew Leckie - Ein überragendes Tor von Leckie bringt Ingolstadt in Front! Max verliert den Ball am eigenen Strafraum. Über Groß gelangt die Kugel zu Leckie, der sie aus halbrechter Position, aus etwa 20 Metern Entfernung rechts oben ins Kreuzeck nagelt.
Köln - HSV
58.
Erster Wechsel bei den Kölnern, der Ex-Dortmunder Jojic kommt für Matthias Lehmann, dem heute nicht viel gelang.
Darmstadt - Hoffenheim
62.
In Darmstadt wird es merklich rustikaler. Die nächste Gelbe Karte geht an Garics, der sich selbige für ein taktisches abholt.
Darmstadt - Hoffenheim
55.
Ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte: Hoffenheim hält die meiste Zeit den Ball, kommt aber nicht wirklich durch. Wenn Darmstadt mal im Ballbesitz ist, geht es gleich hoch und weit nach vorne.
Stuttgart - Frankfurt
51
Gelbe Karten für die D's - zunächst holt sich Stuttgarts Daniel Didavi eine ab, dann zieht Frankfurts David Abraham gleich.
Augsburg - Ingolstadt
57.
Ingolstadts Spitze Hartmann holt sich eine Gelbe Karte ab. Es ist seine erste der laufenden Saison.
Darmstadt - Hoffenheim
54.
Gondorf stoppt einen Konter über Volland mit einem taktischen Foul an der Mittellinie und sieht dafür natürlich die Gelbe Karte.
Augsburg - Ingolstadt
53.
Unfassbar! Bobadilla bringt den Ball von rechts flach ins Zentrum, wo er an allen vorbeirollt. Nahe der zweiten Stange kommt schließlich Werner an die Kugel und jagt sie praktisch unbedrängt aus etwa fünf Metern Entfernung über den Kasten. Die Bezeichnung "Hundertprozentige" wurde für Aktionen wie diese erfunden.
Alle Spiele
50.
Bleiben nach 50 Minuten also noch zwei Spiele ohne Treffer. Ob sich das in Augsburg oder Darmstadt in absehbarer Zeit auch noch ändert?
Köln - HSV
47.
Toooooooor!!! 1. FC Köln - HAMBURGER SV 0:1 - Torschütze: Lewis Holtby - Die zweite Hälfte ist keine 90 Sekunden alt, da gehen die Gäste in Führung. Vogt vertändelt leichtfertig den Ball. Dann geht es auf der rechten Seite sehr schnell, Schipplock setzt sich an der Torauslinie durch und bringt den Ball diagonal in den Rückraum. Keiner fühlt sich am Elfmeterpunkt für Lewis Holtby zuständig, der sein erstes Tor für den HSV erzielt.
Mainz - Hannover
46.
Toooooor!!!! MAINZ 05 - Hannover 96 3:0 - Torschütze: Yunus Malli - Kaum geht es weiter mit der 2. Halbzeit, steht es schon 3:0. Nach einem krassen Fehler von Marcelo im Aufbauspiel bekommt Malli den Ball, umkurvt Karius auf der linken Seite und schiebt den Ball ins Tor.
Alle Spiele
46.
Weiter geht's mit Halbzeit zwei in den Stadien der Bundesliga!
Zwischenfazit
 
An einem bislang noch eher torarmen Samstagnachmittag sind bisher nur in Stuttgart und in Mainz Tore gefallen, in Köln, Darmstadt und Augsburg ist man davon noch weit entfernt. Und auch, wenn wir schon zwei Aluminiumtreffer und diverse harte Fouls bewundern durften - etwas mehr Aktion in Halbzeit zwei wäre durchaus wünschenswert.
Alle Spiele
45.
Nun ist auch in Stuttgart und Köln Halbzeit, in einer Viertelstunde geht es hier weiter!
Köln - HSV
44.
Risse bringt zwei Mal in Folge Freistöße hoch in den Strafraum, bislang muss Hirzel aber noch nicht ernsthaft ins Geschehen eingreifen, weil seine Vorderleute die Situation entschärfen.
Stuttgart - Frankfurt
42.
Toooooor!!!! VfB Stuttgart - E. FRANKFURT 1:2 - Torschütze: Luc Castaignos - Fußball verkehrt in der Mercedes-Benz Arena: Stuttgart macht das Spiel, doch Frankfurt erzielt das zweite Tor. Am Ende eines mustergültigen Konters legt Seferovic von links nach innen, wo der mitgelaufene Luc Castaignos den Ball aus einem Meter über die Linie schiebt. Es ist der erste Bundesliga-Treffer des Niederländers.
Mainz - Hannover
42.
Immer wieder initiiert Jairo die Angriffe der Gastgeber. Der bisherige Auftritt des Spaniers ist genauso beeindruckend wie die Leistung des FSV insgesamt. Hannover ist schlichtweg chancenlos.
Augsburg - Ingolstadt
41.
Leckie sieht für einen überflüssigen Rempler abseits des Geschehens die Gelbe Karte. Es ist seine dritte in der laufenden Saison.
Mainz - Hannover
38.
Bei Hannover geht nach vorne nichts. Ganz im Gegenteil: 96 ist in der Defensive mehr gefordert als ihnen lieb sein kann.
Stuttgart - Frankfurt
36.
Die Gäste müssen jetzt aufpassen, dass sie nicht noch vor der Pause in Rückstand geraten. Bis auf das glückliche Eigentor von Hlousek ist von der Eintracht bislang nichts zu sehen.
Stuttgart - Frankfurt
34.
Was für eine Chance für den VfB! Kostic setzt sich auf links schön durch, zieht zur Grundlinie und bringt den Ball punktgenau nach innen, wo Harnik im richtigen Moment einläuft, aber aus zwei Metern übers Tor schießt. Das MUSS das 2:1 sein.
Köln - HSV
40.
Und es kommt noch dicker für den HSV, denn Keeper Adler stößt im Sechzehner beim Klärungsversuch mit Cleber zusammen und muss ausgewechselt werden. Für Adler kommt nun Ersatzkeeper Hirzel ins Spiel.
Köln - HSV
35.
"Erste Liga - keiner weiß warum", hallt es aus dem Kölner Kurve in Richtung HSV. Mit Blick auf das Spiel könnte es aber auch eine ironische Anspiel auf die gezeigte Leistung der eigenen Mannschaft sein. Leider neigen Fußballfans viel zu selten zu Ironie.
Augsburg - Ingolstadt
35.
Knapp zehn Minuten sind in der ersten Halbzeit noch zu spielen. In letzter Zeit nahm die Partie etwas an Fahrt auf, vor allem Ingolstadt traut sich jetzt mehr aus der eigenen Deckung. Eben köpfte Hübner eine Flanke von rechts über das Tor von Hitz.
Darmstadt - Hoffenheim
32.
Das Spielniveau ist in den letzten Minuten sehr verflacht, selten geht der Ball über das Mittelfeld hinaus. Hoffenheim hat zwar weiterhin viel Ballbesitz, aber keine Ideen, wie man die tiefstehenden Darmstädter überspielen soll.
Stuttgart - Frankfurt
30.
Toooooor!!! VfB STUTTGART - E. Frankfurt - 1:1 - Torschütze: Daniel Didavi - Das hatte sich angedeutet - der VfB ist wieder voll im Spiel. Zu verdanken haben die Gastgeber den Ausgleich vor allem Geoffroy Serey Die, der sich den Ball auf links schnappt, mit viel Tempo einmal komplett um den Strafraum marschiert und dann von rechts eine scharfe flache Hereingabe in die Mitte spielt. Daniel Didavi grätscht herein und drückt die Kugel über die Linie. Doch der Treffer hätte nicht zählen dürfen, weil Didavi zum Zeitpunkt der Ballabgabe im Abseits stand.
Augsburg - Ingolstadt
31.
Pfosten! Was für ein Freistoß von Ingolstadts Suttner! Der Österreicher jagt einen ruhenden Ball von halbrechter Position aus etwa 30 Metern Entfernung rechts oben an die Latte. Da hätte Hitz wohl keine Chance gehabt.
Mainz - Hannover
26.
Toooooor!!!! MAINZ 05 - Hannover 96 2:0 - Torschütze: Yoshinori Muto - Nach einer Flanke von links wird der Ball am langen Pfosten dank Bells Stirn zur Kerze, die mittig im Fünfer landet - wo Muto mutterseelenallein steht und das Leder ohne große Mühe ins Netz nicken kann. Wo war da die Innenverteidigung der Gäste?
Augsburg - Ingolstadt
26.
Hong unterläuft im Aufbauspiel ein ganz bitterer Ballverlust. Um ihn auszubügeln begeht er ein taktisches Foul gegen Roger. Die Folge dafür ist seine erste Gelbe Karte der Saison.
Stuttgart - Frankfurt
21.
Wieder geraten Chandler und Kostic aneinander - diesmal außerhalb des Strafraums. Der Frankfurter Außenverteidiger weiß sich nur mit einem Griff zum Trikot zu helfen und sieht dafür seine erste Gelbe Karte der noch jungen Saison.
Stuttgart - Frankfurt
19.
Brenzlige Situation im Frankfurter Strafraum: Nachdem sich Didavi gut im Mittelfeld durchgesetzt hat, steckt er den Ball durch auf den halblinks startenden Kostic. Der Serbe kommt im Laufduell mit Chandler zu Fall. Eine minimale Berührung könnte es gegeben haben, aber Kostic fällt für den Geschmack von Schiri Dankert wohl zu leicht. Die Pfeife bleibt in jedem Fall stumm.
Darmstadt - Hoffenheim
25.
Nach einem Zweikampf von Niemeyer und Uth schlagen die Gemüter hoch und es gibt eine kleine Rudelbildung. Nach kurzer Zeit ist alles aufgelöst. Uth sieht die Gelbe Karte...und Niemeyer wird ebenfalls verwarnt.
Mainz - Hannover
24.
Anders sieht es hingegen in Mainz aus: Spätestens seit dem Führungstreffer läuft es nur noch in eine Richtung - und zwar auf das Tor von Zieler. Die Hannoveraner kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte raus und schon gar nicht gefährlich vor das Tor des Gegners.
Köln - HSV
23.
Auch im Vorjahr fand das Duell der beiden Traditionsmannschaften früh im Saisonverlauf statt. Am ersten Spieltag trennten sich beide Teams 0:0. Mit Blick auf die bisherigen Toraktionen liegt ein ähnliches Ergebnis auch heute im Bereich des Möglichen.
Augsburg - Ingolstadt
22.
Die Partie in Augsburg stellt sich bislang wie folgt dar: Augsburg macht das Spiel und hat das Kommando inne, Ingolstadt lauert auf Konter, um dann blitzartig umzuschalten. Und das nicht ungefährlich...
Stuttgart - Frankfurt
15.
Die Reaktion der Stuttgarter auf den frühen Rückstand lässt nicht lange auf sich warten. Zunächst schickt Harnik mit einem Steilpass Gentner in den Strafraum, Chandler läuft den Ball ab, bringt seinen Torwart Hradecky mit einem zu kurzen Rückpass aber in Bedrängnis. Der VfB bleibt dran. Kostic bringt aus dem linken Halbfeld eine gute Flanke nach innen, die Ginczek und Harnik im Zentrum aber knapp verpassen.
Darmstadt - Hoffenheim
20.
Die Gäste haben zwar mehr Spielanteile und Ballbesitz, kommen aber nur selten in das letzte Spielfelddrittel. Darmstadt macht das bisher defensiv sehr geschickt.
Mainz - Hannover
18.
Und es folgt beinahe das 2:0 für Mainz, doch diesmal scheitert Muto alleinstehend vor Keeper Ron-Robert Zieler.
Darmstadt - Hoffenheim
14.
Die erste bunte Verwarnung des Spiels geht an einen Hoffenheimer: Zuber sieht die Gelbe Karte für sein überhartes Einsteigen im Mittelfeld. Der muntere Beginn der Gäste ist mehr oder weniger verpufft.
Mainz - Hannover
15.
Toooooor!!!! MAINZ 05 - Hannover 96 1:0 - Torschütze: Yoshinori Muto - Da ist die Führung für Mainz! Am Strafraum spielt Jairo halbrechts wunderbar in die Tiefe auf Muto, der Japaner schließt souverän ab - sodass der Ball via Innenpfosten schlussendlich in die Maschen geht.
Augsburg - Ingolstadt
13.
Caiuby sieht für überhartes Einsteigen gegen Hübner eine Gelbe Karte. Es ist seine erste der laufenden Saison.
Stuttgart - Frankfurt
11.
Toooooor!!!! VfB Stuttgart - E. FRANKFURT 0:1 - Torschütze: Adam Hlousek (Eigentor) - Die Gäste sind eigentlich noch gar nicht richtig im Spiel - und gehen trotzdem in Führung. Bei ihrem ersten brauchbaren Konter verlagern die Frankfurter gut und schnell von rechts nach links, wo der aufgerückte Oczipka sträflich allein gelassen wird. Seine Flanke auf den ersten Pfosten erwischt Seferovic mit einem Kopfballversuch zwar nicht richtig, dafür landet der Ball auf dem Oberschenkel von Adam Hlousek, der die Kugel unglücklich und unhaltbar für Tyton ins eigene Netz lenkt.
Mainz - Hannover
11.
Latza führt sich gleich mal mit einem Torschuss ein. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld kontern die Gastgeber über Jairo und Muto. Am Ende schießt Latza links im Strafraum. Sein Versuch geht am Tor vorbei.
Stuttgart - Frankfurt
6.
Ähnlich wie bei Stuttgarts Gastspiel in Hamburg vor einer Woche ist die Anfangsphase relativ zerfahren. Die Schwaben sind nach Ballgewinn darum bemüht, schnell und direkt nach vorne zu spielen - bislang kommen die Pässe aber nicht an. Auf der anderen Seite unterbindet der VfB das Aufbauspiel der Eintracht durch aggressives Gegenpressing.
Köln - HSV
9.
Ostrzolek kann das Zuspiel von der rechten Seite tief in der Kölner Hälfte seelenruhig annehmen und sich auf den rechten Fuß legen. Der abschließende Schussversuch aus über 20 Metern geht aber weit am Tor von Horn vorbei. Guter, weil munterer Beginn des HSV!
Mainz - Hannover
8.
Erster Wechsel des Nachmittags: Der Mainzer Frei hat sich verletzt und kann nicht weiterspielen, für den Schweizer kommt nun Danny Latza in die Partie.
Augsburg - Ingolstadt
7.
Die Anfangsphase der Partie ist noch etwas zerfahren. Es gibt nicht viele zusammenhängende Aktionen zu bewundern. Augsburg hat aber tendenziell mehr vom Spiel.
Stuttgart - Frankfurt
2.
Die erste Duftmarke setzen nach 45 Sekunden die Gäste aus Frankfurt. Aigner wurschtelt sich auf halbrechts zum Strafraum durch und legt quer auf Stendera. Dessen Abschluss aus 16 Metern ist aber weder hart noch platziert genug, um Tyton im VfB-Tor ernsthaft zu fordern.
Augsburg - Ingolstadt
4.
Nach einem Foul an Bobadilla bietet sich Augsburg eine gute Freistoßchance. Etwa 20 Meter vor dem Tor legt sich Hong den Ball in zentraler Position bereit und macht es auch selber - aber nicht wirklich gut. Er jagt die Kugel im Endeffekt doch deutlich über die Querlatte.
Darmstadt - Hoffenheim
3.
Die Gäste stehen beim Aufsteiger hoch im Raum, pressen früh und versuchen, die Gastgeber schnell zu Fehlern zu zwingen. Das sieht schon richtig bissig aus!
Alle Spiele
1.
Los geht's mit der Bundesligakonferenz am Samstag, nur in Stuttgart verzögert sich der Beginn aufgrund einer Schweigeminute für Gerhard Mayer-Vorfelder noch.
Darmstadt - Hoffenheim
 
Einfacher wird das aber nicht, wie Coach Markus Gisdol dem ''Mannheimer Morgen'' verriet: ''In 70 Prozent der Fälle wird Darmstadt unterschätzt. Sie spielen einfachen Fußball. Sie gehen volle Kanne zur Sache, sobald der Ball rollt. Darauf werden wir die Mannschaft einstellen.''
Darmstadt - Hoffenheim
 
Die Lilien sind gut in die Saison gestartet und haben noch kein Spiel verloren. Sowohl gegen Hannover als auch Schalke gab es zwei hart erarbeitete Unentschieden. Zuvor setzte sich Darmstadt im DFB-Pokal souverän mit 5:0 gegen das unterklassige Erndtebrück durch. Ganz anders sieht es da bei Hoffenheim aus: Nach dem blamablen Pokalaus gegen 1860 München gab es auch in der Bundesliga zwei Niederlagen, allerdings hießen die Gegner Bayern und Leverkusen. Sollte heute gegen Darmstadt kein Sieg gelingen, ist der Fehlstart für die Mannschaft von Markus Gisdol jedoch komplett.
Mainz - Hannover
 
Auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen sich aber beide Coaches gleichermaßen. ''Das Stadion in Mainz ist ein kleines Tollhaus, dort herrscht immer gute Atmosphäre. Mainz ist eine disziplinierte, gut umschaltende Mannschaft'', so 96-Trainer Michael Frontzek.
Mainz - Hannover
 
Weil am Samstagmittag auch der Abgang von Joo-Ho Park nach Dortmund besiegelt wurde, müssen die Mainzer auf der Linksverteidiger-Position dauerhaft umbauen. Der Südkoreaner folgt seinem Ex-Coach Thomas Tuchel zur Borussia. Auf der anderen Seite steht mit Trainer Michael Frontzecks Team noch eine Mannschaft ohne Sieg auf dem Platz. Die Niedersachsen verloren nach dem 2:2-Unentschieden zum Auftakt in Darmstadt am vergangenen Wochenende mit 0:1 gegen Leverkusen. Damit steht 96 heute schon etwas mit dem Rücken zur Wand.
Mainz - Hannover
 
Der Sieg in Gladbach hat in Mainz den enttäuschenden Saisonauftakt vergessen lassen. Gegen Hannover gilt es jetzt allerdings nachzulegen und zu zeigen, dass das Gladbach-Spiel keine Ausnahme war. 96 auf der anderen Seite hat mit Mainz, Dortmund, Augsburg, Stuttgart und Wolfsburg schwere Wochen vor der Brust. Punkte gegen den FSV wären nach nur einem Zähler aus den ersten beiden Spielen nicht nur für die Stimmung wichtig.
Köln - HSV
 
Köln gewann nur eins der vergangenen sieben Heimspiele gegen Hamburg (Oktober 2010 mit 3:2), dazu gab es zwei Remis und vier Niederlagen. In diesen sieben Partien blieben die Kölner viermal ohne Tor. Aber: In der Vorsaison holte der HSV aus beiden Duellen mit Köln nur einen Punkt (0:0 in Köln) und blieb dabei ohne Treffer.
Köln - HSV
 
Sagte HSV-Coach Bruno Labbadia gestern: ''Ich habe gestern erfahren, dass ich noch nie gegen Köln verloren habe. Es wäre schön, wenn es so bleibt.'' FC-Trainer Peter Stöger hingegen erwartet ein Aufeinandertreffen ohne Reservationen: ''Das wird ein brutal offenes Spiel. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie die Hamburger auflaufen könnten.''
Köln - HSV
 
Aus HSV-Sicht geht es um die Frage, ob der schwer erarbeitete Sieg über Stuttgart auch nachhaltig etwas für die Moral getan hat - ein zweiter Sieg in Folge würde weiter die so wichtige Ruhe reinbringen. Köln kann indes nach dem Remis gegen Wolfsburg mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen vergleichsweise entspannt in den dritten Spieltag gehen, gleichzeitig aber weiter die unteren Ränge distanzieren.
Stuttgart - Frankfurt
 
Den Saisonstart haben heuer allerdings beide Klubs ordentlich verpatzt: Obwohl der VfB zwei gute Spiele ablieferte, stehen die Schwaben ohne Punkte da. Gegen Frankfurt sollte sich das jetzt ändern, um nicht in einen Negativsog zu rutschen. Die Eintracht auf der anderen Seite hat aber ebenfalls lediglich einen Punkt auf dem Konto, die kommenden Spiele gegen Stuttgart, Köln und Hamburg können als gute Basis für eine ordentliche Hinrunde dienen - oder die Hessen in den Tabellenkeller ziehen.
Stuttgart - Frankfurt
 
Eine eher schwere Aufgabe haben die Frankfurter heute in Stuttgart zu bewältigen - den letzten Auswärtssieg konnten die Hessen nämlich am 22. November 2014 in Gladbach erringen - seitdem gab es neun Niederlagen und nur drei einzelne Punktgewinn zu verzeichnen.
Augsburg - Ingolstadt
 
Trotz der europäischen Mission des FC Augsburg sieht FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl seine Mannschaft heute nicht unbedingt in der Außenseiterrolle: "Wir sind auf Augenhöhe mit dem FCA."
Augsburg - Ingolstadt
 
Die Schanzer legten einen durchaus beachtlichen Saisonstart hin. Das Premierenspiel konnte mit 1:0 in Mainz gewonnen werden; dann folgte eine 0:4-Pleite gegen eine Dortmunder Mannschaft in Topform. Der FC Augsburg kam hingegen nicht so gut aus den Startlöchern. Bisher stehen eine 0:1-Niederlage gegen die Hertha sowie ein 1:1-Remis in Frankfurt zu Buche. Das Thema der letzten Tage war in Augsburg aber die Europa League, in der der Verein heuer erstmals startet.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 3. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Oliver Stein
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um das Spiel! Sobald das Spiel läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.