Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
Datum: 30. März 2012, 19:05 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Frankfurt schlägt Bochum mit 3:0

Alexander Meier erzielte sein 16. Saisontor

Zum Auftakt des 28. Spieltages der 2. Bundesliga konnte Eintracht Frankfurt den fünften Sieg in Serie einfahren. Durch den 3:0-Sieg gegen Bochum marschiert die Eintracht in Richtung erste Liga. Aachen verlor unterdessen 0:1 gegen Dresden. Paderborn kam nur zu einem torlosen Remis in Braunschweig.

Eintracht Frankfurt ist auf seinem Weg zurück in die Bundesliga kaum noch aufzuhalten. Frankfurt feierte durch ein 3:0 (3:0) gegen den VfL Bochum bereits den fünften Sieg hintereinander und überflügelte zumindest zwischenzeitlich Tabellenführer Greuther Fürth.

Die Franken können mit einem Erfolg am Samstag in Aue aber wieder die Spitze übernehmen. Der SC Paderborn erlitt im Rennen um den Relegationsplatz einen Rückschlag und kam bei Eintracht Braunschweig nur zu einem 0:0. Für Alemannia Aachen wird es nach dem 0:1 (0:0) gegen Dynamo Dresden im Abstiegskampf immer enger.

Eintracht schon zur Pause durch 

Schon zur Pause hatte die Frankfurter Torfabrik gegen Bochum ihre Gefährlichkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt und der Eintracht die Saisonpunkte 59, 60 und 61 gesichert. Mohamadou Idrissou (18. Spielminute), Alexander Meier (32.) und der Österreicher Erwin Hoffer (35.) machten in einem einseitigen Match frühzeitig alles klar.

Durch seinen 16. Saisontreffer übernahm Offensiv-Schlacks Meier auch die Führung in der Zweitliga-Torjägerliste. Die verletzungsgeplagten Bochumer hatten nur 45 Sekunden nach dem Anpfiff eine Kopfball-Großchance von Marcel Maltritz und in der 36. Minute einen Pfostentreffer von Takashi Inui zu verzeichnen.

Eintracht verpasste es in Halbzeit zwei, das Ergebnis auszubauen. Erwin Hoffer vergab in der 81. Minute frei vor Andreas Luthe und schoss den Ball hoch über den Kasten. Eintracht-Trainer Armin Veh wollte aber noch nicht von einer Vorentscheidung um den Aufstieg sprechen: ""Fußball ist Wochengeschäft. Was von außen jetzt auf uns zukommt, darf uns nicht interessieren", wiegelte Veh ab.

zu "Frankfurt schlägt Bochum mit 3:0"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport