Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
Datum: 26. März 2012, 21:57 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 5 Kommentare
Sport Live-Ticker
Tennis: Davis Cup
Live
Nord. Kombi: Ruka
Live
Tennis: Davis Cup
16:30
Fußball: 2. Liga, 15. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 17. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 24. Spieltag
19:30
Basketball: WM-Qualifikation
19:30
Fußball: Bundesliga, 13. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: Regionalliga West
19:30
Formel 1: GP der VAE
Skilanglauf: Ruka
Formel 1: GP der VAE
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 15. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Frankfurt feiert souveränen 4:0-Erfolg bei Union Berlin

Alexander Meier

Eigentlich hätte kein Frankfurter Fan das 4:0 der Eintracht bei Union Berlin feiern dürfen. Doch die Hessen umgingen die vom DFB verhängt Aussperrung mithilfe solidarischer Anhänger der Eisernen und sahen einen souveränen Auswärtserfolg, der der Eintracht Big Points im Aufstiegskampf bescherte.

Ein 4:0 (1:0) bei Union Berlin hat dem Tabellenzweiten Eintracht Frankfurt fünf Punkte Vorsprung in der Tabelle auf die Verfolger und Mitstreiter im Kampf um den direkten Aufstieg beschert. Die Fans der Hessen hätten diesen Erfolg nach Willen des DFB im Stadion gar nicht erleben dürfen, doch ausgerechnet die Anhänger der Gastgeber hatten ihnen zu diesem Jubelerlebnis verholfen.

Nach mehreren Medienberichten hatten sich Anhänger der Eisernen um Tickets für ihre hessischen Pendants bemüht, um sich gemeinsam gegen die DFB-Entscheidung zu wenden. Geschätzte 1000 Eintracht-Fans waren bei der Partie zugegen. "Mit Unterstützung ist es immer schöner zu spielen", meinte Pirmin Schwegler.

Mohamadou Idrissou (9. Minute), Erwin Hoffer (57.) und Alexander Meier (73./89.) stellten mit ihren Treffern den 17. Saisonerfolg der Eintracht sicher. Für die Berliner war es vor 16.589 Zuschauern im ausverkauften Stadion An der Alten Försterei nach drei Spielen ohne Niederlage die erste Pleite.

Eintracht souverän - Union ohne Durchschlagskraft

"Wenn wir in Berlin gewinnen, ist das nicht ein Schritt, sondern es sind zwei", hatte Frankfurts Trainer Armin Veh vor der Partie gesagt. Seine Spieler setzten von Beginn an alles daran, eine weitere Etappe auf dem Weg in die Bundesliga zu meistern. Nach einem perfekt vorgetragenen Angriff über die rechte Seite brauchte Idrissou den Ball nur noch über die Linie zu drücken.

Frankfurt dominierte die Partie, die Gastgeber spielten dagegen zu umständlich und fanden kein Mittel gegen die gute Hintermannschaft der Hessen. In der zweiten Halbzeit agierten die Hausherren offensiver, doch es fehlte ihnen an Durchschlagskraft.

Anders dagegen die Eintracht: Der Österreicher Hoffer verwandelte eine Flanke von Pirmin Schwegler per Flugkopfball zum 2:0. Doppeltorschütze Meier erhöhte sogar noch auf 4:0. Somit hielt die Serie der Frankfurter, die noch kein Spiel in ihrer Vereinsgeschichte gegen die Berliner verloren. Im siebten Vergleich war es der vierte Sieg.

zu "Frankfurt feiert souveränen 4:0-Erfolg bei Union Berlin"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
westberliner schrieb am 30.03.2012 20:55
@ Frankfurter Dummbabbler : Danke !!!!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport