Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Wengen
10:30
Tennis: Australian Open
11:00
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
12:00
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
12:00
Biathlon: Ruhpolding
14:30
Fu├čball: S├╝per Lig, 18. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 40. Spieltag
19:30
Fu├čball: Bundesliga, 18. Spielt.
20:30
Fu├čball: Ligue 1
20:45
Fu├čball: Primera Divisi├│n
21:00
Tennis: Australian Open
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Formel E: Nick Heidfeld in Hongkong auf dem Podest

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. Oktober 2016, 11:52 Uhr
Nick Heidfeld
Nick Heidfeld landete in Shanghai auf dem dritten Platz

Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld (Mönchengladbach) hat einen gelungenen Start in die neue Saison der Elektro-Motorsportserie Formel E gefeiert. Der 39-Jährige belegte am Sonntag beim Rennen in Hongkong im Mahindra den dritten Platz und landete auf dem Podest. Der Sieg ging an den Schweizer Titelverteidiger Sebastien Buemi (Renault), Zweiter wurde der Brasilianer Lucas di Grassi (Abt).

Ein ordentliches Debüt gelang dem ehemaligen DTM-Piloten Maro Engel. Der 30 Jahre alte Münchner belegte in seinem ersten Einsatz für das Venturi-Team, an dem Oscar-Preisträger Leonardo Di Caprio Anteile hält, den neunten Rang. Enttäuschend verlief das chaotische Rennen dagegen für Daniel Abt (Kempten/Abt), der das Ziel nach Problemen nicht erreichte.



Hongkong war das erste von zwölf Rennen, die jeweils in den Innenstädten von zehn Metropolen ausgetragen. In New York (15. und 16. Juli 2017) sowie beim Saisonfinale in Montreal (29. und 30. Juli 2017) wird jeweils zweimal gefahren. In der Bundeshauptstadt Berlin macht die Formel E am 10. Juni bereits zum dritten Mal Station.

zu "Formel E: Nick Heidfeld in Hongkong auf dem Podest"
0 Kommentare
Weitere Motorsport Top News
16.06. 10:42
Motorsport | DTM
spox
Das legend├Ąre 24-Stunden-Rennen in Le Mans beginnt heute. SPOX gibt euch alle wichtigen Informationen zum Langstreckenklassiker und zeigt, wo ihr das Event live verfolgen k├Ânnt. weiter Logo
29.05. 09:42
Motorsport | DTM
spox
Er ├╝berlebte eine Trag├Âdie und kam st├Ąrker zur├╝ck: Alessandro Zanardi hat trotz schwerer Verletzungen schon viele Fans ├╝berrascht. Die DTM-Saison soll nun das n├Ąchste Highlight... weiter Logo
27.05. 16:33
Motorsport | DTM
spox
Heute wird das Indy 500 zum 102. Mal ausgetragen, was das Rennen zum ├Ąltesten und traditionsreichsten Motorsportevent der Welt macht. Hier erfahrt ihr alles ├╝ber das Rennen und die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team