Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Handball: EM
18:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Ski Alpin: Kitzbühel
Biathlon: Antholz
Skispringen: WM in Oberstdorf
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:34:14.062 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 03.899 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 19.330 (1)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 45.386 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 46.269 (1)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1:25.713 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:32.062 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Formel 1: Nico Rosberg als ADAC-Motorsportler des Jahres geehrt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
17. Dezember 2016, 22:59 Uhr
Nico Rosberg
Nico Rosberg darf sich freuen

Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist in München vom ADAC als Motorsportler des Jahres geehrt worden. Der 31-Jährige nahm am Samstagabend im Rahmen der Sportgala des Automobilklubs den großen Christophorus aus Nymphenburger Porzellan entgegen. Rosberg ist der fünfte Formel-1-Pilot nach Michael Schumacher (1992, 2000), Heinz-Harald Frentzen (2003), Sebastian Vettel (2009) und Nico Hülkenberg (2015), dem diese Ehre zuteil wird.

Vor zwei Wochen hatte Rosberg nach elf Jahren völlig überraschend seine Formel-1-Karriere beendet, nur fünf Tage zuvor hatte er sich erstmals zum Weltmeister gekrönt. "Es gibt immer noch Momente, in denen es nicht richtig angekommen ist", sagte Rosberg dem SID: "Vorgestern saß ich im Bett und konnte nicht schlafen, dann bin ich das Ganze in Gedanken noch mal durchgegangen und habe plötzlich angefangen zu jubeln."


Laudator Gerhard Berger lobte Rosberg für seine Hartnäckigkeit und sein Talent. "Du hattest in Michael Schumacher und Lewis Hamilton die zwei statistisch besten Rennfahrer der Formel 1 im Team", sagte der Österreicher mit Blick auf Rosbergs Kollegen bei Mercedes seit 2010: "Und Du hast sie beide geschlagen. Das zeigt, was für ein Kaliber Du bist."



Rosberg ist indes weiterhin glücklich mit seiner Entscheidung. "Ich habe alles erreicht, was ich erreichen wollte, ich fühle mich total erfüllt", sagte er, "jetzt gehe ich andere Herausforderungen an." Wie die Pläne für die kommenden Jahre aussehen, wollte Rosberg noch nicht verraten: "Aber ich brauche Adrenalin und Nervenkitzel, und das muss ich mir jetzt woanders holen."

zu "Formel 1: Nico Rosberg als ADAC-Motorsportler des Jahres geehrt"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
18.01. 15:41
Formel 1
spox
Das Wettrennen zwischen Weltmeister Mercedes und Ferrari wird schon einen Monat vor dem Saisondebüt der Formel 1 am 25. März in Melbourne eröffnet. weiter Logo
16.01. 12:36
Formel 1
spox
Für Pascal Wehrlein (23/Worndorf) ist 2018 in der Formel 1 kein Platz mehr. Williams hat am Dienstag das letzte freie Cockpit in der Königsklasse an den Russen Sergej Sirotkin (22)... weiter Logo
10.01. 15:17
Formel 1
spox
Sebastian Vettel arbeitet bei Ferrari künftig mit einem alten Bekannten zusammen. Der Formel-1-Rennstall hat Daniil Kwjat (23) als Entwicklungsfahrer verpflichtet, das teilten die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team